Was macht ein Java-Entwickler?

23.07.2018

Ein Java-Entwickler programmiert Web-Anwendungen und Applikationen mit der Programmiersprache Java. Java-Programme sind aufgrund ihrer Verwendung und Kompatibilität mit allen gängigen PC-Betriebssystemen, sowie Tablets und Smartphones sehr flexibel.

 
Aufgaben Skills Voraussetzungen Gehalt
 

Berufsbild

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache, welche plattformübergreifend mit jedem Betriebssystem kompatibel sind. Java-Entwickler konzipieren und schreiben Java-Programme in Form von Web-Anwendungen und Applikationen. Durch die Flexibilität und universelle Einsetzbarkeit dieser Software ist der Beruf des Java-Entwicklers ungebunden und die Beschäftigungsmöglichkeiten weitestgehend unbegrenzt.
 
Java-Entwickler-Aufgaben-Skills-Voraussetzungen-Gehalt
 

Aufgaben und Tätigkeiten

Java-Entwickler entwickeln Web-Anwendungen und Apps mit der Programmiersprache Java. Die Programme schreiben sie dabei entweder für externe Auftraggeber oder das Unternehmen in dem sie angestellt sind. Meist drehen sich die Anwendungen um geschäftliche Inhalte, seltener um Spiele. Anders als bei anderen Programmiersprachen, greifen Java-Entwickler auf Programmbibliotheken zurück und kombinieren Softwarebestandteile, um Anwendungen zu entwickeln.

Nachdem im Gespräch die Wünsche des Auftraggebers festgelegt wurden, programmieren Java-Entwickler die Anwendungen. Bei Bedarf wird die Nutzung des Programmes vereinfacht und verbessert sowie Fehler bzw. Bugs beseitigt. Nach Abschluss der eigentlichen Programmierung, testet und implementiert der Java-Entwickler die Applikation in die Systemlandschaft des Auftraggebers. Auch die Schulung der Mitarbeiter in der Nutzung dieser Software gehört häufig zu dem Aufgabenbereich dieses Berufs.
 
Welche Aufgaben hat ein Java-Entwickler?
 
  • Coden von Web-Anwendungen und Apps mit Programmiersprache Java
  • Fortlaufende Optimierung der Anwendung
  • Analyse und Behebung von Bugs
  • Schulung der Mitarbeiter
 
Java-Entwickler-Aufgaben
 

Hard Skills und Soft Skills

Java-Entwickler verstehen sich selbstverständlich auf die gleichnamige Programmiersprache Java. Grundsätzliches Wissen im Bereich Informatik ist ebenso notwendig. Da Java-Entwickler stets mit Kunden im Austausch sind und in der Regel in Gruppen arbeiten, benötigen sie eine hohe Teamfähigkeit, müssen sich aber auch grundlegend im Projektmanagement auskennen. Belastbarkeit und genaues Arbeiten, auch in Stresssituationen, zeichnen sie aus.

 
Was muss ein Java-Entwickler können?
 
  • Beherrschung der Programmiersprache Java
  • Strategisches Denken
  • Wissen im Fachbereich Informatik
  • Belastbarkeit und Teamfähigkeit
 
Java-Entwickler-Skills
 

Voraussetzungen

Java-Entwickler haben in der Regel einen Hochschulabschluss oder sind Fachinformatiker. Sie kommen aus den Bereichen Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Medieninformatik. Da Java eine vergleichsweise leichte Programmiersprache ist, finden aber auch Quereinsteiger den Weg in den Beruf. Praktika ebnen hier oftmals den Weg und bereiten sie auf die Berufsrealität vor.
 
Java-Entwickler-Voraussetzungen-Einstieg
 
Starten Sie jetzt ihr Projekt.   Projekte für Java-Entwickler
 

Spezialisierung

Java-Entwickler sind im Grunde bereits spezialisiert, können jedoch einen branchenspezifischen Fokus wählen. So konzentrieren sich manche Vertreter auf die Entwicklung von Spielen, andere wiederum programmieren bevorzugt Dienstprogramme und professionelle Business-Anwendungen.
 

Typische Branchen

Java-Entwickler sind in praktisch allen Branchen beheimatet. Ob professionelle Anwendung oder Videospiele - Zahlreiche Unternehmen benötigen eine auf Java basierende Lösung.
 

Gehalt

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt eines Java-Entwicklers liegt bei etwa 40.000 Euro brutto im Jahr. Abhängig von der Branche, Region und dem Unternehmen, in dem ein Entwickler tätig ist, liegt das Jahresgehalt im Schnitt bei um die 50.000 Euro. Java-Entwickler mit Projektverantwortung und Berufserfahrung können über 60.000 Euro pro Jahr verdienen.

Wie viel verdient ein Java-Entwickler?
 
Einstiegsgehalt: Durchschnittsgehalt: Senior Gehalt: 40.000 Euro 50.000 Euro 60.000 Euro
 

Der durchschnittliche Freelancer Stundensatz eines Java-Entwicklers beträgt 70 Euro pro Stunde. Hochgerechnet auf einen 8-Stunden-Tag liegt damit der Tagessatz bei rund 560 Euro pro Tag. (freelancermap Preisindex - Stand Juli 2018)

 
Java-Entwickler-Gehalt
 
 
 

 
Freelancer Profil kostenlos anlegen. Aktuelle Projekte erhalten!

 Jetzt durchstarten

Weitere Artikel

  • Vertrag als Freiberufler kündigen – was ist zu beachten?

    Wer seinen Vertrag als Freiberufler kündigen und dem Vertragspartner Lebewohl sagen will, muss einige Aspekte beachten. Worauf es bei der Vertragskündigung als Freelancer ankommt, lesen Sie hier.
  • Unternehmensformen für IT-Selbständige

    Selbständige in der IT Branche haben in Deutschland verschiedene Rechtsformen zur Auswahl, unter denen sie ihrer Tätigkeit nachgehen können. Ob Einzelunternehmer oder Personen- (wie GbR, PartnerG) und Kapitalgesellschaften (wie GmbH, UG (haftungsbeschränkt), AG) hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab und muss im individuellen Einzelfall näher betrachtet werden.
  • Was macht ein Bautechniker?

    Die Funktion des Bautechnikers beschreibt einen Fortbildungsberuf. Er berechnet und plant Baumaßnahmen und Sanierungen, erstellt Bauzeichnungen und koordiniert die Bauausführung auf Baustellen. Funktional ist er zwischen dem Bauingenieur und dem Bauzeichner positioniert.

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren