Projektmanager, Produktmanager, Anforderungsmanager, Berater nicht verfügbar bis 31.12.2020

Projektmanager, Produktmanager, Anforderungsmanager, Berater

nicht verfügbar bis 31.12.2020
Profilbild von Anonymes Profil, Projektmanager, Produktmanager, Anforderungsmanager, Berater
  • 66981 Münchweiler an der Rodalb Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Physiker
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | italienisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 10.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Projektmanager, Produktmanager, Anforderungsmanager, Berater
SKILLS
Tätigkeitsbereiche:
===============
  • Ich verfüge über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche, speziell zu Themen der Telekommunikation (Mobilfunk von GSM bis LTE und Festnetz mit DSL-Varianten ADSL und VDSL) und für Business-Software (CRM/ERP-Systeme, Kassen-/Ticket-Systeme, SAP HANA 2.0 "Greenfield Projekte").
  • Ich habe langjährige Projektleitungserfahrung (jedoch keine aktuell gültige Zertifizierung!) sowohl bei Großprojekten als auch im Multi-Projektmanagement. Dabei kamen Methoden nach RUP, PMBOK und SCRUM zum Einsatz. Projekte habe ich von der Ausschreibung bis zur Übergabe an den Endkunden geführt. Dabei ging es u.a. um das Qualitätsmanagement, Anforderungsmanagement, Systemanalysen, Übergang in den Regelbetrieb sowie Erstellung und Nachverfolgung von Business Cases.
  • Als Technologieberater analysierte ich Geschäftsvorfälle und Systeme. Danach erstellte ich als Ergebnis der Studien Systemspezifikationen und übernahm die Projektleitung in der Umsetzungsphase.
  • Zu meinen Aufgaben gehörte die Koordination interner und externer Lieferanten.
  • Als Produktmanager erstellte ich Business Cases, Marktstudien sowie Wettbewerbsanalysen und übernahm die Steuerung der Vertriebsaktivitäten.
  • Als Testmanager (Zertifikat: Testmanager ISTQB Advanced Level) habe ich eine Abteilung mit 16 Mitarbeitern aufgebaut und geleitet.
PROJEKTHISTORIE
  • 11/2016 - 06/2019

    • Vodafone
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Beratung zur Unterstützung der Abteilung FOS der Vodafone Deutschland GmbH für das Projekt "S15"
    • Qualitätssicherungsmaßnahmen für die neu entwickelte Umgebung zu IFRS15.
    • Data Analyse.
    • Identifikation von Referenzszenarien.
    • SQL-Programmierung und Design.
    • Beratung des Projekts im Kontext Konzeption, Entwicklung und Betriebseinführung.
    • Stabilisieren des Regelbetriebs mit allen beteiligten Dienstleistern.

    Verwendete Tools:

    • MS Office 2017.
    • KNIME (Analyse-Werkzeug auf Basis Eclipse).
    • Datenbanken mySQL, SAP HANA und TeraData.
    • Jira und Confluence.

  • 07/2018 - 04/2019

    • Vodafone
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Beratung zur Unterstützung der Abteilung OTTP der Vodafone Deutschland GmbH für das Projekt "Einführung einer kostenlosen Anrufweiterleitung bei Anschlussausfall
    • Beratung des Projekts im Kontext Konzeption, Entwicklung und Betriebseinführung.
    • Spezifikation der Funktionsabläufe mit Hilfe von Visio Charts.
    • Erstellung eines Projektablaufplans mit MS Project.
    • Strukturierung des Projekts als SCRUM-Projekt mit Hilfe von Jira.
    • Überführen vom Projekt- in den Regelbetrieb.
    • Dokumentation der Ergebnisse.
    • Durchführung von Workshops zur Ausarbeitung der Lösung.

    Verwendete Tools:

    • BMC Remedy - ARS Trouble Ticket Tool.
    • Empolis (Vodafone-Tool).
    • KBA (KundenBetreuungsAnwendung von Vodafone).
    • MS Office 2017.
    • Atlassian Jira.

  • 11/2018 - 03/2019

    • Vodafone
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Beratung zur Unterstützung der Abteilung FOR der Vodafone Group für das Projekt "Data Modeller" (Big Data).
    • Generierung der Datensätze für Festnetzdaten (ARCOR) gemäß der Datendefinition für BDMA.
    • Initiale Befüllung der Daten nach BDMA für Tests und Validierungen.
    • Anpassung der Datenbasis für weitere Befüllung der Datenbank.
    • Vorbereitung für weitere Befüllung der Datenbank und Entwicklung einer automatischen Laderoutine.

    Verwendete Tools:

    • MS Office 2017.
    • KNIME (Analyse-Werkzeug auf Basis Eclipse).
    • Datenbanken mySQL, SAP HANA und TeraData.
    • Entwicklungsumgebung für R-Skripte.
    • Linux-Server (RedHat).
    • SAP Fiori.
    • SAP HANA Studio.

  • 04/2017 - 09/2018

    • Vodafone
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Beratung zur Unterstützung der Abteilung FOR der Vodafone Deutschland GmbH für "Margin Assurance Data Mining und Datenanalyse"
  • Entwicklung eines generischen Datenmodells zur Ermittlung von Kunden Bundles über unterschiedliche Märkte und Kanäle hinweg. In dem Modell sollen Tarife, Discounts, Hardware als Miet- und Kaufgeräte sowie subventionierte Hardware Berücksichtigung finden. Statusinformationen wie Wechsel von Tarifen oder Diensten bzw. Upgrade, Downgrade oder Kündigungen sollen berücksichtigt werden.

    Verwendete Tools:

    • MS Office 2017.
    • KNIME (Analyse-Werkzeug auf Basis Eclipse).
    • Datenbanken mySQL, SAP HANA und TeraData.
    • Entwicklungsumgebung für R-Skripte.
    • Linux-Server (RedHat).
    • SAP Fiori.
    • SAP HANA Studio.

  • 01/2018 - 08/2018

    • Vodafone
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Beratung der Abteilung TBTP der Vodafone Deutschland GmbH, Projekt WebTT 2.0
    • Beratung des Projekts im Kontext Konzeption, Entwicklung und Betriebseinführung.
    • Überführen vom Projekt- in den Regelbetrieb.
    • Stabilisieren des Regelbetriebs mit allen beteiligten Dienstleistern.

    Verwendete Tools:

    • WebTT 2.0 (Vodafone Trouble Ticket Tool als Service für Endkunden).
    • BMC Remedy - ARS Trouble Ticket Tool.
    • MS Office 2013.
    • HP ALM.

  • 04/2017 - 10/2017

    • Vodafone
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Beratung zur Unterstützung der Abteilung OTTP der Vodafone Deutschland GmbH für das Projekt Gigabit-Pakt
  • In diesem Projekt ist eine Wholebuy-Schnittstelle zu einem Aggregator zu spezifizieren und einzurichten. Der Datenaustausch soll gemäß der S/PRI (Supplier/Partner Requisition Interface) Auftrags-Melde und Quittierungsstrukturen stattfinden.

    Support wird für die Erstellung der Anforderungen in der RDD und späteren Ausspezifizierung in der SDD-Phase benötigt.

    • Beratung des Projekts im Kontext Konzeption, Entwicklung und Betriebseinführung.
    • Überführen vom Projekt- in den Regelbetrieb.
    • Stabilisieren des Regelbetriebs mit allen beteiligten Dienstleistern.

    Verwendete Tools:

    • MS Office 2013.
    • Cramer (Vodafone-Tool).
    • BMC Remedy - ARS Trouble Ticket Tool.
    • Empolis (Vodafone-Tool).
    • CCB (Abrechnungs-/ Kundendatensystem).
    • PBox und deren Schnittstellen und Protokolle (SOAP, ARS-API, Java).

  • 07/2016 - 03/2017

    • Vodafone
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Beratung zur Unterstützung der Abteilung FOCM der Vodafone Deutschland GmbH für "Margin Assurance Data Mining und Datenanalyse"
  • Anwendungen von Methoden und Algorithmen zur Extraktion empirischer Zusammenhänge zwischen Buchungs-, Kosten- und Tarifdaten.

    Als Basis für taktische und strategische Unternehmensentschei-dungen sowie zur Prozessoptimierung sollen Faktoren bestimmt werden, die ausschlaggebend für Margeneinbrüche oder negative Margen sind. Das Data Mining erstreckt sich hierbei nicht nur auf die Prüfung manuell erstellter Hypothesen, sondern auch auf die Generierung neuer Hypothesen.

    Verwendete Tools:

    • MS Office 2013.
    • KNIME (Analyse-Werkzeug auf Basis Eclipse).
    • Datenbanken mySQL und TeraData.
    • Entwicklungsumgebung für R-Skripte.
    • Linux-Server (RedHat).

  • 05/2014 - 06/2016

    • Vodafone
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Beratung zur Unterstützung der Abteilung FOCM der Vodafone Deutschland GmbH im Projekt "Max Data Cap"
    • Solution Design und Implementierung.
    • Design eines Kalkulations- und Clustering Mechanismus.
    • Manueller Testlauf und Feldtest.
    • Implementierung der neuen Kontrolle in die Regelumgebung.
    • Margin Assurance Data Mining und Datenanalyse.
    • Entwicklung von mathematischen Algorithmen zur Untersuchung "großer Datenmengen" nach Bayes-Statistik-Methoden.
    • Ableitung von Vorhersagen ("Learner - Predictor"-Modell) aus Bestandsdaten auf zukünftiges statistisches Verhalten mit Bayes-Testmethoden.
    • Definition einer Server-Umgebung zum Betrieb der automatischen Workflows.
    • Beratung während der Einrichtung der Server-Umgebung.
    • Finale Konfiguration der Server-Umgebung.

    Verwendete Tools:

    • MS Office 2010.
    • KNIME (Analyse-Werkzeug auf Basis Eclipse).
    • Datenbanken mySQL und TeraData.
    • Entwicklungsumgebung für R-Skripte.
    • Linux-Server (RedHat).

  • 11/2014 - 07/2015

    • Vodafone
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Beratung und Projektleitungsfunktion zur Unterstützung der Abteilung OEFP der Vodafone Deutschland GmbH
    • Erstellung der Multilevel Analysis und des Solution Design zur Einbindung der AVM FritzBox in die Vodafone Enterprise Fault Management Prozesse.
    • Begleitung der Implementierung und Abnahmetests zu AVM FritzBox für die Vodafone Enterprise Fault Management Prozesse.
    • Erstellung der Multilevel Analysis und des Solution Design zur Einbindung der AVM FritzBox (Erarbeitung einer Alternative zur EasyBox 803) in die Vodafone Consumer Fault Management Prozesse.
    • Unterstützung bei der Erstellung eines englischsprachigen Solution Design Dokumentes für das Projekt Netcom Kassel.
    • Detailed Solution Design zur Einbindung der AVM FritzBox 7490 in Vodafone Consumer Fault Management Prozesse mit Schwerpunkt Empolis Entscheidungsbäume, Testgruppen und Visual Rules Analyse.
    • Risiko-Management mit Erstellung einer Risiko-Matrix.
    • System-Analyse mit dem Ziel, die Anforderungen auf Machbarkeit zu überprüfen und Design-Entwürfe zu erarbeiten.
    • Change-Management und Erstellung von Change Requests.
    • Entwicklung von Prozessen für Szenarien innerhalb der Entstörung.
    • Business Case-Berechnungen zu obigen Themen.
    • Erstellung von Powerpoint-Präsentationen zur Vorstellung der Themen im Steering Board

    Verwendete Tools:

    • MS Office 2010, MS Visio 2010.
    • UML2 und BPMN 2.0.
    • ARS Remedy.
    • Empolis (Vodafone).
    • PBox (Vodafone).
    • KBA (Vodafone).
    •  

  • 04/2014 - 07/2014

    • Devoteam
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Erstellung einer Studie im Auftrag des international tätigen ITK-Systemintegrators Devoteam für einen internationalen Telekommunikationsanbieter zum Thema "SIP- und RTP-Sicherheit"
    • Zusammenstellung der Anforderungen aus Sicht der Sicherheits-Infrastruktur.
    • Identifizieren der Bedrohungsszenarien.
    • Erarbeitung der Grundlagen für die Erweiterungen der bestehenden Protokolle und Funktionen.
    • Ausarbeitung eines Strategieentwurfs und konkreter Handlungsempfehlungen.
    • Ausarbeitung eines fachlichen Architekturdokumentes (HLD).

  • 04/2014 - 07/2014

    • Devoteam
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Erstellung einer Studie im Auftrag des international tätigen ITK-Systemintegrators Devoteam für einen internationalen Telekommunikationsanbieter zum Thema "Over-The-Top" (OTT)
    • Einführung in OTT.
    • Bestandsaufnahme bestehender OTT-Lösungen.
    • Anpassungen des Netzwerks.
    • Bandbreiten-Management.
    • Traffic Detection Function (TDF) nach 3GPP-Standard.
    • Online-Abrechnung für OTT-Dienste über User-Context.
    • Telko-OTT-Dienste.

  • 02/2014 - 03/2014

    • (darf nicht genannt werden)
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Erstellung Schnellstarterbuches für Apache OFBiz
    • Konfiguration für eine Webshop-Anwendung.
    • Beschreibung eines Einkaufauftrages.
    • Beschreibung von Verkaufsaufträgen.
    • Konfiguration von Produkten und Aktionen.
    • Überprüfung der Buchungsvorgänge.
    • Anpassungen von Apache OFBiz für den deutschen Sprachraum.
    • Vorschläge für Software-Anpassungen.

  • 01/2014 - 02/2014

    • Devoteam
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Erstellung einer Studie im Auftrag des international tätigen ITK-Systemintegrators Devoteam für einen internationalen Telekommunikationsanbieter zum Thema WebRTC (Web RealTime Communication)
    • Einführung in WebRTC.
    • Verwendung von WebRTC.
    • Medienströme und Signalisierung.
    • Sicherheitsbetrachtungen.
    • Architekturbetrachtung für WebRTC.
    • Protokolle nach RFC und IETF.
    • WebRTC - IMS oder Insellösung?

  • 11/2013 - 12/2013

    • Deutsche Bahn (DB Systel)
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Beratung für die Deutsche Bahn (DB Systel) als Kommunikations-Infrastrukturexperte für mobile Datenübertragung und Aufbau von WLAN- und LTE-Infrastruktur
    • Konzerninterne Bestandsaufnahme.
    • Analyse möglicher Datenübertragungsmöglichkeiten im Projekt MTx auf Basis von Mobilfunktechnologien (GSM/EDGE, UMTS, HSDPA, HSPA+, LTE) und WLAN-Infrastruktur.
    • Ermittlung des Bandbreitenbedarfs im Projekt MTx für das Endgerät und die beteiligten Server.
    • Erarbeitung eines Vorschlags für die Ziellösung.
    • Business Case-Betrachtungen für die Ziellösung.

  • 07/2013 - 11/2013

    • Devoteam
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Beratung für einen internationalen Telekommunikationsanbieter während der Erstellung eines Dokumentes im Umfeld LTE, VoLTE, IMS, RCSe
    • Sichten der verfügbaren Projektdokumente.
    • Unklare Positionen in diesen Dokumenten erkennen und adressieren.
    Erstellung eines Abnahmedokumentes für das Projekt

  • 07/2013 - 11/2013

    • Devoteam
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Erstellung einer Studie im Auftrag des international tätigen ITK-Systemintegrators Devoteam für einen internationalen Telekommunikationsanbieter zum Thema LTE Interconnection
    • Architekturbetrachtung für Interconnection.
    • Steuerung mit Diameter Protokollen.
    • Betrachtung der Anschaltvarianten für heterogene G2/G3/LTE-Netzwerke einschließlich WiFi.
    • Flow-Charts für Use Cases mit ausführlicher verbaler Beschreibung.
    • Aufwandsbetrachtungen

  • 07/2013 - 11/2013

    • Devoteam
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Erstellung einer Studie im Auftrag des international tätigen ITK-Systemintegrators Devoteam für einen internationalen Telekommunikationsanbieter zum Thema RCSe
    • Architekturbetrachtungen für RCSe.
    • Flow-Charts für Use Cases mit ausführlicher verbaler Beschreibung.

  • 03/2011 - 05/2013

    • Vodafone
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Erkennung von Einschränkungen im Betrieb der Standardprodukte im Umfeld LTE und IPTV für die Vodafone Deutschland GmbH
  • Die Zielvorgabe zum Thema LTE lautet, Anforderungen zu definieren für die Erstellung von Systemen zur Unterstützung des 2nd Level Supports, Entwicklung von Automaten für die Unterstützung des 1st Level Supports sowie Übernahme der Projektleitung in der Umsetzungsphase.

    • Ableitung/Verknüpfung der Möglichkeiten einer Entstörung aus der Spezifikation und der Dokumentation der Hersteller für die verwendeten Netzelemente.
    • Zusammenstellung der theoretischen LTE-Prozesse mit Relevanz für eine Entstörung unter Berücksichtigung der eingesetzten LTE-Netzelemente.
    • Identifikation der Konfigurationsparameter und Zähler zur Überwachung und Bewertung der Qualität der Prozesse.
    • Ableitung von KPI-Kenngrößen zu den Zählern und Messergebnissen.
    • Datenanalyse in großen Datenbanken mit dem Ergebnis, Anforderungen für eine automatische Analyse aus den Datenbeständen abzuleiten.
    • Spezifikation für die Entwicklung von Automaten, um die Datenmengen automatisiert zu verarbeiten.
    • Interpretation der Messergebnisse und Erstellung eines mathematischen Modells zur automatisierten Auswertung der KPI-Kenngrößen auf Basis der Datenbank-Analyse.
    • Erstellung von Anforderungen an die Entwicklung, um Zähler und KPIs zu ermitteln und an eine WEBGUI weiterzuleiten.
    • Unterstützung der Workflow-Entwicklung bei der Erstellung der eingesetzten Werkzeuge zur Unterstützung des 1st Level Support und des 2nd Level Support.
    • Testmanagement für die im Rahmen der Projekte erstellte Software und Module.
    • Knowhow-Transfer zur Unterstützung der Gruppe Fault Clearance speziell für Themen LTE und Mobilfunk allgemein.
    • Projektleitung in der Umsetzungsphase.
    • Erstellung der Business Cases für die angemeldeten Projekte.

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Aufgrund der aktuellen Diskussion zum Thema "Scheinselbständigeit" bevorzuge ich Projekte, die ich in meinen eigenen Büroräumen erledigen kann!

Interessant sind für mich Projekte in folgender Region:
Rhein-Main-Gebiet, Rhein-Neckar-Gebiet, Nord-Baden, Süd-Pfalz.
Großraum Frankfurt/Main bis Karlsruhe, Saarbrücken bis Stuttgart/Heilbronn.

SONSTIGE ANGABEN
exali: Versicherungs-Nr. EX.MPI.41622
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: