Profilbild von Elisabeth Mette IT Projektmanagement, Identity & Access Management, Change Management aus Hamburg

Elisabeth Mette

nicht verfügbar bis 01.08.2022
Kontakt

Letztes Update: 23.05.2022

IT Projektmanagement, Identity & Access Management, Change Management

Abschluss: Dipl.-Kffr., Master of European Studies
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
VB je nach Einsatz
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)

Dateianlagen

Profil_Elisabeth_Mette_IAM.pdf

Skills

Elisabeth Mette arbeitete mehr als 10 Jahre bei großen, international tätigen IT-Dienstleistern bevor sie CASTELITY mitgründete, ein Unternehmen, das sich auf die Implementierung von ForgeRock-Systemen spezialisiert hat. Ihre Kernkompetenzen liegen im Projekt- und Prozessmanagement und der Führung von Teams, an der Schnittstelle zwischen Kunde und IT-Berater. Neben der erfolgreichen Leitung von Unternehmenseinheiten mit bis zu 60 Mitarbeitern im Mittelstand und internationalen Konzern verantwortet sie auch regelmäßig IT-Projekte, beispielsweise in der Medien- und Finanzdienstleistungsbranche oder im Handel.

Frau Mette überzeugt durch ihre absolute Zuverlässigkeit. In Verbindung mit ihrem Know-how in den Bereichen Agilität und Leadership gelingt es ihr, Projekte effizient zu steuern und zum Erfolg zu führen. Ihre Kompetenzen stellt sie regelmäßig durch Vorträge auf Konferenzen und an Universitäten einem breiten Publikum zur Verfügung.

Frau Mette arbeitet kundenorientiert, Projekte kann sie in Deutsch und Englisch umsetzen, deren Herausforderungen und Ergebnisse auf strategischer Ebene bis C-Level vermitteln.

Projekthistorie

03/2022 - bis jetzt
Change Manager und Kommunikationsexperte IAM
Begleiten  und Beraten des Projektes IAM  bei der Umstellung des Berechtigungsmanagements auf eine neue Software (Omada).
- Beratung der Prpjektleitung zu Kommunikationsmaßnahmen in die Organisation
- Informationsverantsaltungen über alle Hierarchien
- Abstimmungen mit der Programmleitung und Projektleitung
- Erstellen von Benutzerleitfäden und Schulungunterlagen für Mitarbeiter
- Aufbau einer Hilfeseite in Sharepoint

03/2022 - bis jetzt
Business Analyst / Qualitätsmanager Authentifizierungsverfahren
Einführugne eines FIDO2 Tokens:

- Prozessberatung
- Erstellung von User Stories
- Tätigkeiten als Agile Coach 
- Erstellen von User Storie
- Moderation von Terminen und Workshops
- Testen der User Stories

10/2018 - 01/2020
Workshops und Coaching: „Orientierungs- und Vertiefungsworkshops zum agilen Arbeiten für Mitarbeiter/innen und Führungskräfte

Durchgeführt wurden Qualifizierungsworkshops mit dem Titel „Orientierungs- und Vertiefungsworkshops zum agilen Arbeiten für Mitarbeiter/innen und Führungskräfte“. Die Workshops waren Teil eines Programms, in dem die Organisation sich mit agilen Methoden auseinandersetzte um diese in der Folge zu bewerten und einzuführen. Hier unterstützten die Workshops in der Heranführung an das Thema Agilität und dienten der Motivation der Teilnehmer.

 

  • Durchführung von Workshops
  • Erstellung der Workshop Unterlagen
  • Coaching in Gruppen und Einzeln

08/2018 - 10/2019
Projektkoordination: Konzeption und Umsetzung des Entwicklungs- und Testprozesses gemäß der regulatorischen Vorgaben MaRisk/BAIT

Im Rahmen eines IT-Governance Projekts wurden die Entwicklungs- und Testprozesse für SAP sowie weiterer Entwicklungsplattformen hinsichtlich der regulatorischen Vorgaben aus MaRisk/BAIT analysiert und neu konzipiert. Diese neuen Prozesse wurden in der bestehenden IT-Organisation abgestimmt und umgesetzt. Für die Umsetzung wurden die Werkzeuge SAP Change Request Management sowie die IT Service Management Lösung HelpMatics evaluiert.

 

  • Projektleitung
  • Projektcontrolling
  • Zeit- und Budgetplanung
  • Durchführung von Workshops
Dokumentation

05/2017 - 07/2018
Projektkoordination: Implementierung eines Fakturierungsprozesses und Applikation zur Verwaltung (SAP UI5-basiert/SAP ERP Backend)

Implementierung eines Fakturierungsprozesses zur Abrechnung von Entgelten bei Binnenschiffen und Leistungen des Oberhafenamtes sowie eine Applikation zur Verwaltung von Liegeplätzen. Die Lösung sollte dabei im Wesentlichen in SAP ERP als Backend und mittels SAP UI5-basierter Applikation als Frontend Lösung abgebildet werden.

  • Projektleitung
  • Anforderungsaufnahme
  • Durchführung von Workshops
  • Projektcontrolling
  • Zeit- und Budgetplanung

05/2017 - 07/2018
Projektmanagement: Entwicklung eines Webportals auf Basis S/4HANACloud

Implementierung eines Fakturierungsprozesses zur Abrechnung von Entgelten bei Binnenschiffen und Leistungen des Oberhafenamtes sowie eine Applikation zur Verwaltung von Liegeplätzen. Die Lösung sollte dabei im Wesentlichen in SAP ERP als Backend und mittels SAP UI5-basierter Applikation als Frontend Lösung abgebildet werden.

  • Projektleitung
  • Anforderungsaufnahme
  • Durchführung von Workshops
  • Projektcontrolling
  • Zeit- und Budgetplanung

11/2016 - 08/2017
Projektmanagement: Entwicklung eines Webportals auf Basis S/4HANACloud

Entwicklung eines Webportals für die Anmeldung der Binnenschiffer zur Anmeldung im Hamburger Hafen. Über die Anmeldung hinaus mussten Funktionen zur Angabe zu den Gut- und Ladearten sowie Containerinhalte angegeben werden können und Daten an das Statistikamt Nord übermittelt werden.

  • Projektmanagement
  • Zeit- und Budgetplanung
  • Durchführung von Workshops
  • Konzeption
  • Strukturierung und -priorisierung

10/2015 - 12/2016
Projektmanagement: Konzeption und Entwicklung einer Sales-App zur Unterstützung des Vertriebs

Entwicklung einer App, die den Vertrieb in seinen Prozessen, bei der Kundenansprache und der Vertragsabwicklung unterstützt. Das Projekt wurde agil durchgeführt.

  • Projektmanagement
  • Anforderungsaufnahme
  • Strukturierung und -priorisierung
  • Auswahl der relevanten Kriterien für den Prototypen
  • Erstellung des Feinkonzeptes 
  • Zeit- und Budgetplanung

01/2016 - 08/2016
Anforderungsmanagement: Konzeption eines IT Service Katalogs

Mapping eines Service-Kataloges nach Konzernvorgaben auf den Service-Katalog der Tochterfirma. Dafür wurden die Technischen Services aufgenommen und nach Vorgabe neu strukturiert. Business Services werden neu definiert, abgestimmt und veröffentlicht, sodass ein ganzheitlicher IT-Service-Katalog entstand.

  • Konzeption des Business Service Katalogs

06/2014 - 12/2014
Prozessmanagement und Business Analyse: Einführung eines Accessmanagement Prozesses

Aufsetzen und Implementieren eines Berechtigungsmanagement Prozesses, Dokumentation des Prozesses und der entsprechenden Verantwortlichkeiten.

  • Kunde ab 1.000 Anwendern
  • Design
  • Erstellung und Dokumentation des Berechtigungsprozesses
  • Durchführung von Workshops

03/2014 - 06/2014
Prozessmanagement: Einführung von Incident und Service Request Prozessen

Aufsetzen und Implementieren der Incident und Service Request Prozesse, Dokumentation der Prozesse und der entsprechenden Verantwortlichkeiten.

  • Kunde ab 1.000 Anwendern
  • Design
  • Erstellung und Dokumentation des Berechtigungsprozesses
  • Durchführung von Workshops

Kontaktformular

Kontaktinformationen