Tino Stief verfügbar

Tino Stief

Fullstack Developer Web-/Appdevelopement

verfügbar
Profilbild von Tino Stief Fullstack Developer Web-/Appdevelopement aus Dresden
  • 01067 Dresden Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Informatiker (BA)
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std. 700 €/Tag
    Für remote oder für größere Projekte verhandelbar
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 06.03.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Tino Stief Fullstack Developer Web-/Appdevelopement aus Dresden
SKILLS
Langjährige Erfahrung (seit 2001) im Bereich Webdevelopement und mobile Appdevelopment. Abgeschlossenes Informatikstudium an der BA Dresden mit der Fachrichtung Medieninformatik. Kernkopetenzen in folgenden Technologien:

################
Development
################


- PHP (Pro)
- HTML5 (Pro)
- CSS3 (Pro)
- Javascript (Pro)
- SQL (pro)
- Java (Senior)
- Swift (Junior)
- React (Senior)
- ReactNative (Senior)
- jQuery (Pro)
- C (Junior)

#####################
Advertisment
#####################


- Photoshop (Senior)
- InDesign (Junior)
- Print (Senior)
- Animation (Junior)
- Design (Senior)

#########################
Zu unseren Kunden gehören:
#########################


- LG Deutschland
- E.Infra GmbH
- Nationalpark Sächsische Schweiz
- Universität St.Gallen (Schweiz)
- Reifenwerk Heidenau
- TÜV Rheinland Akademie
- Bombardier Bautzen
- Dresdner Verkehrsbetriebe AG
PROJEKTHISTORIE
  • 03/2016 - bis jetzt

    • E.INFRA GmbH
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Kontinuierliche Entwicklung eines individuellen Webportales
  • Frontend:

    - HTML5 Grundstruktur entwickeln nach einem individuellen Design
    - CSS mobile-first full-responsive Umsetzung der Templates
    - Umsetzung verschiedener Javascript-Effekte mit Vanilla JS und Jquery
    - Vorbereitung eines multilingualen Templatesystems

    Backend

    - Erstellung individueller CMS-Module
    - Erstellung eines komplexen Adminbereiches in PHP mit komplexer ORM-Anwendung
    - Erstellung von Verwaltungsmodulen

    Das Projekt war insoweit herausfordernd, dass alles from-the-scratch individuell erstellt wurde. Auf die Entwicklung des Templates mit den Anforderungen mobile-first und full-responsive wurde besonderes Augenmerk gelegt. Auch auf die Performanceoptimierung der Module und die bereits vorbereitete Multilingualität wurde besonders geacht. Das Projekt befindet sich im ständigen Wandel und wird stetig weiter entwickelt.

  • 03/2016 - 03/2018

    • LG ELECTRONICS Deutschland GmbH
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Erstellung eines Retail-Modes für Ausstellungsgeräte
  • Die Aufgabe war es, einen zeitgesteuerten Retail-Mode mit komplexen Sperrfunktionen und Videobearbeitung zu erstellen. Die Anwendung wurde als mobile-App erstellt und sperrt viele Funktionen, die von Interessenten in geschäften nicht verändert oder genutzt werden dürfen. Außerdem wurde eine Ladestandskontrolle mit aktiver Abschaltung eingebaut. 

    - Erstellung einer Android-Applikation für Ausstellungsgeräte
    - automatische Aktivierung des Retail-Modes bei Inaktivität.
    - Sperrung verschiedener Funktionen (z.B. google-Konto-änderunge, Sprache etc)
    - zeitgesteuert 
     - Videobearbeitung inklusive (Retusche, Übersetzung)

    Umfang ca 30 Retail-Modes

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: