Roland Breda verfügbar

Roland Breda

HR-Interimmanager / externer Datenschutzbeauftragter

verfügbar
Profilbild von Roland Breda HR-Interimmanager / externer Datenschutzbeauftragter aus Hueckelhoven
  • 41836 Hückelhoven Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Kaufmann
  • Stunden-/Tagessatz: 750 €/Tag
    Tagessatz = für Interimmandate / Auskunft auf konkrete Anfrage
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 16.04.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Roland Breda HR-Interimmanager / externer Datenschutzbeauftragter aus Hueckelhoven
DATEIANLAGEN
Lebenslauf dt.
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
CV engl.
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
UDIS zertifiziert
NLP Ausbildung
Reiss Profile Master
Kaizen Trainer

Personalwesen:
- HR Interimmanager
- Outplacementberater
- Potentialanalysen (Reiss Profile)

Datenschutz:
- externer Datenschutzbeauftragter
- Zertifizierung durch UDIS
- Fachkunde (IT, Recht, Geschäftsprozessoptimierung)
- Unabhängigkeit
- Ersterfassung Informationssicherheit mit Interviewsystem
- Datenschutzhandbuch
- Datenschutzkonzept
- Datenschutzorganisation
- Verfahrensverzeichnisse
- öffentliches Verfahrensverzeichnis
- TOM Technisch organisatorische Maßnahmen
- Schulungskonzepte
- Audits
- IT-Sicherheitskonzept
- IT-Grundschutz nach BSI
- coaching interner Datenschutzbeauftragter
REFERENZEN
2011-2018  Mandate als externer Datenschutzbeauftragter
2015-2018 HR Interimmanager / Leiter HR und IT (Textilmaschinenbau, Tätigkeit für einen chinesischen Investor)
2013-2014 HR Interimmanager (Halbleitertechnik, Standortschliessung)
2001.2010 Leiter HR International (Halbleitertechnik)
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
räumlich: bundesweit
zeitlich: nach Rücksprache
SONSTIGE ANGABEN
Eine Datenschutzanalyse Ihres Unternehmens, die Grundlage für Ihr Datenschutzkonzept!

Wir unterstützen kleine und mittelständische Unternehmen bundesweit bei der Umsetzung des Datenschutzes. Achtung!! - Die Nichterfüllung des BDSG ist mittlerweile mit Bußgeldern und ggf. Haftstrafen belegt.
Unser besonderes Augenmerk liegt dabei neben der Rechtssicherheit auch darin, den betrieblichen Datenschutz kostengünstig zu gestalten.

Zudem wird dem Thema „Datenschutz“ in der öffentlichen Wahrnehmung ein immer größerer Raum, auch durch aufgedeckte Datenschutzskandale, zugebilligt, so dass proaktiver Umgang mit dem BDSG als Marketinginstrument hinsichtlich Kunden und Mitarbeiter zunehmend Bedeutung gewinnt.

Zusammen mit Ihnen ermitteln wir zunächst die in Ihrem Unternehmen vorhandene Datenschutzsituation (Datenschutz und wenn gewünscht auch Datensicherheit).

Die Analyse der vorhandenen Datenschutzsituation kann umfassend oder nur in einzelnen Teilaspekten erfolgen. Wir möchten Ihnen mit den nachfolgenden Punkten einen Überblick der möglichen Hilfeleistungen geben, die geprüft werden können:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Basismodul „Datenschutz Audit“

Einbezogene Daten:

- Beschäftigtendaten
- Kundendaten
- Lieferantendaten
- Inkl. Zulässigkeit etwaiger Auftragsdatenverarbeitung und grenzüberschreitendem Datenaustausch
Durchzuführende Arbeiten:
- Risikoanalyse der internen/externen Verarbeitung personenbezogener Daten
- Analyse der vorhandenen Verfahren
- Prüfung ob notwendige Vorabkontrollen durchgeführt worden sind
- Prüfung des öffentlichen Verfahrensverzeichnisses
- Prüfung alles Auftragsdatenverarbeitungsfälle auf Compliance mit § 11 BDSG
- Prüfung aller relevanten Datenübermittlungen in „unsichere“ Länder auf Compliance mit dem BDSG
- Prüfung der Datenschutzerklärung bzw. Einsatz von Analyseprogrammen wie Googleanalytics
- Prüfung der getroffenen technisch organisatorischen Maßnahmen entsprechend § 9 BDSG und dessen
Anhang
- Prüfung ob notwendige Verpflichtungen auf das Datengeheimnis gem. § 5 BDSG durchgeführt worden ist
- Analyse der Gestaltung, Vorbereitung und Sicherstellung der Erteilung von Auskünften an betroffene
Personen.
- Analyse der Verfahren wie die Berichtigung, Sperrungen und Löschungen von nicht richtigen bzw.
bestrittenen Daten (§§ 33, 34, 35 Bundesdatenschutzgesetz).
- Überprüfung von Datenschutzleitlinien für das Unternehmen, unter Berücksichtigung der jeweils geltenden
gesetzlichen Regelungen.
- Prüfen der Zulässigkeit automatisierter Datenverarbeitung in allen Verarbeitungsphasen sowie der
Erhebung und Nutzung von personenbezogenen Daten.

Standardmodul (externere Datenschutzbeauftragter)
(enthält die Elemente des Basismoduls und zusätzlich):

- Erstellen eines Datenschutzkonzeptes
- Erstellen eines Datenschutzhandbuches
- Einrichten einer Datenschutzorganisation/eines Datenschutzmanagements
- Erstellen der Verfahrensverzeichnisse
- Erstellen des öffentlichen Verfahrensverzeichnisses
- Erstellen der Vorabkontrollen
- Erstellen der Datenschutzerklärung
- Vertragsgestaltung in den Fällen des § 11 BDSB „Auftragsdatenverarbeitung“
- Notwendige Prüfungen und Vertragsgestaltung sowie Behördenkommunikation in den Fällen des
Grenzüberschreitenden Datenaustausches
- Komplettieren der technisch organisatorischen Maßnahmen entsprechend § 9 BDSG und dessen Anhang
(Konzepte hinsichtlich Firewall, Antiviren, Backup, Restore bzw. Betriebssystem-/Netzwerksicherheit
- Unterstützung hinsichtlich des BSI Standards (soweit notwendig/gewünscht)
- Aufbau der Abläufe nach §§ 33, 34, 35 BDSG
- Aufbau des Ablaufes nach § 42 BDSG (Information der Betroffenen/der Öffentlichkeit für den Fall, dass
Unbefugte Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten haben.
- Mitarbeiterschulungen (Mitarbeiter, Führungskräfte, HR/BR, IT, auch Schulungen englischsprachiger
Führungskräfte möglich)
- Allg. Schwachstellenanalyse
- Beratung zu Themen der Bereiche Datenschutz & Datensicherheit
- Beratung bei der Erstellung von Unternehmens-Richtlinien, IT-Richtlinien, Betriebsvereinbarungen,
Dienstanweisungen usw.

Kundenspezifisches Modul:

Es ist möglich, über das Basismodul einen Überblick über die aktuell vorhandene Datenschutzsituation des Unternehmens zu gewinnen und für die Einarbeitung-sphase eines internen Datenschutzbeauftragten einzelne Elemente aus dem Standartmodul hinzuzubuchen.


 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei