Thomas Rohmann teilweise verfügbar

Thomas Rohmann

Senior SAP BI Berater / SAP BI Architect

teilweise verfügbar
Profilbild von Thomas Rohmann Senior SAP BI Berater / SAP BI Architect aus Winsen
  • 21423 Winsen Freelancer in
  • Abschluss: Diplom in Wirtschaftsinformatik
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (gut)
  • Letztes Update: 19.09.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Thomas Rohmann Senior SAP BI Berater / SAP BI Architect aus Winsen
DATEIANLAGEN
CV
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
SAP BW / BI
  • Kenntnis der Versionen 1.2, 2.0, 3.0, 3.5, 7.0, 7.3, 7.4, 7.5 (HANA), BW4H
  • Design von mehrschichtigen Datenmodellen (SAP LSA, SAP LSA ++)
  • Design von Infocubes, Multiprovidern, Datenflüssen, ODS- Objekten, Infosets, Infoobjekten, Aggregaten, aDSO, Composite Provider, OpenODS View
  • Einsatz von Infoobjekten als Fluß- und /oder Bestandsgrößen
  • Implementierung von Datentransferprozessen, Transformationen, Start-, End-, Expertenroutinen (Klassenhierarchien mit ABAP OO)
  • Query+Workbook Design, Variablen UserExit + BADI Programmierung
  • Design von WAD – Applikationen, Design von AfO – Applikationen
  • Datenextraktion aus CO, SD, MM, FI, HR
  • Erweiterung von Standardextraktoren, UserExit Programmierung, BADI Implementierungen
  • Erstellung generischer Datensourcen in R/3
  • Datenextraktion aus NON SAP – Systemen via 3rd Party – Systeme, DB Connect, Dateiupload, ODATA, SOAP, ODP
  • ABAP Entwicklung von Spezialthemen wie Hierarchiegeneratoren, Sharepoint-Anbindung via ODATA/SOAP
  • Entwicklung von Berechtigungskonzepten , Analyseberechtigungen
  • ABAP Programmierung, Debugger, ABAP OO
  • Performance Tuning im Frontend (Query-, Netzwerkanalyse) und Backend-Bereich (Aggregate, Indizierung, CodeReview)
  • WebdynPro Entwicklung
  • Anpassungen von Formularen mit Adobe Lifecycle Designer
 
SAP BI IP
  • Modellierung RT Cubes, Aggregationsebenen, Planungssequenzen, Planungsfunktionen, Filtern
  • Entwicklung eingabebereiter Queries, Arbeitsmappen mit BEX ,WAD, AfO
  • Hana Optimierung: PAK (Planning Application Kit) und AMDP gestützte Implementierung vonPlanungsfunktionen, FOX
  • Eingabebereite Arbeitsmappen auf Basis von Analysis for Office inkl. VBA Scripts
HANA
  • Entwicklungen von virtuellen Stagingszenarien mit InformationViews (CalculationViews, AttributeViews, Analytical Views, Variablen, InputParametern)
  • Entwicklungen von SQL Script Prozeduren
  • Entwicklungen von VDMs mit CDS
  • AMDP
SAP R/3
  • Kenntnis der Module CO, SD, FI, MM, HR, QM
  • Kenntnis der BW relevanten Tabellen der genannten Module
Diverse:
  • Java Entwicklung in Eclipse
  • Anwenderkenntnisse SAP Solution Manager
  • Testtools wie Mercury Quality Center oder Testdirector
  • SQL und diverse Tools (SQLPlus, TOAD, MS Access)
  • Tiefergehende Kenntnisse von Siebel Consumer Goods
  • Anwenderkenntnisse von Microsoft Proclarity
  • Diverse Programmiersprachen (ABAP, C, C++, ADA, Modula)
  • Diverse Betriebssysteme (Unixe, Linux, NT, W2K, XP, Vista)
  • Shellskriptprogrammierung
  • HTML, Anbindung von Datenbanken mittels CGI Excel VBA Progammierung
REFERENZEN
  • 07/2018 - bis jetzt

    • TESA
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • SAP BI / HANA Senior Berater (B4H HANA)
    • Erstellung von funktionalen und technischen Spezifikationen
    • Leitung von Workshops zur Anforderungsaufnahme
    • Erstellung von aDSOs, openODSViews, Composite Providern
    • Erstellung von Queries, Variablen, Kennzahlsystemen
    • Erstellung von VDMs mit Core Data Service für PP, QM, FI
    • Erstellung/Analyse/Korrektur von CDS Views
    • Erstellung von Calculation Views
    • Entwicklung von AMDPs
    • Entwicklung von Berechtigungen / Analyseberechtigungen

  • 03/2017 - 06/2018

    • Marquardt & Bahls
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • SAP BI / HANA Senior Berater (BW 7.4 auf HANA / BI IP, BPC embedded)
    • Design von virtuelle Stagingszenarien mit Hana InformationViews (CalculationViews, AttributeViews, AnalyticalViews)
    • Entwicklung von SQL Script basierten Prozeduren / Funktionen im HANA Umfeld
    • Performanceevaluierung und -optimierung von HANA Modellen
    • Entwicklung von CompositeProvidern basierend auf HANA Views
    • Anbindung von Virtual Providern an HANA
    • Entwicklung von Planungszenarien mit BI IP / PAK / AMDP basierten Entwicklungen
    • Entwicklungen von eingabebereiten Arbeitsmappen basierend auf Analysis for Office inkl. VBA Scripts
    • Entwicklung des Berechtigungskonzept basierend auf Analyseberechtigungen

  • 05/2016 - 02/2017

    • Vaillant
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • SAP BI Senior Berater (BW 7.3 / 7.5)
    • Evaluierung der Anbindungsmöglichkeiten von Microsoft Sharepoint Datenbanken an SAP
      Entwicklung eines REST/ODATA basierenden Ansatzes zum Laden von Sharepoint Listen nach SAP mit ABAB OO
      Entwicklung eines SOAP basierenden Ansatzes zum Laden von Sharepoint Listen inklusive eines geeigneten XML Parsers mit ABAP OO
    • Performance Optimierung von Ladevorgängen (Überführung der Fortschreibungsregeln in Transformation, Auslagerung des Codings in ABAP OO Klassen)
    • Entwicklung eines Cockpits mit WebDynpro mit folgender Funktionalität:
      Darstellung der Ladezeiten verschiedener Datentöpfe
      Laden von Execldateien
      Starten und Monitoren von Prozessketten
    • Integration von QlikView Publisher Tasks in SAP BW Prozessketten
      Implementierung einer RFC Connection um QlikView Publisher Tasks von SAP BW Prozessketten starten zu können
    • Entwicklung einer SAP BI IP Anwendung zur Erfassung von Kalenderdaten
    • Entwicklungen im Projekt MarketDataReporting
      Entwicklung mehrerer Anwendungen mit WebDynPro inklusive Klassenhierarchie der Assistenzklassen, dynamischer Contextknoten
    • Anpassungen von Formularen mit Adobe Lifecycle Designer (Webdynpro)
    • Unterstützung beim Upgradeprozess von 731 auf 75 HANA (Ausführung von Testszenarien mit anschließender Fehleranalyse und -beseitigung)
    • Prototypische Implementierung von advancedDSOs, openODSViews, CompositeProvidern, AMDPs zur Evaluierung der Einsatzmöglichkeiten
    • Einrichtung eines serverseitigen EasyQuery Szenarios

  • 03/2013 - 05/2016

    • Unicredit
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • SAP BI Senior Berater (BW 3.5 / 7.5)
    • Bestandsaufnahme der existierenden Prozesskettenlandschaft; Erarbeitung eines Re-Designs sowie Umsetzung des Re-Designs
    • Bestandsaufnahme der bestehenden Mehrschichtarchitektur; Erarbeitung eines Re-Designs sowie Umsetzung des Re-Designs
    • Review und Korrektur der bestehenden generischen Extraktoren aus SAP HR
    • Entwicklung eines generischen Extraktionsbausteins zur Extraktion aller Infotypen
    • Erstellung eines Tools zur Evaluierung und Bereinigung der ErrorStacks inklusive Emailfunktionalität
    • Einführung eines PseudoDeltaverfahrens inklusiver Lösung typischer HR Probleme (Stichworte überlappende Zeitscheiben, Erkennung von Löschungen)
    • Erstellung von Tools zur Massengenerierung von DSOs, Infosourcen, Transformationen, Datasourcen
    • Entwicklung eines Tools zur Vererbung von Attributen entlang von Hierarchien (ABAP OO)
    • Erarbeitung eines Konzepts zur Kennzahlendarstellung
    • Entwicklung einer komplexen Lösung zur Berechnung des „Flow“-Kennzahlensystems (ABAP OO)
    • Täglicher Support sowie Ticketbearbeitung

  • 09/2014 - 01/2015

    • Lufthansa Systems
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • SAP BI Senior Berater (BW 7.3)
    • Umsetzung eines Projektes zur Auswertung von zeitbezogenen Aktivitäten
    • Design und Implementierung eines mehrschichtigen Datenmodels
    • Design und Implementierung der Transformationen, Erstellung einer Klassenhierarchie zur Umsetzung der Start- und Endroutinen
    • Durchführung der Tests und Livesetzung

  • 09/2012 - 02/2013

    • Edeka
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • SAP BI Senior Berater (BW 3.5 / 7.3))
    • Implementerierung von CRs im MM und SD Umfeld von der Extraktion bis zum Querydesign
    • Migration von Altdaten
    • Entwicklung eines Realtime Szenarios zur Datenextraktion
    • Entwicklung eines generischen Dateiextraktors mittels ABAP OO
    • Korrektur der Appplikationslogikder  in SD basierenden Datenflüssen
    • Entwicklung / Korrektur von WAD-basierenden Applikationen

  • 09/2008 - 09/2012

    • Panasonic
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • diverse Rollen als SAP BI Senior Berater, Projektleiter, Quality Assurance Berater, Lead Consultant (BW 7.0)
    • Projektleitung von diversen Implementierungsprojekten im BI Umfeld; Fachliche Führung und Koordination mehrerer Berater
    • Implementierung von Spezialschnittstellen (Outbound + Inbound) unter Einsatz von BI Technik
    • Entwicklung einer BI IP basierten Lösung zur Bestandsoptimierung
    • Lösung einiger Spezialprobleme:
      Entwicklung eines Programms zur Löschung inaktiver RFC Verbindungen
      Performanceoptimierung einer Prozesskette
      Beseitigung eines ABAP OO Problems von hohen Speicherverbräuchen bei Arbeitsmappen mit vielen eingebetteten Queries
    • Entwicklung einer Schnittstelle aus APO nach BW zur Generierung von Flatfiles, für ein globales Planungssystem
    • Übernahme der Gesamtverantwortung aller Schnittstellen zum globalen Planungssystem, Funktion als Lead Consultant
    • Koordination / Umsetzung der Änderungsanforderungen an die Schnittstellen (vorwiegend Anpassungen an Infocubes, ODS, Fortschreibungen, Eigenentwicklungen)
    • Management mehrerer Juniorberaters
    • Kommunikation mit dem Hauptquartier in Japan
    • Supporttätigkeiten (Fehlersuche, -beseitigung, PerformanceOptimieruung)
    • QA Berater: Technische Beurteilung der erstellten Lösungen

  • 07/2008 - 12/2008

    • systrion
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Coach im Bereich SAP BI 7.0
    • Einführung eines Juniorberaters in das Beratungsumfeld
    • Bewertung und Verbesserung der Kommunikation mit dem Kunden
    • Einführung in die Anforderungsanalyse
    • Einarbeitung in BI 70 insbesondere Administrator Workbench und BEX Query Designer

  • 08/2007 - 06/2008

    • Cora Verlag / Springer Verlag
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Medien und Verlage
  • SAP BI Senior Berater (BW 7.0)
    • Erstellung BluePrint für ein Controlling MIS basierend auf SAP BW
    • Auswahl des geeigneten Reportingfrontends aus BI Suite
    • Erstellung des technischen Design zur Anbindung der neu zu erstellenden MIS Anwendung an das bestehende MIS Reporting sowie diverser Dateischnittstellen
    • Einbindung in das bestehende BW System (Erstellung Multiprovider, Basiscubes, Transformationen, Infosets)
    • Umsetzung des Design (Datenmodellierung, Datenflussmodellierung)
    • Umsetzung diverser Reportinganforderungen mit BEX Report Designer sowie BEX Query Designer
    • Umsetzung von Pflegefunktionalitäten mit BI IP (Modellierung RT Cube, Eingabebereiter Arbeitsmappen, FOX Fomeln)
    • Überführung in die Produktionsumgebung und Übergabe an IT
    • Schulung der Mitarbeiter

  • 01/2008 - 06/2008

    • Unilever
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Testkoordinator
    • Durchführung von Tests für ein auf Proclarity und BW basierendes Reportingsystem
    • Kommunikation mit den involvierten internationalen Teams
    • Abarbeitung von Testskripts in einem entsprechenden Tool (Testdirector)
    • Ursachenanalyse in den Quellsystemen (R/3, Siebel Consumer Goods) mittels Einsatz von TOAD (Erstellung von SQL Abfragen zur Validierung des Datenmaterials)
    • Koordination der Testaktivitäten der weiteren Tester

  • 07/2006 - 12/2006

    • Accenture Services Deutschlang
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • CSLM Process Lead (Angestelltenverhältnis)

  • 06/2004 - 06/2006

    • Unilever
  • IT BI Systems Manager, Manager im Bereich SAP FICO (Angestelltenverhältnis)

  • 03/2001 - 05/2004

    • Unilever France
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • diverse Rollen SAP BW Gruppenleiter, Business Analyst, BW Entwickler in Frankreich (Angestelltenverhältnis)

  • 04/1999 - 02/2001

    • Unilever / Lever Faberge
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Systemanalytiker (Angestelltenverhältnis)

  • 10/1997 - 03/1999

    • Oracle Deutschland GmbH
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Berater im OLAP / DataWarehouse- Umfeld (Angestelltenverhältnis)

  • 10/1995 - 09/1997

    • Radio Marketing Service GmbG
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Marketing, PR und Design
  • DV - Organisator (Angestelltenverhältnis)

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
bundesweit, Norddeutschland bevorzugt
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei