Frank Rausch verfügbar

Frank Rausch

Konfigurationsmanager, Java Architekt, Senior Java Developer, Scrum Master, agile Coach

verfügbar
Profilbild von Frank Rausch Konfigurationsmanager, Java Architekt, Senior Java Developer, Scrum Master, agile Coach aus BergischGladbach
  • 51427 Bergisch Gladbach Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std.
    abhängig vom Einsatzort
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 27.01.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Frank Rausch Konfigurationsmanager, Java Architekt, Senior Java Developer, Scrum Master, agile Coach aus BergischGladbach
DATEIANLAGEN
Qualifikationsprofil Frank Rausch

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
12/2016 - 12/2019 Techniker Software-Konfigurations- & Release-Management im Versicherungswesen
Projektumfeld

Erstellung der Build-Pläne Nightly Builds sowie Release-Builds für die Konzern-Projekte
Aufgaben
Umstellung der Cruise-Control Build-Jobs auf Maven-Jobs, die unter Jenkins automatisiert werden, sowie Erstellung neuer Build-Jobs
Erstellung neuer Build-Jobs auf Basis Maven/Jenkins/Nexus
Erstellung der Release-Artefakte auf Basis dieser Build-Jobs und Übergabe an Produktion
Erstellung der CI/CD-Prozesse für Konzern-Projekte
Techn. Umfeld
Maven 3, Jenkins 1/2, Cruise-Control, Apache Ant, Subversion, Git, Nexus, Jira, Confluence, HP-ALM, Konzern-Tools

05/2015 - 11/2016 Scrum Master im Java-Umfeld im Transportwesen
Projektumfeld
Erweiterung der Java-basierten Infrastrukturdaten-Pflege sowie Sicherstellung der Datenqualität durch Bereinigung und andauernde Korrekturmaßnahmen
Aufgaben
Scrum Master der Teams und Leitung der agilen Transformation, Einrichtung und Administration der Kollaborations-Werkzeuge
Techn. Umfeld
Java 6/7, JEE, ESB, Web-Services, SAG webMethods, SAG ARIS, SAG CentraSite, Tibco MDM, Tibco AMX, Tibco BusinessWorks, Eclipse, Subversion, Jenkins, Selenium, HP ALM, HP Service Manager Software

10/2012 – 07/2014 Scrum Master im Java-Umfeld in der Personenbeförderung
Projektumfeld
Erweiterung der Java-basierten Dokumentations- und Dispositions-Software zur Überwachung der deutschlandweiten Personenbeförderung in einem internationalem Team (Deutschland, Indien)
Aufgaben
Scrum Master mehrerer Teams und Leitung des Scrum Master-Teams, Mitglied der erweiterten Projektleitung, Administration der Kollaborations-Werkzeuge Confluence, Jira , FishEye/Crucible
Techn. Umfeld
Java 6/7, Java WebStart, Spring, XML, Eclipse, Apache Tomcat 7, JBoss AS 7, Maven, Subversion, Git, Jenkins, Confluence, Jira, FishEye/Crucible, QF Test, GotoMeeting, HP Quality Center, HP Service Manager Software

02/2012 – 09/2012 Java-Entwicklung in der Telekommunikationsbranche
Projektumfeld
Erweiterung des elektronischen Point of Sale auf Java-Basis mit eigenem Framework in internationalem Team (Deutschland, Ägypten, Indien)
Aufgaben
Architektur, Design, Entwicklung und Wartung, technische Teamleitung, stellvertretende Teamleitung
Techn. Umfeld
Java, Java WebStart, XML, Eclipse, Apache Tomcat 5, JDataStore 7, Borland StarTeam, Subversion, Sharepoint

2011 Schulungen zur Formularentwicklung LifeCycle-Designer
Projektumfeld
Durchführung von Schulungen zum Thema Formular-Gestaltung mit dem LifeCycle-Designer / Einsteiger-Seminar sowie dynamische Formulare inkl. Textbausteinen
Aufgaben
Dozent
Techn. Umfeld
Adobe LifeCycle Designer

06/2006 – 11/2011 Java-Entwicklung für einen Bankendienstleister
Projektumfeld
Erstellung von Generatoren (mit Regelwerk) zur validierten Umwandlung von XML-Schema-basierten Layout-Beschreibungen von ca. 12.000 Anwendungsmasken in Java-Sourcen zur manuellen Bearbeitung im Visual Editor von Eclipse/RSA und umgekehrt für einen Bankendienstleister. Zusätzliche Entwicklung eines Eclipse-Plugins zur visuellen Bearbeitung der Masken mit einem selbstentwickeltem Layout-Manager. Architektur und Entwicklung der Anwendung zur Übernahme der mittels Generatoren erstellten XML-Layout-Beschreibungen in eine bestehende komplexe Bankanwendung (basierend auf einem vom Dienstleister entwickeltem Framework) mit Fallback-Funktionalität zur Darstellung der bestehenden Masken bei Inkonsistenzen zwischen den beiden Layoutbeschreibungen und Abfrage-Mechanismus zur selektiven Umstellung der Masken. Es wurde eine agile Entwicklung mit Scrum gelebt.
Aufgaben
Anforderungsaufnahme, Architektur, Design, Entwicklung und Wartung, Mitarbeiter-Schulung, technische Teamleitung
Techn. Umfeld
Java, XML, Eclipse, Rational Software Architect, WebSphere 5-7, Apache Tomcat 6/7, Google Web Toolkit, Swing, Web-Browser (Firefox mit Firebird-Plugin, Chrome, Internet Explorer)

09/2005 – 05/2006 Java-Entwicklung für eine Bundesbehörde
Projektumfeld
Implementierung einer Intranetanwendung zur Erfassung von Transportanforderungen über ein Webinterface, welches Eingaben validiert und Daten an ein SAP System zur Weiterverarbeitung aufbereitet
Aufgaben
Anforderungsaufnahme, Architektur, Design und Entwicklung
Techn. Umfeld
Apache Struts Version 1.1, Rational Software Architect Version 6.0.1

01/2003 – 08/2005 Konzeption und Architektur im Rahmen der Entwicklung eines neuen Bestandssystems für einen öffentlichen Dienstleister
Projektumfeld
Entwicklung eines Fachkonzeptes und der Architektur für den komplexen Statistikteil des neuen Bestandssystems. Durchführung von Workshops zur Requirements Definition mit Anwendern. Dokumentation mit Rational Rose, UML.
Entwicklung, Test und Einführung des komplexen Statistikteils des neuen Bestandssystems. Entwurf und Implementierung der notwendigen DDL und DML Statements für Befüllung und Auswertung des dispositiven Bestandes
Aufgaben
Konzeption, Architektur, Anforderungsaufnahme, Durchführung von Workshops, Dokumentation, Entwicklung und Test
Techn. Umfeld
Rational Rose, UML, DDL und DML Statements, Java Stored Procedures auf dem Host

2003 – 2005 Durchführung von Schulungen/Unterricht in Informatik an einem Gymnasium in Bergisch-Gladbach
Projektumfeld
Konzeption und Durchführung der Schüler- und Lehrerausbildung in Informatik
Aufgaben
Trainer/Coach
Techn. Umfeld
Java, OOA, OOD, Lego-Mindstorm® Roboter, Kara (ETH Zürich)

01/2001 – 12/2002 Java-Entwicklung für einen Versicherungskonzern
Projektumfeld
Entwurf und Entwicklung des Java Frontends für ein neues Kfz- Bestandssystem mit Java Swing über mehrere Releases. Anbindung der Hostkomponenten über das IBM CICS Transaction Gateway. Übernahme der Teamverantwortung für das gesamte Frontend. Planung und Durchführung von Workshops zur Verbesserung des Projektmanagements.
Aufgaben
Entwurf, Entwicklung, Teamverantwortung, Planung und Durchführung von Workshops
Techn. Umfeld
Java, Swing, IBM CICS Transaction Gateway

09/2000 – 12/2000 Java-Entwicklung für ein Versicherungsunternehmen
Projektumfeld
Entwicklung eines Java-Frameworks für die Dialogsteuerung in Bestandssystemen mit Java Swing und Jbuilder
Aufgaben
Java-Entwicklung
Techn. Umfeld
Java, Swing, Jbuilder 4

07/2000 – 08/2000 Durchführung von Java-Schulungen für einen Handelskonzern
Projektumfeld
Schulung der Entwickler in Java Technologien und Entwicklungsumgebungen (VisualAge)
Aufgaben
Trainer
Techn. Umfeld
Java Technologien, VisualAge 3.00

1/2000 – 06/2000 Durchführung von Java-Schulungen und Coaching für eine Versicherung
Projektumfeld
Schulung der Entwickler in Java Technologien. Betreuung der Entwickler bei Einsatz dieser Technologien zur Migration verschiedener Statistikanwendungen. Entwicklung eines Frameworks für alle Standardproblemstellungen innerhalb dieser Statistikanwendungen
Aufgaben
Trainer, Coach und Entwicklung
Techn. Umfeld
Java Technologien

1999 – 2002 Durchführung von Java-Schulungen für ein DV- Dienstleistungsunternehmen (Sun)
Projektumfeld
Durchführung von Java-Schulungen (Grundlagen / JDBC / Sicherheit)
Aufgaben
Trainer
Techn. Umfeld
Java Technologien, Solaris

1999 Konzeption einer Migrationsstrategie für einen Versicherer
Projektumfeld
Entwurf einer Migrationsstrategie für Statistikanwendungen in eine Java basierte Architektur. Nachweis der Machbarkeit anhand eines Java Prototypen
Aufgaben
Konzeption, Entwicklung und Ergebnispräsentation
Techn. Umfeld
Java-Technologien

1999 Java-Entwicklung für ein Projektverwaltungssystem
Projektumfeld
Entwurf und Umsetzung der Kommunikationsschicht zwischen dem Java Frontend und dem Java Middle Tier eines intranet-gestützten Projektverwaltungssystems unter Berücksichtigung der spezifischen Sicherheitsanforderungen
Aufgaben
Entwurf und Entwicklung
Techn. Umfeld
Java Technologien, Java Frontend, Java Middle Tier
PROJEKTHISTORIE
keine angefordert
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
verfügbar ab 01.02.2020
derzeit nur im Großraum Köln, Bonn, Düsseldorf
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: