Was macht ein Brandmanager?

28.05.2018

Brandmanager sind zuständig für die Betreuung einer Marke. Sie sollen den Bekanntheitsgrad und den Erfolg des Produkts steigern, indem sie es am Markt möglichst optimal positionieren, und übernehmen dafür die entsprechenden Aufgaben. Synonym ist deshalb auch häufig der Begriff Produktmanager anzutreffen.

 
Aufgaben Skills Voraussetzungen Gehalt
 

Berufsbild

Zum Berufsbild des Brandmanagers gehört zuallererst die Analyse des Marktgeschehens. Auf dieser Basis entwickelt er passende Marketingstrategien und Werbekampagnen. Er kennt seine Zielgruppe und kann die von ihm betreute Marke deshalb nicht nur prägen, sondern auch langfristig attraktiv gestalten, stärken und etablieren. Er kann außerdem verantwortlich sein für die Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen, die anschließend ebenso betreut werden wie vorhandene Marken. Um seine Ziele zu erreichen, arbeitet er eng mit internen Abteilungen wie Produktentwicklung, Marketing, Verkauf und Vertrieb zusammen, aber auch mit externen Marktforschungsunternehmen, Werbe- und Sponsoringagenturen.
 
Brandmanager-Aufgaben-Skills-Voraussetzungen-Gehalt
 

Aufgaben und Tätigkeiten

Jede Marke braucht ihr unverwechselbares Image, um einen möglichst hohen Wiedererkennungswert bei den Verbrauchern zu erreichen. Das trifft auf ein bestimmtes Nahrungs- oder Genussmittel genauso zu wie auf eine Finanzdienstleistung, ein Auto oder einen Reiseveranstalter. Der Brandmanager hat die Aufgabe, an Hand gründlicher Marktanalysen die richtige Strategie für die Positionierung und ein einzigartiges Image zu entwickeln. Wird die Marke international vertrieben, muss er darauf achten, dass Design und Werbemaßnahmen für das jeweilige Land und den Kulturkreis entsprechend angepasst werden. Es gibt zahlreiche Beispiele - vor allem bei Autonamen - wo ein Markenname in einem Land völlig unverfänglich ist, in einem anderen aber Hohn und Spott auslöst.
 
Typische Branchen gibt es für Brandmanager nicht. Das ist ein großer Vorteil dieses Berufs. Sie können im Grunde in jeder Firma arbeiten, die Markenprodukte anbietet oder etablieren will.
 
Welche Aufgaben hat ein Brandmanager?
 
  • Aufbau eines unverwechselbaren Images und Wiedererkennungswert
  • Erstellung von Marktanalysen
  • Strategiebildung für Positionierung
  • Entwicklung von Werbekampagnen
 
Brandmanager-Aufgaben
 

Hard Skills und Soft Skills

Durch die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen im eigenen Unternehmen und externen Dienstleistern sind Teamgeist und eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit gefragt. Darüber hinaus muss ein Brandmanager analytisches und strategisches Denken beherrschen und nach Möglichkeit kreativ sein. Für den Erfolg der Marke sind außerdem Eigenverantwortung und -initiative, eine hohe Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen bei Verhandlungen sowie vor allem ein Gespür für neue Trends und Kundenbedürfnisse erforderlich.
 
Zu den erforderlichen Skills eines Brandmanagers gehört auch, dass er unterschiedliche Medien wie Print, TV, Radio, Social Media und andere digitale Werbeplattformen sicher zu nutzen weiß, um auf allen Kanälen das Image seiner Marke voranbringen zu können.
Perfektes Deutsch sowie verhandlungssicheres Englisch werden vom Arbeitgeber vorausgesetzt. Bei international ausgerichteten Unternehmen sind auch weitere Fremdsprachen und Kenntnisse der jeweiligen Kultur von Vorteil.

 
Was muss ein Brandmanager können?
 
  • Kommunikationsfähigkeit (Fremdsprachen)
  • Internet- und Medienaffinität
  • Teamfähigkeit
  • strategisches & analytisches Denken
  • Kenntnisse im Bereich Marketing
 
Brandmanager-Skills
 

Voraussetzungen

Beste Voraussetzungen für den Beruf des Brandmanagers sind ein betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Marketing oder auch - je nach Unternehmen und Produkt - ein technisches Studium. Chancen haben aber auch Natur- und Geisteswissenschaftler, sofern sie eine ausreichende betriebswirtschaftliche Qualifikation nachweisen können. Wer schon über eine längere Berufserfahrung verfügt oder fundierte Kenntnisse im Projektmanagement, in der Distribution, im Verkauf und in der Werbung vorweisen kann, steigert seinen Marktwert dadurch erheblich.
 
Brandmanager-Voraussetzungen-Einstieg
 
Starten Sie jetzt ihr Projekt.   Projekte für Brandmanager
 

Gehalt

Das Gehalt eines Junior Brand Managers beträgt etwa 45.000 EUR im Jahr. Ein Senior liegt bei 75.000 Euro. Der durchschnittliche Jahresverdienst beträgt rund 60.000 Euro. Die Entlohnung ist im Wesentlichen abhängig von der Größe des Unternehmens und dem Bekanntheitsgrad der Marke.

Wie viel verdient ein Brandmanager?
 
Einstiegsgehalt: Durchschnittsgehalt: Senior Gehalt: 45.000 Euro 60.000 Euro 75.000 Euro
 
Brandmanager-Gehalt
 
 
 

 

Weitere Artikel

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren