Holger Schrader teilweise verfügbar

Holger Schrader

Senior Berater für Informationssicherheit und Informationsrisikomanagement

teilweise verfügbar
Profilbild von Holger Schrader Senior Berater für Informationssicherheit und Informationsrisikomanagement aus Uvaly
  • 25082 Uvaly Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Informatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 27.04.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Holger Schrader Senior Berater für Informationssicherheit und Informationsrisikomanagement aus Uvaly
SKILLS
Expertenwissen
  • Informationssicherheitsmanagement
  • Informationsrisikomanagement
  • Operationales Risikomanagement
  • Vorbereitung und Durchführung von Revisionsprüfungen / Audits DIN EN ISO 27001
  • Erstellung von Richtlinien und Handlungsanweisungen
  • ISO 2700x Familie
  • ISO 3100x Familie
  • COBIT
Grundlegendes Fachwissen
  • IT Management in Banken, Versicherungen
  • ISMS nach BSI mit IT-Grundschutz-Katalogen
  • Schwachstellen- und Organisationsanalysen
  • IT-Prozessanalysen und- Optimierung
PROJEKTHISTORIE
Branchenerfahrung (Audit und Beratung)
  • Finanzindustrie
  • Öffentliche Verwaltung
  • Fertigungsindustrie
  • Telekommunikationsbranche
  • Automobilzulieferer
Projekte (Auszug)
  • Branche: Finanzindustrie
    Thema: Informationssicherheitsbefragung / IT-Compliance
    Aufgabe: Geführte Interviews zur Feststellung des Umsetzungsgrades der Sollschutzmaßnamenkataloge / Landesbankenstandard.
    Dauer: 08/2018 – heute
  • Branche: Finanzindustrie
    Thema: Unterstützung der internen Revision bei einem Cyber Security Audit
    Aufgabe: Dokumentationsanalysen, Durchführung von Interviews und Dokumentation der Abweichungen
    Dauer: 10/2014 - 11/2014
  • Branche: Finanzindustrie
    Thema: Operational Risk Management
    Aufgabe: 
    - Durchführung des kompletten operationalen Risikomanagement Prozesses:
    Risikoidentifizierung, Risikoanalyse, Risikobewertung
    und Risikobehandlung
    (Akzeptanz/ Risikominderung)
    - Nachverfolgen der Risikobehandlung
    - Managementberichte
    - Weiterentwicklung der Werkzeuge zum Risikomanagement:
    - Beratung von IT-Projekten zum Risikomanagement
    Dauer: 06/2010 – 12/2014
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
deutschlandweit
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ