Andreas Horn verfügbar

Andreas Horn

Supply Chain, Controlling & Prozessoptimierung

verfügbar
Profilbild von Andreas Horn Supply Chain, Controlling & Prozessoptimierung aus Seefeld
  • 82229 Seefeld Freelancer in
  • Abschluss: Diplom Volkswirt
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | portugiesisch (verhandlungssicher) | spanisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 27.04.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Andreas Horn Supply Chain, Controlling & Prozessoptimierung aus Seefeld
DATEIANLAGEN
Lebenslauf deutsch

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV English

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
• 20 Jahre Linien- und Beratungserfahrung in Controlling und Supply Chain in Pharma & FMCG 
• Vielfältige Expertise in Prozessoptimierung und Projektmanagement 
• Starke analytische Fähigkeiten und umfangreiches Excel/ IT Knowhow 
• Pragmatisch und Hands-on Mentalität
• Breite internationale Erfahrung und Kenntnisse in fünf Fremdsprachen
PROJEKTHISTORIE
  • 09/2020 - 09/2020

    • Einzelhandelsunternehmen mit 20 Mrd. Umsatz und 1000 Läden:
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Prognose und automatische Disposition
  • • Externe Evaluierung des gegenwärtigen Status einer europaweiten Einführung einer Prognose und Disposition Plattform für Vice President Category Management.

    • Interviews und Workshops mit Mitarbeitern und Führungskräften in Supply Chain, IT, Externer Software Anbieter, Finanzen, Key Usern auf lokaler und Gruppenebene.

    • Ausarbeitung von Handlungsempfehlungen und Verbesserungsvorschlägen für verbessertes Projektmanagement und Changemanagement

     


  • 09/2020 - 09/2020

    • Top 10 Pharmaunternehmen
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Konzeption Order to Cash Prozess für Verkauf eines Portfolios von $600 MM
  • • Koordination von Supply Chain, Finance, Regulatory, Quality, Commercial mit dem Käufer 

    • Mapping und Dokumentation der Supply Chain Prozesse von 800 Artikeln

    • Ausarbeitung der künftigen Supply Chain Prozesse unter Berücksichtigung der Übergabe von Distribution, Lohnherstellern und arzneimittelrechtlicher Genehmigung an den Käufer

    • Ausarbeitung des operative Übergabeplans für Zeitpunkt des Closings der Akquisition


  • 02/2019 - 09/2019

    • Markführer für Baumaterialen mit $1,5 Mrd. Umsatz
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Interim Head Supply Chain Controlling
  • • Verantwortlich für Supply Chain Controlling von 12 europäischen Werken und Lagern

    • Leitung Budgetierung, Forecast und Reporting Prozess 

    • Überwachung von Kosteneinsparungsprogrammen und Netzwerkprojekten

    • Prozessowner während der Konzeptionsphase der SAP-Hana Einführung

    • Führen und Entwicklung von 8 Controllern in Produktion, Entwicklung und Logistik


  • 07/2018 - 12/2018

    • E-Commerce Fashion
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Interim Head Controlling
  • • Turnaround Management und Neuausrichtung Finanzen nach Managementwechsel

    • Aufbau operationales Controlling, Buchhaltung und Personalwesen 

    • Verantwortlich für Vorbereitung des Monats- und Jahresabschlusses, Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Investoren. 


  • 12/2014 - 01/2018

    • Lebensmitteleinzelhandel
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Supply Chain Projektleiter - Prognose und automatische Disposition – mehrere Projektphasen
  • • Projektleiter für Konzeption und Implementierung von Weiterentwicklungen der internen Software für 7000 Märkte. Erstellung Pflichtenheft, Test, Pilotierung, Rollout.

    • Business Analyse zur Ausarbeitung von Handlungsoptionen und Soll-Ist-Vergleichen

    • Koordination mit Vertrieb, Logistik, Softwareentwicklern, Netzwerk und Datenbank Spezialisten. Verantwortlich für Zeitplan, Kosten und Funktionalität

    • Projektbeispiele: Identifikation auffälliger Abverkaufsdaten für Bestandspflege, Erhöhung Fuhrparkauslastung und Warenverfügbarkeit bei Aktionslieferungen, verbesserter Algorithmus Weihnachtsprognose, Optimierung Prognose Sondergrößen, automatisierte Bereinigung von Inkonsistenzen bei Stammdaten, Lieferglättung


  • 10/2015 - 08/2016

    • Top 10 Pharma Company
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Prozessoptimierung in Produktion und Verpackung
  • • Identifikation und Implementierung von Prozessverbesserungen zur Reduktion manueller Arbeit bei Bearbeitung (z.B. 80% Reduktion durch automatisiertes Reportingtools)

    • Training und Coaching von Qualitätsmanagern in Methoden zur systematischen Ursachenforschung von Beschwerden und Abweichungen (e.g. 5W, Ishikawa)


  • 11/2011 - 12/2012

    • Top 10 Pharmaunternehmen
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Prozessoptimierung in Qualität und Logistik
  • • Analyse der Ursachen für Rückstau bei Chargenfreigabe. Erstellung einer Schnittstelle zwischen Abweichungssystem zu SAP und eines automatisierten täglichen Reports über Freigabestatus an das Senior Management.

    • Abstimmung und Koordination priorisierter Chargenfreigabe zwischen Marketing, Vertrieb, Qualitätsmanagement und Supply Chain 

    • Konzeption und Implementierung Prozessverbesserungen zur Reduktion Rückstau um 50% in 6 Monaten. Aufbau und Coaching eines Teams zur Koordinierung der Produktfreigaben für die Sachkundige Person


  • 03/2006 - 03/2009

    • Führender Konsumgüterhersteller
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • PMO - Strategie-, Wachstums- und Kostensenkungsprojekte
  • • Leitung umfangreicher Strategie-, Wachstums- und Kostensenkungsprojekte in Europa, Amerika, Russland, Indien und China

    • Leitung der größten Produkteinführung der vergangenen Jahre in 12 Ländern Westeuropas (>$100 Mio. Umsatz, >$20 Mio. Investitionssumme) 

    • Koordination Schnittstellen zwischen Produktion, Logistik, Einkauf, Controlling und Vertrieb

    • Verantwortlich für Qualität, Zeitplanung, Investitions- und Produktkosten

    • Auszeichnung mit dem Wrigley Supply Chain Innovation Award 2008 für Investitionseinsparungen in Höhe von $2 Mio. während einer Verpackungsinitiative  

    • Leitung von Kostensenkungsprogrammen mit mehreren $ Mio. Einsparung (Portfoliooptimierung, Produktivitätssteigerungen, Produktionsverlagerungen, Outsourcing, Transportkosten)

    • Erzielung einer Kosteneinsparung in Höhe von $ 1,5 Mio. durch die Verlagerung der Produktion zu einem neuen osteuropäischen Lohnhersteller


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Großraum München-Augsburg: 4-5 Tage
Europaweit: 4 Tage die Woche
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ