Mitarbeiterschulung - wie kann man digitales Marketing lernen?

14.02.2019

Es gibt kaum eine Branche, die sich in so einem rasanten Tempo weiterentwickelt, wie das digitale Marketing. Wer online wirbt, braucht auch entsprechend geschulte Mitarbeiter sowie Führungskräfte. An Kompetenzen und Wissen im digitalen Marketing führt in der heutigen Zeit auch kein Weg mehr vorbei. Ein immer stärker wachsender Bereich ist das Lernen mit Virtual Reality. Hierbei wird ein virtueller Klassenraum mithilfe einer Virtual-Reality-Brille simuliert und dadurch ein ortsunabhängiges Lernen ermöglicht. Allerdings ist noch nicht absehbar, wann es zu einer flächendeckenden Nutzung von VR-Weiterbildung kommen wird. Wer so lange nicht warten möchte, der kann sich mit der folgenden Auflistung der beliebtesten Anbieter zum Lernen von digitalem Marketing auseinandersetzen und die zahlreichen Anbieter und deren Inhalte miteinander vergleichen.




Squared Online: Digitales Marketing lernen

Squared Online ist ein Digital Marketing sowie Leadership Programm, das zusammen von Google und AVADO Learning in die Welt des digitalen Marketings eingeführt wurde. Eine klassische Online Weiterbildung im Bereich des Digital Marketings für aufstrebende Marketing Manager sowie Fachleute, die ihr Wissen im digitalen Marketing erweitern wollen. 

Die entsprechende Weiterbildung von Squared Online schult mit Hilfe eines umfassenden Leadership-Anteils ebenso die Kompetenzen, die vor allem zukünftige digitale Führungskräfte in einer immer größer werdenden digitalen Welt erwartet. Seit über fünf Jahren ist Squared Online gerade in Großbritannien sehr erfolgreich und feiert nun in Deutschland, Schweiz und Österreich sein über 3-jähriges Bestehen. 

Dabei bietet der virtuelle Campus einen Zugang zu einer sehr breiten Mischung aus persönlichen Aufgaben, einer virtuellen Teamarbeit, entsprechende Diskussionen, einem interaktivem Live-Unterricht sowie wichtigen gestreamten Inhalten. Jede Woche findet eine Live Class statt, in der unter anderem gewisse Branchenexperten die fünf Module mittels konkreter Beispiele aus einer Praxis, die man selbstständig oder auch im Rahmen von Gruppenprojekten vertiefen und bearbeiten kann. 

Ebenso gehört zur interaktiven Lernerfahrung ein Support-Team, das einem nicht nur durch jedes Modul führt, sondern auch mit allen wichtigen Informationen rund um ein digitales Marketing lernen versorgt. So kann man digitales Marketing lernen und die Online Weiterbildung mit einem Squared Online Zertifikat abschließen.


Social Media Akademie: Weiterbildung zum Online Marketing Manager

Eine Weiterbildung zu einem Online Marketing Manager bietet die Social Media Akademie an. Der Kurs besteht aus insgesamt 29 Themen, die durch eine Online-Vorlesung sowie im Rahmen einer Social Learning Methode vermittelt werden. Dabei bestimmt man das Lerntempo für digitales Marketing lernen selbst, da alle Vortragsvideos rund um die Uhr zur Verfügung stehen. 

So tauscht man sich in einer Online-Community mit anderen Kursteilnehmern aus und wird dabei von Tutoren noch persönlich betreut. Nach einem erfolgreichem Abschluss erhält man ein Zertifikat. Ebenso hat man an der Social Media Akademie die Möglichkeit, sich zusätzlich zum Online-Shop Manager, Social Media Manager, Suchmaschinenmanager, Content Marketing Manager und Projektmanager 2.0 ausbilden zu lassen.


Deutsches Institut für Marketing: Lehrgang zum Online Marketing Manager

Dieser Zertifikatslehrgang vom Deutschen Institut für Marketing besteht aus insgesamt 23 Webinaren sowie weiteren drei Lehrbriefen und einer zusätzlichen Checkliste. Ein Webinar hat eine Dauer von knapp 60 Minuten, in denen Fachexperten unter anderem die Themen von Usability, SEA, Analytics, AdWords, E-Mail Marketing und weiteres mehr dem Teilnehmer erklären. Ebenso erhält man einen Zugang zu dem DIM Online-Campus, der insgesamt 18 Monate gültig ist. 

Dabei richtet sich der Lehrgang an Marketingverantwortliche, ITler, Angestellte im Bereich Marketing, Quereinsteiger und auch an Young Professionals. Für diesen Kurs werden keine Vorkenntnisse benötigt. Die Abschlussprüfung wird mit einem klassischen Multiple-Choice-Test durchgeführt.


Haufe Akademie: Kompaktkurs Digitales Marketing lernen

Mit einem Learning Kompaktkurs aus dem Hause der Haufe Akademie zu dem Thema "Digitales Marketing" lernt man in drei Stunden die Risiken und Chancen der Digitalisierung kennen und entwickelt dabei ein grobes Verständnis für die entsprechend neuen Anforderungen. Beispiele, Videobeiträge, Übungen sowie gewisse Checklisten helfen dabei, den Kunden viel besser zu verstehen, eine passende digitale Kommunikationsstrategie zu entwickeln sowie die Produkte über entsprechende digitale Vertriebskanäle gewinnbringend zu vermarkten. 

Diesen Kompaktkurs kann man sowohl in deutscher Sprache als auch in englischer Sprache absolvieren. Insgesamt stehen ein Jahr lang die Inhalte des Lernstoffs inklusive dem gesamten weiteren Material für ein Download zur Verfügung. Wer dennoch Fragen zum Lernstoff und zur Zertifizierung hat, kann dieses gerne beim Support von der Haufe Akademie direkt anfragen.





Bild: © ty - Fotolia.com

Weitere Artikel

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren