Profilbild von Thorsten Schweigert Managementberater im Umfeld Digitalisierung insb. Financial Services, Agile Coach aus Ebensfeld

Thorsten Schweigert

verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 06.09.2022

Managementberater im Umfeld Digitalisierung insb. Financial Services, Agile Coach

Firma: Consupremo UG
Abschluss: Diplom Betriebswirt (FH) MBA
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Verhandlungsbasis netto ohne Reisekosten
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | niederländisch (Grundkenntnisse)

Skills

Unternehmensberater mit Schwerpunkt auf Digitalisierung, Organisations- und Managementberatung und Projektleitung (Business und IT), neue Geschäftsmodelle und Technologien.
Agile Coach (SAFe Program Consultant), Product Owner, Scrum Master

Projekthistorie

01/2020 - 08/2020
Projektleiter agile Transformation und Enterprise agile Coach
Deutsche Versicherung (1000-5000 Mitarbeiter)
Versicherungen
  • Erarbeitung und Operationalisierung einer Roadmap für die agile Transformation einer deutschen Versicherung an mehreren Standorten
  • Etablierung von Prototypen der agilen, cross-funktionalen Produktorientierung auf verschiedenen Ebenen
  • Erarbeitung der Skalierungs-Strategie anhand mehrerer Dimensionen - von agiler Strategie und Budgeting, über unternehmensweite Produktorientierung und  Lean Portfolio Management bis zur Agilität der cross-funktionalen Teams mit der Zielstellung einer umfassenden „Business Agility“
  • Operationalisierung dieser Roadmap mit den internen Führungskräften und Mitarbeitern
  • Coaching von Vorständen, Bereichsleitern und Teams mit Fokus auf Enablement der Organisation in der Weiterführung der agilen Transformation
  • Change Management
  • Agiles Training der Organisation – Training der Vorstände, Bereichsleiter, Portfolio-Manager und weiterer Change Agents in SAFe (Scaled Agile Framework) und allgemein in Agilität und Lean-thinking
  • Stakeholder-Management und regelmäßig Kommunikation bis in den C-Level der Organisation

09/2019 - 12/2019
Management-Beratung einer deutschen Versicherung zur Erstellung einer CTO-Strategie
Deutsche Versicherung (1000-5000 Mitarbeiter)
Versicherungen

Neuaufstellung der IT-Strategie für das neu besetzte CTO/CIO-Ressort in einer Versicherung
 

  • Definition der strategischen Ziele und Handlungsfelder der Strategie
  • Erarbeitung einer Vorgehensweise für die Operationalisierung der einzelnen Handlungsfelder – zusammen mit dem CTO und der ersten Führungsebene des Hauses
  • Tiefergehende Analyse und Operationalisierung speziell der Handlungsfelder „Agilität“, „Automatisierung“, „Projekt-Portfoliomanagement“ und „Innovation“
  • Abstimmung erarbeiteter Maßnahmen mit CTO und erster Führungsebene und Überführung in einen gemeinsamen Umsetzungsplan
  • Vorbereitung und Anstoß der Umsetzung
  • Beispielhaft Agilität: Erarbeitung von Leitlinien des agilen Modells, so wie für das Unternehmen passend, Erarbeitung der entsprechenden Aufbau- und Ablauforganisation, Definition agiler Rollen und deren Aufgaben etc.
  • Beispielhaft Projekt-Portfoliomanagement: Erarbeitung einer wertorientierten Steuerungsstrategie für das Projektportfolio, um die agile Transformation des Hauses zu unterstützen

05/2018 - 08/2019
Leiter eines großen agilen „Value Streams“ in einer Direktversicherung (Teil eines großen Versicherungskonzerns) in Kooperation mit neuer Digitaleinheit
Internationale Versicherung (>10.000 Mitarbeiter)
Versicherungen

Delivery-Leitung eines „Value Streams“, dessen Aufgabe die Konzeption und Umsetzung digitaler Versicherungsverkaufstrecken für Online, Telefonie und die Außendienstorganisation inklusive eines innovativen, digitalen Backendsystems für den modernen „hybriden“ Kunden plus die Weiterentwicklung der Konzernwebsite war.
 

  • Fachverantwortung als „Delivery Manager“ für mehr als 100 Mitarbeiter in „cross-funktionalen“ agilen Teams aus Business und IT und dabei agierender Abteilungsleiter (als „dotted line“ in Aufbauorganisation eingegliedert)
  • Leitung eines Projektleiter-Teams
  • Leitung eines Business Analysten Teams
  • Verantwortlich für Teams in mehreren internationalen Standorten
  • Personalauswahl und -administration externer Mitarbeiter
  • Operative Verantwortung für die digitale Delivery eines Projektportfolios bzw. „Value Streams“ (agile Form von Softwareentwicklung)
  • Digitale Transformation von Organisation, Kooperation, Prozessen und Tools
  • Change Management: Transformation einer rein deutsch geprägten Organisation in eine internationale, auf Englisch in verteilten Standorten zusammenarbeitende
  • Erarbeitung eines entsprechenden Target Operating Models und dessen Implementation, z.B. gemeinsame Umgebung, Prozesse, agile Zusammenarbeit (Scaled Scrum, „Spotify“ Organisation etc.), Tools bis hin zu Büro und Räumlichkeiten („Open Space“) etc.
  • Leitung und Coaching eines Scrum Master Teams und der internen Gruppenleiter als Instrumente des Change Managements („change agents“)
  • Aktives Gestalten der Transformation durch Kommunikation und Überzeugungsarbeit – in Zusammenarbeit mit den jeweils Linienverantwortlichen
  • Gestaltung der Zusammenarbeit der Standorte im Hinblick auf verschiedene Projektherangehensweisen vom traditionellen „Wasserfall“ Modell, einem „Value Stream“ Modell (produktorientiert und agil) und anderen agilen Modellen (je nach Standort)
  • Stakeholder Management von Bereichs- und Abteilungsleitern, Vorständen Direktversicherung, Vorständen Versicherungskonzern als Mutter der Direktversicherung
  • Aufsetzen von Governance Prozessen und entsprechenden KPIs in Zusammenarbeit mit den Führungskräften in den Standorten
  • Mitglied im „Value Stream Board“ als Entscheidungsgremium des „Epic Portfolios“ des Value Streams – Umsetzungsverantwortung über genannte Rolle als IT Delivery Manager (Board mit Vorständen und Bereichsleitern besetzt)
  • Operationalisierung einer Sourcing- bzw. Nearshoring Strategie der digitalen Delivery im Konzern
  • Budgetverantwortung für das Delivery Budget des Value Streams, Programm-Controlling

05/2017 - 05/2018
Senior „program and delivery manager“, Multi-Programm Manager und Programm Koordinator in einem Digital Innovation hub und in der „Digital Delivery“ einer führenden internationalen Versicherung
Internationale Versicherung (>10.000 Mitarbeiter)
Versicherungen
  • Führung und Management eines internationalen und interkulturellen Teams für die Entwicklung eines innovativen Versicherungsberatungs-Toolsets in der Rolle als Senior Programm Manager und Product Owner (Startprojekt)
  • Multi-Programm Management und Portfolio Planung (Folgeprojekte)
  • Im Rahmen „scaled Scrum“ Führung eines Product Owner Teams als „head product owner“ und Senior Programm Manager für Großprojektportfolio mit entsprechendem Aufgabenspektrum
  • Leitung eines Business Analysten-Teams
  • Koordination der nach agilen Methoden arbeitenden Programme mit „Wasserfall-getriebenen“ Projekten im Versicherungskonzern
  • Planung und Implementation der Operations-Prozesse und Organisation nach dem Launch der umgesetzten Programme (fachlich)
  • Sicherstellung eines reibungslosen Betriebs und des Handovers an diverse Stakeholder (fachlich)
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Cloud Governance Grundsätzen und Prozessen (fachlich)
  • Design und Setup der Koordinationsprozesse und Werkzeuge für das Cross-Programm Management für die Führungsebene des digitalen Innovationshubs des Versicherungskonzerns
  • Stakeholder Management im Versicherungskonzern hinauf zur Konzernvorstandsebene inkl. entsprechender Präsentationen (C-Level Kommunikation)
  • Koordination mit Schlüsselpartnern innerhalb und außerhalb der Organisation (HR, Recruiting, Finance, externe Berater, externe Agenturen etc.)
  • Auswahl und Bewerbungsgespräche mit Bewerbern für verschiedenste Stellen im Innovation hub und in den Programmen
  • Mitwirkung bei der Umstellung der Unternehmensorganisation der Versicherung für die agile, digitale Transformation (agile Arbeitsweise in cross-functional Teams, emergent Strategy und Planning, Experimentierkultur, Build-Measure-Learn Zyklen, Data driven strategy etc.) und maßgebliche Rolle in der Entwicklung der Koordination und Kommunikation zwischen dem Digital Innovation Hub und klassischer Versicherungsstruktur
  • Coaching und Mentoring des Projektteams und von Mitarbeitern des Innovation Hubs und der Versicherungsorganisation bis hinauf zum C-Level in agiler Arbeitsweise und -organisation
Budgetverantwortung und entsprechende Controlling-Funktion

02/2017 - 05/2017
Beratung einer führenden deutschen Versicherung bei Gesundheits-App, künstlicher Intelligenz und Plattform-Strategie
Deutsche Versicherung (>10.000 Mitarbeiter)
Versicherungen
  • Beratung bei der Etablierung einer Plattform/APIStrategie mit Vorstand, Business-Units und IT-Abteilung und Unterstützung bei der Anbieterauswahl für API-Management Plattform
  • Erarbeitung von fachlichen Anwendungsfällen für den Einsatz von künstlicher Intelligenz im Versicherungsgeschäft in Zusammenarbeit mit versicherungsinternen Mitarbeitern und Koordination mit externem Partner (Plattformanbieter für künstliche Intelligenz)
  • Erarbeitung einer Einführungsstrategie für künstliche Intelligenz, Erstellung entsprechender Entscheidungsvorlagen und Erarbeitung der Umsetzung mit dem Gesamtvorstand der Versicherung
  • Beratung bei der Umsetzung von digitalen Gesundheitsservices und Durchführung eines entsprechenden Anbieterauswahlprozesses für externe Partner inkl. der Ausarbeitung von Entscheidungsvorlagen auf Vorstandsebene und SLAs

02/2017 - 04/2017
Entwicklung API-Banking/digitale Plattform-Strategie einer deutschen Großbank
Deutsche Großbank (>10.000 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen
  • Aufnahme und Analyse des StatusQuo des API-Bankings und Plattformstrategie in der Bank (Organisation, Systeme, Initiativen und Projekte)
  • Stakeholderanalyse
  • Umfangreiche Markt und Wettbewerbsanalyse
  • Umfangreiche Analyse der Kundenbedarfe in der Bank
  • Definition des Zielbildes des API und Plattform-Bankings
  • Ausarbeitung von Use Cases für APIBanking, Sounding und Koordination mit den jeweiligen Fachbereichen
  • Entwicklung eines Bewertungssystems der APIs und Use Cases inkl. erster Business Cases
  • Bewertung der APIs und Use Cases und Ausarbeitung einer Umsetzungspriorität
  • Entwicklung einer strategischen Roadmap zum Zielbild des APIBankings
  • Anbieterauswahl eines APIManagement Plattform Vendors in Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung der Bank und Übernahme der Fachkoordination
  • Ergebnispräsentation auf CLevel (Konzernvorstand)

11/2016 - 04/2017
Umsetzung API-Banking und (digitaler) Plattform-Strategie einer deutschen Großbank
Deutsche Großbank (>10.000 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen
  • Aufnahme, Weiterentwicklung und Operationalisierung des im vorhergehenden Strategieprojekt entwickelten Zielbildes
  • Schaffung einer Organisation für API/PlattformBanking
  • Konzeption, Abstimmung und Umsetzung einer unternehmensweiten APIGovernance (mit IT-Architektur der Bank und Fachabteilungen und Management)
  • Etablierung entsprechender Gremien und Prozesse
  • Entwicklung Business Case auf Gesamtbankebene
  • Abstimmung und Herbeiführung von Entscheidungen auf Bereichsleiter/Bereichsvorstands- und Gesamtvorstandsebene mit entsprechenden Unterlagen
  • Mitwirkung bei Aufbau entsprechender ITPlattformen als fachlicher Projektleiter
  • Erstellung Design und Prozessvorgaben für externe Plattform-Komponenten und Koordination der Design- und Webagenturen für die Umsetzung

10/2016 - 02/2017
Aufbau einer digitalen Wealth-Management Lösung in Schweizer Großbank (Schweiz und Deutschland)
Schweizer Großbank (>10.000 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen
  • Mitwirkung bei der Definition des zukünftigen Angebots
  • Mitwirkung bei Aufstellung des Produktangebots, Pricing, Business Case
  • Zentraler Koordinator für Legal, Compliance und Risk Management Fragestellungen mit entsprechenden Zentralabteilungen der Bank (aktuelle Fragen rund um Mifid 2 inklusive)
  • Leitung der Business Analyse, Business Requirements Engineering und Aufstellung der Prozesse (Abgleich vorhandener Prozesse, Änderungen, Neudefinition) inkl. der Koordination mit der IT zur Überführung der Ergebnisse der Business Analyse in IT-Requirements
  • Leitung der Ausarbeitung der Prozesse und User Stories
  • Mitwirkung bei Designworkshops des zukünftigen Webangebots mit externer Agentur
  • Verantwortung auch für Onboarding- und Digital Servicing inkl. der Lösungsdefinition und Umsetzung von Prozessen bis zu Rollendefinitionen der Mitarbeiter, externer Partner
  • Mitwirkung beim Neuaufbau eines zentralen Service(Call) und Beratungs-Centers – sowohl prozessoral als auch physischer Aufbau des Service Centers
  • Mitwirkung beim Neuaufbau von digital verknüpften Angeboten in den Bankfilialen – von digitaler Lösung „in-branch“ bis hin zu Mitarbeiterauswahl und –rollendefinition
  • Unterstützung bei fachlichem Testing (Planung und Durchführung)
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Marketingmaßnahmen und Maßnahmen zur Lead Generierung und Lead Conversion – vom Channel Planning über Qualifizierung von Leads bis hin zu Marketing Analytics und deren Verwendung z.B. für retargeting Maßnahmen

08/2015 - 09/2016
Aufbau einer neuen (Online) Investment Business Line für internationale Direktbank
Internationale Direktbank (50-250 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen
  • Definition des Projektablaufs und der Arbeitspakete, Staffing (inkl. Einstellungsgesprächen), des Projekts und der Serviceteams, dabei volle Verantwortung für Personalauswahl und
    –einstellung (intern wie extern)
  • Aufstellung des Business Cases
  • Definition und Umsetzung des Target Operating Modells für Gesamtbank mit externen Partnern und Service Modell
  • Management der Stakeholder insb. Gremienarbeit in Genehmigungsprozessen des Mutterkonzerns (Europäische Großbank)
  • Zentraler Ansprechpartner und Koordinator für alle Fragestellungen in Richtung Legal & Compliance, insb. im Hinblick auf Mifid 2 mit internen Ansprechpartnern L&C und externer (internationaler) Rechtsanwaltskanzlei
  • Leitung von dedizierten Mifid 2 Workshops mit externer Unterstützung
  • Leitung bei der Beantragung einer Erweiterung des „European Passports“ (Banklizenz) der Bank in Zusammenarbeit mit entsprechenden internen und externen Ressourcen
  • Durchführung eines umfassenden „Change Risk Assessments“ in Zusammenarbeit mit den Compliance- und Risk Management Abteilungen der Bank und der Konzernmutter
  • Ausarbeitung der zukünftigen Marktposition und Produktstrategie inkl. Produktauswahl und Preisfestlegung
  • Ausarbeitung und Koordination der Marktbegehungsstrategie mit interner Marketingabteilung
  • Auswahl externer Partner – von Abwicklung bis zur Legitimation – inkl. Vertragsverhandlungen, Vertragsschluss und Definition von SLAs und KPIs
  • Mitwirkung bei Designworkshops des zukünftigen Webangebots mit externer Agentur
  • Wahrnehmung der Rolle „Product Owner“ in agilem Umsetzungsprojekt
  • Leitung der Dokumentation der User Stories in Product Owner Rolle
  • Leitung der Business Analyse, Business Requirements Engineering und Aufstellung der Prozesse
  • Definition der benötigten Prozesse und Ressourcen für den Ausbau des Call Centers und Backoffice für neue Businessline
  • Koordination der IT-Implementation mit der IT-Projektleitung
  • Übernahme der vollen Produktverantwortung im Rahmen einer Interims-Managementbeauftragung
  • Übernahme der in einem Vorprojekt als Projektleiter implementierten Onboarding-Lösungen, insbesondere Legitimation per Video-Ident und realtime Kontoeröffnung
  • Übernahme von fachlichem Testing und Unterstützung des Testmanagers in Planung und Durchführung des Testings.
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Marketingmaßnahmen und Maßnahmen zur Lead Generierung und Lead Conversion – vom Channel Planning über Qualifizierung von Leads bis hin zu Marketing Analytics und deren Verwendung z.B. für retargeting Maßnahmen

06/2015 - 08/2015
Implementation einer “VideoIdent” Legitimationslösung
Direktbank (50-250 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen
  • Anbieterauswahlprozess inkl. Vertrags- und Preisverhandlungen
  • Definition entsprechender SLAs und KPIs
  • Ausarbeitung des Business Cases
  • Ausarbeitung des Projekt-/Implementationsplans
  • Analyse der vorhandenen Infrastruktur und Schnittstellen (mit Business Analysten)
  • Leitung des Umsetzungsprojekts mit agiler Vorgehensweise in Zusammenarbeit mit IT (in kleineren Banken ohne IT-Projektleiter direkt mit IT-Abteilung) oder dediziertem IT-Projektleiter
  • Leitung der Ausarbeitung der Prozesse und User Stories
  • Definition und Implementation von Serviceprozessen inkl. der Begleitung nach Start zur Sicherstellung erfolgreichen Betriebs

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

Weltweite, unbegrenzte Reisebereitschaft

Kontaktformular

Kontaktinformationen