Was macht ein Projektingenieur?

25.05.2018

Der Begriff Projektingenieur bezeichnet Ingenieure, welche in der Position eines Projektleiters für eine bestimmte Arbeitsgruppen Verantwortung tragen. Sie leiten und koordinieren Projekte in der produzierenden Industrie.

 
Aufgaben Skills Voraussetzungen Gehalt
 

Berufsbild

Projektingenieure sind in der produzierenden Industrie in nahezu jedem Betrieb anzutreffen. Was sie jedoch in letzter Konsequenz tun, ist projektspezifisch und kann je nach Branche, Unternehmen oder auch nach Projekt anders ausfallen. Im Grunde regeln sie jedoch stets Prozesse, verteilen Zuständigkeiten und sorgen dafür, dass diese effizienter ablaufen und dadurch der Unternehmenserfolg gesichert wird. In der Regel sind Projektingenieure erfahrene Mitarbeiter eines Unternehmens, die bereits mehrere Jahre im Beruf stehen. Frische Absolventen von der Universität mögen exzellente theoretische Fähigkeiten mitbringen, kennen den Alltag in einer Firma jedoch noch nicht und sind daher nicht geeignet bereits Projektverantwortung zu übernehmen.
 
Projektingenieur-Aufgaben-Skills-Voraussetzungen-Gehalt
 

Aufgaben und Tätigkeiten

Die Aufgaben sind mannigfaltig. Projektingenieure stehen in ständigem Austausch mit ihrem Team, dokumentieren den Fortschritt des Projekts, finden und lösen Probleme und weisen Zuständigkeiten so zu, dass die einzelnen Beteiligten ihre Fähigkeiten bestmöglich entfalten können. Gegenüber den übergeordneten Instanzen berichten sie über den Projektfortschritt und koordinieren sich bei Bedarf über Schnittstellen mit der Produktentwicklung, dem Marketing oder dem Vertrieb. Sie stimmen die Vorgaben der Auftraggeber, Kunden oder des Marketings mit der vorgegebenen Zeit- und Budgetplanung ab und sorgen dafür, dass diese nicht überschritten wird. Letztlich fallen die konkreten Aufgaben je nach Projekt stets unterschiedlich aus.
 
Welche Aufgaben hat ein Projektingenieur?
 
  • Dokumentation des Projektfortschritts
  • Zuweisung von Zuständigkeiten
  • Finden und Lösen von Problemen
  • Kontrolle der Einhaltung der Zeit- und Budgetvorgaben
 
Projektingenieur-Aufgaben
 

Hard Skills und Soft Skills

Zuallererst sind natürlich fachliche Kompetenzen aus dem jeweiligen Bereich wichtig. Diese sind aber, je nach Branche und Unternehmen, so breit gefächert, wie es die Bezeichnung Ingenieur zulässt. Es gibt Projektingenieure mit hohem Fachwissen auf den Gebieten der Elektrotechnik, Mechatronik, Bauingenieurwesen und vielen weitern.
 
Doch auch die Soft-Skills sind enorm wichtig. Durch die Führungsverantwortung muss ein Projektingenieur in der Lage sein eigenverantwortlich und eigenorganisiert arbeiten zu können. Zudem zeichnen ihn Entscheidungsfreude und ein hohes Verantwortungsbewusstsein aus. Durch präzise Kommunikationsfähigkeit und hohes Einfühlungsvermögen für die Belange der Projektmitarbeiter, ist er in der Lage, die maximale Leistungsfähigkeit aus den Angestellten herauszukitzeln.

 
Was muss ein Projektingenieur können?
 
  • Fachliche Kompetenz
  • Eigenorganisation
  • Präzise Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Informatik-Kenntnisse
 
Projektingenieur-Skills
 

Voraussetzungen

Projektingenieure sind in den meisten Fällen Akademiker. Sie stammen aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Chemie, Werkstoffe oder Informatik. Wirtschaftsingenieure sind nicht die Regel aber eine durchaus anzutreffende Ausnahme in diesem Berufsfeld. Die Jobchancen steigen, wenn bereits im Studium Wert auf Module zum Thema Projektmanagement gelegt wurde.
 
Projektingenieur-Voraussetzungen-Einstieg
 
Starten Sie jetzt ihr Projekt.   Projekte für Projektingenieur
 

Gehalt

Berufseinsteiger können mit knapp 50.000 Euro pro Jahr rechnen. Erfahrene Projektingenieure kommen im Laufe ihrer Karriere auf Jahresgehälter um die 80.000 Euro. Das Durchschnittsgehalt liegt bei etwa 65.000 Euro. Diese Beträge unterscheiden sich jedoch je nach Branche, Betrieb und auch Standort teilweise deutlich.

Wie viel verdient ein Projektingenieur?
 
Einstiegsgehalt: Durchschnittsgehalt: Senior Gehalt: 50.000 Euro 65.000 Euro 80.000 Euro
 

Der durchschnittliche Freelancer Stundensatz eines Projektingenieurs beträgt 69 Euro pro Stunde. Hochgerechnet auf einen 8-Stunden-Tag liegt damit der Tagessatz bei rund 552 Euro pro Tag. (freelancermap Preisindex - Stand Juni 2018)

 
Projektingenieur-Gehalt
 
 
 

 

Weitere Artikel

  • Vertrag als Freiberufler kündigen – was ist zu beachten?

    Wer seinen Vertrag als Freiberufler kündigen und dem Vertragspartner Lebewohl sagen will, muss einige Aspekte beachten. Worauf es bei der Vertragskündigung als Freelancer ankommt, lesen Sie hier.
  • Unternehmensformen für IT-Selbständige

    Selbständige in der IT Branche haben in Deutschland verschiedene Rechtsformen zur Auswahl, unter denen sie ihrer Tätigkeit nachgehen können. Ob Einzelunternehmer oder Personen- (wie GbR, PartnerG) und Kapitalgesellschaften (wie GmbH, UG (haftungsbeschränkt), AG) hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab und muss im individuellen Einzelfall näher betrachtet werden.
  • So korrigieren Sie Ihre Rechnungen richtig!

    Selbständige, Freiberufler und Unternehmer sind grundsätzlich dazu verpflichtet, erbrachte Leistungen gegenüber dem Kunden mit einer Rechnung abzurechnen. Ist unser Kunde selbst Unternehmer, benötigt er die Rechnung als Nachweis, um sich die ausgewiesene Umsatzsteuer vom Finanzamt erstatten zu lassen.

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren