Thomas Dürschner nicht verfügbar bis 30.06.2020

Thomas Dürschner

SAP Development Consultant

nicht verfügbar bis 30.06.2020
Profilbild von Thomas Duerschner SAP Development Consultant aus Wendelstein
  • 90530 Wendelstein Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 24.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Thomas Duerschner SAP Development Consultant aus Wendelstein
DATEIANLAGEN
CV - Thomas Dürschner

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS


Angaben zu fachlichen Fähigkeiten
Tätigkeitsfelder:
UI-Entwicklung
Ergänzung von Standards mit Kundenanforderungen,
Maßgeschneiderte Individuallösungen, Anwendung neuester Technologien u.a. SAPUI5 und FIORI
SAP BI/BW
Datenmodelle, Datenflüsse, Data-Sources, Extraktoren, DataStore-Objekte,
Transformationen mit Start-/End-/Feldroutinen
Datentransferprozesse
SAP SRM
Einführung, Release Wechsel, Prozessberatung, Kundenerweiterungen, Individualprozesse
Prozessbetreuung
Softwarearchitektur, Fehleranalyse, Performanceoptimierung, Test-Szenarien,
Business Cases
Schnittstellen
File basiert, XI-ABAP Proxy, RFC, IDOC, XML
Programmiertechniken:


SAP UI5, FIORI, ABAP-OO, Webdynpro, BADI, Batch-Input, BAPI, IDOC, LSMW, RFC, User-Exits, Enhancement Spots, Java Script
SAP-Kenntnisse:


Module: SRM, MM, FI, CO, PS, PP, EAM, BI/BW
17 Jahre SAP-Erfahrung
Sprachen:


Englisch, sehr gut in Wort und Schrift

Projekthistorie / Berufserfahrung

04/2019 – 12/2019
Branche:
Automotive, MaschinenbauUnterstützung Betrieb / Support
Betreuung des Systems SAP BW 7.5 on HANA
Aufgaben:
Ablösung mehrerer komplexer BSP Anwendungen die direkt auf Data Store Objekten aufgesetzt waren.
Konzeption, Modellierung und Realisierung des neuen Datenmodells basierend auf 7 kundeneigenen Tabellen.
Entwicklung einer moderne Webdynpro-Cockpit-Applikation als zentrales Tool mit mehreren integrierten Anwendungen zur Datenpflege und Upload von QM Daten und Regelwerken.
Analyse, Bewertung, Optimierung und Neuentwicklung alter Codingstrecken (> 15000 Zeilen) mit ABAP-OO.
BI Datenmodellierung. Anlage von AdvancedDataStoreObjekten, Erstellung von Transformationen, Datentransferprozessen und Prozessketten eines umfangreichen Ladeprozesses mit 5 ADSO’s.
Erstellung von Calculation Views in Eclipse zur Performanceoptimierung bei großen Datenmengen
Erstellung von AMDP-Scripts in der Eclipse IDE zur performanceoptimierten Verarbeitung von Daten innerhalb einer Expertenroutine in SQL direkt auf der HANA Datenbank.

01/2019 – 07/2019
Branche:
KrankenversicherungProjekt „SAP SRM Entwicklung“
Betreuung des eingeführten SAP SRM 7 Systems.
Aufgaben:
Smartform Entwicklungen z.B. Kundeneigene Felder einbetten.
Erweiterung des SAP Standards durch Implementierung von Enhancementspots
Webdynpro Oberflächen Erweiterung nach Kundenwunsch
BADI Implementierung und Ausprogrammierung.
3rd Level Support, Analyse und Dokumentation von Standardfehlern und Kommunikation mit dem SAP Support. Einspielen von SAP Notes.
Systemcustomizing und –Test nach Systemkopie und Releasewechsel.

07/2018 – 01/2019
Branche:
KonsumforschungProjekt „SRM Upgrade“
Upgrade eines SAP SRM 7.01 Systems auf SRM 7.04 incl. UI-Add-on NXP/UI5 Shopping Cart.
Aufgaben:
  • Fachspezifikation zum NXP/UI5 Einkaufswagen erstellt
  • Systemcustomizing für das „SRM User Interface Add-on“ incl. des UI5 Einkaufswagens
  • Erweiterung der UI5 Oberflächen mit zusätzlichen Kundenfeldern
  • Diverse BADI Implementierungen zur Steuerung und Prüfung der Kundeneigenen Felder
  • Implementierung und Customizing der katalogübergreifenden Suche(CCS) mittels Embedded Search und T-REX.
  • Kundeneigene Webservices als Interne Kataloge angelegt
  • Programm für Konvertierung(JSON-Format) und Upload von internen Katalogartikeln in die Stagingstrukturen des Kataloguploads erstellt.
  • Unterstützung bei der Integration neuer Benutzerrollen
  • Prozesstest und Dokumentation der neuen Funktionalitäten
  • Fehler im SAP Standard aufdecken, relevante SAP-Notes ermitteln und einspielen.


05/2018 – 12/2018
Branche:
AutomotiveProjekt „LifeCycle Management“
Betreuung des eingeführten SAP SRM 7.03 Systems.
Aufgaben:
  • Erstellung einer Dynamischen Kachel für das vom Kunden eingesetzte Fiori Launchpad mittels Fiori Launchpad Designer incl. Anbindung eines kundeneigenen OData-Services
  • Erstellung und ausprogrammieren des kundeneigenen OData-Services
  • UI5 Oberflächen Erweiterung nach Kundenwunsch
  • Identifizierung und Rückbau von Beraterlösungen aus alten Releases, die mittlerweile obsolete geworden sind.
  • Systemanalyse und Fehlerbehebung besonders komplexer Fälle, Performanceoptimierung

01/2016 – 05/2018
Branche:
Automotive, MaschinenbauUnterstützung Betrieb / Support
Betreuung des Systems SAP BW 7.5 on HANA
Aufgaben:
  • Webdynproentwicklung:
Konzeption und Neuentwicklung eines kundeneigenen global genutzten Investmoduls bestehend aus 17 Kundeneigenen Datenbanktabellen, 12 Webdynpro Komponenten und 3 Anwendungen. Extraktion und Aufbereitung der Daten für das zentrale BI-System.
Sperrkonzept, Berechtigungen, Datenupload-Schnittstellen und Migrationsszenario aus einer Alt-Anwendung, mit ABAP-OO Konzept
  • BI/BW-Aktivitäten:
Anlage von Data-Sources und Extraktoren
Bearbeitung von DataStore-Objekten
Transformationen mit Start-/End-/Feldroutinen
Datentransferprozesse




02/2016 – 11/2017
Branche:
AutomotiveProjekt „BenefIT_Upgrade“
Releasewechsel des SAP SRM 5.5 Systems auf SRM7.03
Aufgaben:
  • Analyse der bestehenden Prozesse und Spezifikation von notwendigen Änderungen im neuen System.
  • Umsetzung von Kundenerweiterungen der alten HTML-Template -Oberflächentechnologie in die neuen Webdynpro / UI5 Oberflächen.
  • Konzeption und Entwicklung eines ABAP/OO Frameworks zur Actions- und Feldsteuerung innerhalb des SAP Standard Customizings.
  • Erweiterung der Standard Actionbehandlung durch Entwicklung und Implementierung eines kundeneigenen BADIs.
  • Umsetzung zahlreicher Kundenanpassungen in Enhancements und WD-View-Erweiterungen.
u.a. Änderbarkeit von Einkaufswagen in der Genehmigung.
  • Teilprozessverantwortung, Testdurchführung und Dokumentation
  • Systemanalyse und Fehlerbehebung
  • Performanceoptimierung


01/2014 – 12/2015
Branche:
Automotive, MaschinenbauUnterstützung Betrieb / Support
Betreuung des Systems SAP BI 7.3 / NetWeaver 7.3
Aufgaben:
  • Webdynproentwicklung:
Neuentwicklung kundeneigener Anwendungen.
Ablösung kundeneigener BSP Applikationen durch neu entwickelte Webdynpro-Anwendungen.
Materialsubstitution / Verlagerungsfunktion
Investment-Planung mit eigenem Datenmodell
Reklamationserfassung mit eigenem Datenmodell
Berechtigungsselbstauskunft.
  • BW-Aktivitäten:
Anlage von Data-Sources
Bearbeitung von DataStore-Objekten
Transformationen mit Start-/End-/Feldroutinen
Datentransferprozesse




01/2010 – 12/2015
Branche:
AutomotiveProjekt „LifeCycle Management“
Betreuung des eingeführten SAP SRM 5.0 Systems.
Aufgaben:
  • Anbindung neuer Vorsysteme über XI-Proxyframework und Prozessredesign Investprocurement.
  • Beratung der Fachabteilungen, Konzeption und Umsetzung von Change-Requests incl. Teilprojektleitung
  • Systemanalyse und Fehlerbehebung, SPAU
  • Performanceoptimierung
  • Besondere CR’s:
    • Speichern des EKW’s während der Genehmigung
    • Webdynpro zur Erfassung von EKW’s inklusive der Funktionen Merken und Kopieren.
    • IDOC Anbindung neue Werke über XI Proxy





08/2011 – 12/2013
Branche:
Polymer-verarbeitungProjekt Buchungskreisspiegelung
Spiegelung eines Buchungskreises in ein separates R/3 System zur steuerlichen Trennung von Gesellschaften.
Aufgaben:
  • Permanente Buchungsschnittstelle zur Übertragung sämtlicher FI Buchungen.
  • Abstimmbericht zur Prüfung von Sachkontensalden
  • Report zur Übertragung der Ausgleiche erstellt
  • Mappingtabellen für Sachkonten, Kred/Debitoren.
  • Schnittstellen über XI Proxy abgebildet.





08/2011 – 05/2012
Branche:
AutomotiveProjekt PRO-F-IT Projekt RW/BV
Implementierung eines SAP SRM 7.0 Systems
Aufgaben:
  • Systemanalyse und Fehlerbehebung
  • Übernahme kritischer Themen - Bugfixing
  • Webdynpro-Entwicklung / Enhancements – Kundenspezifische Anpassungen
  • Badi Implementierungen
  • POWL Anpassung
  • Performanceoptimierung
  • Sonderprozess „Spezial Betriebs Mittel Kauf Teile“ (hohe Komplexität!) aus Indischer Entwicklungshand übernommen und zum Erfolg geführt.
  • Technische Dokumentation der Entwicklungen
  • Betreuung Produktivstart




12/2007 – 12/2009
Branche:
AutomotiveProjekt „BenefIT“
Implementierung eines SAP SRM 5.0 Systems zur Verbesserung der Prozesseffizienz, Reduzierung des Ausgabevolumens durch verbesserte Compliance und Konsolidierung der Systeme. Anbindung von 7 Vorsystemen die Bedarfe auslösen.
Aufgaben:
  • Diverse BADI Implementierungen zur Gestaltung kundeneigener Prozesse mit objektorientierter Programmiertechnik
  • Realisierung verschiedener Enhancementspots
  • Anbindung eines Inventarisierungssystems über XI-Proxy
  • ITS-Template Modifikationen
  • XI-Ein- und Ausgangsframework Implementierungen
  • Entwicklung kundeneigener Webdynpros zur Anlage von Einkaufswägen in SRM.
  • Kunden spezifischen IOR-Prozess realisiert:  Mittelanforderung durch Anlage eines Innenauftrags im Backend initiiert aus einem Standard-Einkaufswagen mit Workflow abhängigen Stufenkonzept.  Eingangsschnittstellen: XML über XI Proxy, kundeneigenem Webdynpro oder manueller Erfassung eines Einkaufswagens.
  • CR u. Defectbearbeitung, Systemstabilisierung
  • Technische Dokumentation der Entwicklungen
  • 3rd Level Support





05/2007 – 11/2007
Branche:
MedizintechnikProjekt Diagnostics (USA/Boston)
Implementierung von FI Daten und Prozessen aus mehreren Altverfahren (JDE/BPCS/IVIS…) in das Kunden SAP-System. Anbindung der „Alt“-Systeme durch Schnittstellen.
Businessprozess Implementierung und Anpassung
9 Wochen Betreuung vor Ort in USA.
Korrespondenz & Dokumentation in Englisch
Aufgaben:
  • Debitoren- und Kreditorenstamm
  • Anlagen der Finanzbuchhaltung
  • Schnittstelle Bestellungen
  • SRM System Anpassungen für neuen Buchungskreis
  • Koordination der Prozesspartner
  • Entwurf von Ablaufplänen und möglichen Szenarien
  • Dokumentation und Validierung von Softwareobjekten nach den Qualitätsrichtlinien der amerikanischen Behörde FDA






11/2006 – 04/2007
Branche:
MedizintechnikChange-Request Bearbeitung / 3rd Level Support
Aufgaben:
  • RFC Schnittstellen Programmierung
  • Fehlerkorrekturen an Kundenprogrammen
  • Machbarkeitsstudien und Aufwandsanalysen
  • Programmanalysen für geplante Systemzusammenlegung
  • Programmierung einer Kundenanwendung zum verbesserten Materialbestandsmonitoring.
  • Change Request Bearbeitung in vielen Fällen als Änderungsverantwortlicher mit Koordination der Notwendigen Schritte und Abteilungen.






05/2006 – 10/2006
Branche:
MedizintechnikProjekt Molecular Imaging (USA/Knoxville)
Implementierung von Daten und Prozessen aus mehreren
Altverfahren (Oracle/Agile…) in das Kunden SAP-System.
Businessprozess Implementierung und Anpassung
18 Wochen Betreuung vor Ort in den USA.
Korrespondenz & Dokumentation in Englisch
Aufgaben:
  • Debitoren- und Kreditorenstamm
  • Materialstücklisten
  • Verkaufspreise
  • Elektronische Dokumente und Technische Unterlagen eines Dokumenten Management Systems.
  • Anlagen der Finanzbuchhaltung
  • Dokumentation und Validierung






03/2006 – 04/2006
Branche:
MedizintechnikProjekt SRM Enterprise Buyer Eingliederung Werk USA
Aufgaben:
  • Evaluierung und Umstrukturierung der vom Kunden genutzten BADI’s und deren Coding
  • Einführung eines mehrstufigen Genehmigungsprozesses
  • Erarbeitung eines Prototyps zur Präsentation in USA






01/2006 – 02/2006
Branche:
MedizintechnikChange-Request Bearbeitung / 3rd Level Support
Aufgaben:
  • Funktionale Erweiterungen, der R/3 Standards im Bereich EDM Änderungsmanagement (USER-EXIT).
  • SAP-Query Schulung für Mitarbeiter aus Oxford, GB.






10/2005 – 12/2005
Branche:
MedizintechnikReleasewechsel des vom Kunden eingesetzten SRM Systems Enterprise Buyer von 3.5 auf 5.0
Aufgaben:
  • Kundeneigene Programme anpassen
  • Programm- und Prozesstest durchführen
  • 3rd Level Support
  • Dokumentation und Validierung von Softwareobjekten nach den Qualitätsrichtlinien der amerikanischen Behörde FDA
  • Prozessverbesserungen und Weiterentwicklungen in dem beim Kunden eingesetzten Supplier Relationship Management System






05/2005 – 09/2005
Branche:
MedizintechnikProjekt SMT (Großbritannien/Oxford)
Implementierung von Daten und Prozessen aus dem Altverfahren Infoflow in das Kundeneigene SAP-System.
Businessprozess Implementierung und Anpassung
3 Wochen Betreuung vor Ort in Großbritannien.
Korrespondenz & Dokumentation in Englisch
Aufgaben:
  • Ermittlung der benötigten Daten (Mengengerüst)
  • Kreditorenstämme
  • Debitorenstämme
  • Einkaufsinfosätze
  • Orderbücher
  • Dokumentation und Validierung nach den Qualitätsrichtlinien der amerikanischen Behörde FDA






12/2004 – 04/2005
Branche:
MedizintechnikChange-Request Bearbeitung
Aufgaben:
  • Standard SAP Programme erweitern. (USER-EXIT, Business Add-In)
  • Kundeneigene Programme erstellen/anpassen
  • 3rd Level Support
  • Dokumentation und Validierung von Softwareobjekten nach den Qualitätsrichtlinien der amerikanischen Behörde FDA
  • Prozessverbesserungen und Weiterentwicklungen in dem beim Kunden eingesetzten Supplier Relationship Management System 3.5






05/2004 – 11/2004
Branche:
MedizintechnikProjekt Acuson (USA/Kalifornien/Mountain View)
Implementierung von Daten und Prozessen aus einem SAP-„ALT“-System in das Kunden SAP-System. Stilllegung des Quellsystems.
Businessprozess Implementierung und Anpassung
18 Wochen Betreuung vor Ort in den USA.
Korrespondenz & Dokumentation in Englisch
Aufgaben:
  • USER-EXIT und Routinen im Bereich SD, MM, QM
  • Reportprogrammierung im Bereich SM, PM, PP; MM
  • Fehleranalyse
  • Dokumentation und Validierung von Softwareobjekten nach den Qualitätsrichtlinien der amerikanischen Behörde FDA
  • Kommunikationsschnittstelle zwischen USA und Deutschland
  • Technische Hilfestellung für Modulleader
  • Erläuterung, Einweisung und Überwachung der Kunden Richtlinien und Standards






03/2004 – 04/2004
Branche:
MedizintechnikProjekt Marqué (Schweden/Stockholm)
Transfer von Daten in das verwendete SAP-System.
Datenmigration via LSMW
3 Wochen Betreuung vor Ort in Schweden
Korrespondenz & Dokumentation auf Englisch
Aufgaben:
  • Ermittlung der benötigten Daten
  • Kreditorenstämme
  • Einkaufsinfosätze
  • Qualitätsinfosätze
  • Materialstücklisten






07/2003 – 02/2004
Branche:
MedizintechnikChange-Request Bearbeitung
Aufgaben:
  • Schnittstellen Programmierung (u.a. RFC)
  • Standard SAP Programme erweitern. (USER-EXIT, Business Add In)
  • Kundeneigene Programme erstellen/anpassen
  • 3rd Level Support
  • Dokumentation und Validierung von Softwareobjekten nach den Qualitätsrichtlinien der amerikanischen Behörde FDA.
  • Query Erstellung




12/2002 – 06/2003
Branche:
MedizintechnikProjekt Carve out EM
Ausgliederung des Geschäftsbereiches Elektromedizin zum Zwecke eines Jointventures zwischen Kunde und Partnerunternehmen
Aufgabenstellung:
1) Download der Daten aus dem SAP Produktivsystem.
2) Upload der Daten in ein neu geschaffenes SAP System.
3) Dokumentation und Validierung der erstellten Programme.
Aufgaben:
  • WM-Lagerplätze
  • PP-Dokumente
  • SD-Materialstamm: Gesetzliche Kontrolle
  • Bestände MM / WM
  • MM-Offene Bestellungen inkl. Absagen der Bestellungen im „alten“ SAP-System




05/2002 – 11/2002
Branche:
MedizintechnikChange-Request Bearbeitung
Aufgaben:
  • Kundeneigene Programme erstellen/anpassen
  • OSS-Hinweise einpflegen
  • Batch-Input, BAPI
  • Erstellung und Wartung von Schnittstellen
  • USER-EXIT
  • Dokumentation und Validierung von Softwareobjekten nach den Qualitätsrichtlinien der amerikanischen Behörde FDA.
PROJEKTHISTORIE
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: