Was macht ein IT Service Manager?

24.05.2018

Die Tätigkeit des IT Service Managers ist ein schnell wachsendes Berufsfeld. Manager auf diesem Gebiet verantworten den Betrieb von Rechenzentren und sind zuständig für die dahinterstehenden Prozesse und Projekte, um für die jeweiligen Unternehmen einen optimalen Ablauf ihres Geschäftes zu garantieren.

 
Aufgaben Skills Voraussetzungen Gehalt
 

Berufsbild

Ein IT Service Manager ist zuständig für alle Maßnahmen, welche die Unterstützung der Geschäftsprozesse in einem Unternehmen umfassen und in den Tätigkeitsbereich der IT fallen. Das Berufsbild ist grundsätzlich in allen Branchen anzutreffen, welche auf Informationstechnik und Informationsverarbeitung zurückgreifen. Die Kunden- und Serviceorientierung ist hierbei von hoher Bedeutung. Ein IT Service Manager überwacht die Geschäftsdienstleistungen und überprüft und verbessert fortlaufend deren Qualität und Effizienz. Er tauscht sich zudem mit anderen für den Unternehmenserfolg wichtigen Abteilungen aus, wie der Logistik und dem Vertrieb und arbeitet interdisziplinär mit ihnen an Lösungen, um den Erfolg des Unternehmens voranzutreiben.
 
IT-Service-Manager-Aufgaben-Skills-Voraussetzungen-Gehalt
 

Aufgaben und Tätigkeiten

Der Beruf weist zahlreiche Aufgabengebiete auf. Sie umfassen neben dem Projektmanagement vor allem die unternehmensinterne Kommunikation aber auch die Qualitätssicherung. IT Service Manager widmen sich Lösungen von Problemen auf der IT-Ebene, die meist von externen Kunden oder anderen Abteilungen im Unternehmen an die IT herangetragen werden. Als erster Ansprechpartner für IT-Aufgaben, liegt es an ihm, die Probleme und Wünsche der Auftraggeber - egal ob extern oder intern - zu strukturieren, zu priorisieren und zu klaren Aufgaben für das IT-Team zu formulieren. Die Aufgaben und Anforderungen an einen IT Service Manager unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen teils sehr stark. Während in manchen Betrieben lediglich interne Prozesse bearbeitet werden, fungieren sie in anderen Firmen auch als Schnittstelle zum Vertrieb und können sogar in Kundenberatungen oder im Verkauf eingesetzt werden.
 
Welche Aufgaben hat ein IT Service Manager?
 
  • Projektmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Unternehmensinterne Kommunikation
  • Interne und Externe Wünsche und Probleme strukturieren und priorisieren
  • Aufgaben klar formulieren
 
IT-Service-Manager-Aufgaben
 

Hard Skills und Soft Skills

IT Service Manager verfügen über Kompetenzen im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik und verstehen sich auf den Umgang mit Datenbanken (SQL). Oftmals sind neben detaillierten Kenntnissen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien auch Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil. Durch den interdisziplinären Kontakt, sind nicht nur analytisches Denken und strukturiertes Arbeiten, sondern auch gute Kommunikationsfähigkeiten unerlässlich.

 
Was muss ein IT Service Manager können?
 
  • Lösungsorientiertes Denken
  • SQL
  • Hohe Kompetenz im Bereich der Informatik
  • Kommunikationstalent und Fremdsprachenkenntnisse
  • Strukturiertes, eigenverantwortliches Arbeiten
 
IT-Service-Manager-Skills
 

Voraussetzungen

IT Service Manager sind selbstverständlich Experten im Bereich der Informatik. Während früher auch Quereinsteiger und Autodidakten gute Chancen auf Jobs hatten, werden in einem zunehmend kompetitiven Umfeld akademische Abschlüsse immer wichtiger. Aus welchem Bereich der Informatik die Fachkräfte kommen, ist hierbei weniger relevant. Gute Chancen haben fundiert ausgebildete Wirtschaftsinformatiker, da der Beruf neben Informatik-Kenntnissen oftmals auch betriebswirtschaftliche Denkmuster erfordert.
 
IT-Service-Manager-Voraussetzungen-Einstieg
 
Starten Sie jetzt ihr Projekt.   Projekte für IT-Service-Manager
 

Gehalt

Berufseinsteiger kommen auf etwa 47.000 Euro jährlich. Die Gehaltsskala kann im Laufe der Karriere bis hin zu 100.000 Euro hinaufreichen. Im Schnitt verdienen Angestellte in diesem Bereich rund 55.000 Euro jährlich. Das individuelle Gehalt ist natürlich stets abhängig von der Berufserfahrung und der Verantwortung der jeweiligen Angestellten.

Wie viel verdient ein IT Service Manager?
 
Einstiegsgehalt: Durchschnittsgehalt: Senior Gehalt: 47.000 Euro 55.000 Euro 100.000 Euro
 

Der durchschnittliche Freelancer Stundensatz eines IT Service Managers beträgt 95 Euro pro Stunde. Hochgerechnet auf einen 8-Stunden-Tag liegt damit der Tagessatz bei rund 760 Euro pro Tag. (freelancermap Preisindex - Stand Juni 2018)

 
IT-Service-Manager-Gehalt
 
 
 

 

Weitere Artikel

  • IT-Angestellter vs. IT-Freelancer - freelancermap feiert den #tagdesfreelancers

    Freelancer haben einen hohen Stellenwert. Sie wirken dem Fachkräftemangel entgegen und stehen sowohl großen als auch mittelständischen Unternehmen mit ihrem Expertenwissen und ihrer Erfahrung tatkräftig zur Seite. Wir wollen diese Leistung anerkennen und feiern den Tag des Freelancers am 14.Mai mit dem großen IT-Angestellter vs. IT-Freelancer-Vergleich.
  • Vertrag als Freiberufler kündigen – was ist zu beachten?

    Wer seinen Vertrag als Freiberufler kündigen und dem Vertragspartner Lebewohl sagen will, muss einige Aspekte beachten. Worauf es bei der Vertragskündigung als Freelancer ankommt, lesen Sie hier.
  • Unternehmensformen für IT-Selbständige

    Selbständige in der IT Branche haben in Deutschland verschiedene Rechtsformen zur Auswahl, unter denen sie ihrer Tätigkeit nachgehen können. Ob Einzelunternehmer oder Personen- (wie GbR, PartnerG) und Kapitalgesellschaften (wie GmbH, UG (haftungsbeschränkt), AG) hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab und muss im individuellen Einzelfall näher betrachtet werden.

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren