Nutzen Sie Schnellsuche und Erweiterte Suche Im Business-Portal XING meisterhaft

23.08.2011

Ohne XING geht nichts mehr, wer dort als Unternehmer, gerade auch im Freelancer

-Bereich nicht angemeldet ist, der versäumt eine hervorragende Möglichkeit der Selbstpräsentation.

Auch wenn sich Endkunden in XING seltener erreichen lassen – für die Suche nach potentiellen Geschäfts- und Kooperationspartnern ist XING absolut perfekt. Wie Sie die Suchfunktionen in XING professionell ausnutzen, zeige ich Ihnen im nachfolgenden Beitrag!

Die Suchfunktionen, die XING im Menüpunkt „Suche“ / „Erweiterte Suche“ anbietet, sind recht vielschichtig und gliedern sich in die Bereiche Stichwörter, Person, Business und Adresse (geschäftlich). Welche dieser Felder Sie am besten für Ihre Recherche benutzen, hängt von Ihrer Zielsetzung und den verfügbaren Angaben zur Suche ab. Testen Sie, mit welchen Suchstrategien Sie welche Ergebnisse erzielen. Folgendes Grundlagen-Wissen möchte ich Ihnen dafür mit auf den Weg geben, das die drei gebräuchlichsten Suchen abdeckt:

Möglichkeit 1: Schnellsuche
Möglichkeit 2: Suche im Feld „Stichwörter“
Möglichkeit 3: Suche im Feld „Person sucht“

Möglichkeit 1: Schnellsuche

Diese Such-Funktion finden Sie auf der Startseite Ihres Profils. Wenn Sie in das Suchfeld einen Begriff eingeben, so wird standardmäßig im Mitglieder-Bereich gesucht. Es ist aber auch möglich, an dieser Stelle den Such-Bereich auf „Gruppen“, „Events“, „Jobs“ oder „Unternehmen“ umzustellen. In der Liste der Suchergebnisse finden Sie zum einen die Information, ob das angezeigte XING-Mitglied zu Ihren Kontakten ersten Grades gehört oder  einer der Kontakte Ihrer Kontakte ist (Kontakt zweiten Grades).

So können Sie bei Bedarf aus dieser Ergebnisliste nochmals Teilgruppen bilden. Zum anderen finden Sie zu jedem XING-Mitglied unter „Treffer in:“ die Information, in welchen Feldern Ihr Suchbegriff gefunden wurde. Wenn Sie „Treffer in:“ anklicken, werden sämtliche Feldinhalte angezeigt, wobei die Suchbegriffe blau unterlegt sind. Standardmäßig erfolgt die Schnellsuche in den Profilen aller XING-Mitglieder. Bei recht allgemeinen Suchkriterien ist die Treffermenge entsprechend groß. XING Begrenzt aus diesem Grund die Anzeige der Suchergebnisse auf 300 Personen. Falls dies bei einer Ihrer Suchen der Fall sein sollte, erkennen Sie die Begrenzung an dem Hinweis „Ergebnisse 1–10 von 300“. Was aber, wenn sich die gesuchte Person aufgrund dieser Beschränkung nicht angezeigt wird und so aus dem Raster fällt?



In dieser Situation können Sie Ihre Suche weiter verfeinern, um die Anzahl der gefundenen XING-Mitglieder auf unter 300 zu reduzieren. XING bietet Ihnen hierfür zwei Optionen an:

1. Option:

Über die Funktionen, die Sie in dem grauen Kasten am rechten Rand finden, können Sie die Ergebnisse aus dem ersten Suchdurchgang auf vielfältige Weise eingrenzen. Eine Einengung der Suche z. B. auf die „Kontakte Ihrer Kontakte“ zum Beispiel ist durchaus sinnvoll. Denn bei der Ansprache der XING-Mitglieder, die Sie hierüber finden, können Sie sich entweder auf den gemeinsamen Kontakt berufen oder sich von diesem vorstellen lassen. Ferner ist es möglich, den Status der gesuchten Personen zu spezifizieren. In XING gibt es für ihren Status die folgenden Möglichkeiten:

  • Unternehmer/in

  • Freiberufler/in

  • Angestellte/r

  • Führungskraft

  • Personalvermittler/in

  • Absolvent/in|Student/in

  • Arbeit suchend

  • In Ruhestand


So könnten Sie sich z. B. nur die Unternehmer heraussuchen lassen.

2. Option:

Wenn Sie auf „Erweiterte Suche“ klicken, öffnet sich das vollständige Suchformular, das es Ihnen erlaubt, Ihre Suche noch differenzierter zu verfeinern.
Für sinnvolle Eingrenzungen stehen Ihnen beispielsweise die Felder Postleitzahl und Bundesland zur Verfügung, wobei Sie mehrere zusätzliche Suchkriterien gleichzeitig eingeben können. Am Ende des Suchvorgangs steht die Anzeige des Profils des recherchierten XINGMitglieds, das Sie in Ihr PreSales Marketing einbeziehen wollen. XING zeigt Ihnen dabei automatisch den Verbindungspfad von Ihnen zu dieser Person. Falls Sie die Mitglieder dazwischen kennen, ist es ratsam, sich bei der Kontaktaufnahme mit den über die Suche gefundenen Mitgliedern auf diese zu berufen.

TIPPS FÜR OPTIMALE SUCHERGEBNISSE

  • Schauen Sie sich an, in welchen Feldern Ihr Suchbegriff gefunden wurde. Wenn Sie z. B. nach „Lebensmittel“ recherchieren, weil Sie XING-Mitglieder aus dieser Branche finden möchten, dann sind in Ihrer Suchergebnis-Liste hauptsächlich Personen enthalten, die „Lebensmittel“ unter Interessen eingegeben haben und nicht unter Branche. Überlegen Sie sich einen anderen Suchbegriff. XING-Mitglieder aus der Lebensmittel-Branche verwenden in ihren Profilen
    überwiegend das englische Wort „food“.

  • Um zu erkennen, welche Begriffe üblicherweise verwendet werden, schauen Sie sich das Profil solcher XING-Mitglieder an, von denen Sie wissen, dass sie im von Ihnen gesuchten Sektor tätig sind.


Möglichkeit 2: Suche im Feld „Stichwörter“



Natürlich können Sie gleich von Anfang an mit dem kompletten Suchformular arbeiten, das Sie über „Suche“ / „Erweiterte Suche“ aufrufen. Geben Sie hier Ihren Haupt-Suchbegriff in das Stichwörter-Feld ein. Falls es inhaltlich geboten ist, können Sie gleich auch weitere Suchkriterien eingeben. Falls Sie beispielsweise Personen aus der Lebensmittel-Branche bezüglich eines geplanten Golf-Events ansprechen möchten, geben Sie zusätzlich „Golf“ im Interessen-Feld ein. Daran anknüpfend können Sie auch noch die regionale Eingrenzung der Suche z. B. über die Postleitzahl bzw. das Bundesland vornehmen.

Möglichkeit 3: Suche im Feld „Person sucht“

Eine sehr direkte Suche nach Kunden bietet Ihnen diese dritte Such-Möglichkeit. Geben Sie im Feld „Person sucht“ genau die Produkte bzw. Dienstleistungen ein, die Sie konkret anbieten.

Beispiel: Wenn Sie Inhaber einer Internet-Agentur sind, empfehle ich hierfür einschlägige Bezeichnungen wie „Webdesign“, „Online-Marketing“ oder „E-Commerce“. Alle Suchkriterien, die Sie für die Eingrenzung einer Suche verwendet haben, sind rechts neben den Suchergebnissen in einem grauen Kasten aufgelistet. Möglicherweise stellen Sie nach einer oder mehrerer Eingrenzungen der Suche fest, dass die bis dahin gewählten Suchkriterien nicht zu dem gewünschten Ergebnis führen. In diesem Fall können Sie die Suche ganz leicht modifizieren, indem Sie Suchkriterien wieder löschen. Dies erreichen Sie mit einem Klick auf das X hinter dem jeweiligen Suchbegriff. Über diese Such-Vorgänge können Sie XING effizient zur Suche nach neuen Geschäftspartnern durchsuchen. Übrigens: Jede dieser Suchen lässt sich auch als Suchauftrag abspeichern. Damit erhalten Sie automatisch eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald für Ihre Suchbegriffe neue Ergebnisse vorliegen. Diese Automatisierung ermöglicht Ihnen, Zeit- und damit auch Kostensparend zu arbeiten.

Bild: © Scanrail - Fotolia.com

Weitere Artikel

  • Unternehmensformen für IT-Selbständige

    Selbständige in der IT Branche haben in Deutschland verschiedene Rechtsformen zur Auswahl, unter denen sie ihrer Tätigkeit nachgehen können. Ob Einzelunternehmer oder Personen- (wie GbR, PartnerG) und Kapitalgesellschaften (wie GmbH, UG (haftungsbeschränkt), AG) hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab und muss im individuellen Einzelfall näher betrachtet werden.
  • So korrigieren Sie Ihre Rechnungen richtig!

    Selbständige, Freiberufler und Unternehmer sind grundsätzlich dazu verpflichtet, erbrachte Leistungen gegenüber dem Kunden mit einer Rechnung abzurechnen. Ist unser Kunde selbst Unternehmer, benötigt er die Rechnung als Nachweis, um sich die ausgewiesene Umsatzsteuer vom Finanzamt erstatten zu lassen.
  • Nachträgliche Rechnungsumschreibung – Ist das erlaubt?

    Stellen wir uns einmal folgende Situation vor: Wir als Vertragspartner haben unsere Leistung innerhalb des Rechtsverhältnisses erbracht und möchten nun selbstverständlich, dass der Leistungsempfänger die noch ausstehende Schuld begleicht. Unser Kunde kann die Rechnung jedoch nicht bezahlen. Glücklicherweise hat sich ein befreundeter Unternehmer unseres Kunden dazu bereiterklärt, den Rechnungsbetrag zu bezahlen und möchte eine neue Rechnung auf seinen Namen ausgestellt bekommen. Darf ich als Rechnungssteller einfach eine neue Rechnung auf den Unternehmer als Rechungsempfänger ausstellen? Ist das überhaupt erlaubt? Und welche Folgen kann eine Rechnungsumschreibung haben?

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren