Sie sind hier:  Freelancer Ratgeber  »  Artikel

 
19.05.2017

freelancermap unter die TOP-Karriereportale 2017 gewählt


freelancermap wurde von FOCUS BUSINESS und der Statista GmbH in den Kreis der TOP-Karriereportale 2017 gewählt. Wir erklären, aus welchen Einzelbewertungen sich diese erfreuliche Auszeichnung zusammensetzt.




Die Auszeichnung "Top-Karriereportal 2017" für freelancermap ist eine Initiative des Magazins FOCUS BUSINESS. Dazu wurden durch die Statista GmbH Personalmananger in Unternehmen, Personaldienstleister und Kandidaten hinsichtlich der Bekanntheit, Nutzung und Weiterempfehlungsquote befragt. Zusätzlich wurden die Bewertungen der Internetseite und der Suchergebnisse berücksichtigt. Um in die Liste der Top-Karriereportale aufgenommen zu werden, musste das Portal eine Mindestnote erzielen sowie eine Mindestanzahl an Nennungen und Bewertungen durch die Befragungsgruppen erreichen.

 

Besonders stark: die Weiterempfehlungsquote

Im Ranking des Karriereportal-Vergleichs sticht freelancermap vor allem hinsichtlich der hohen Weiterempfehlungsquote aus der Masse heraus. Hier erreicht das Portal bei allen Marktakteuren (Kandidaten, Personalverantwortliche, Personaldienstleister) die Maximalbewertung "sehr hoch". Da persönliche Empfehlungen der aktiven Nutzer die mit Abstand "ehrlichsten" und ausschlaggebendsten Kriterien im Vergleich sind, erfreut dieses Votum ganz besonders und stellt einen verlässlichen Nachweis für die Funktionalität von freelancermap dar.


Wir bedanken uns bei allen freelancermap-Nutzern, die diese tolle Auszeichnung ermöglicht haben!

 

Die Gesamtbewertung im Überblick:

Bewertung von Kandidaten: **
Bewertung von Personalverantworlichen: **
Bewertung von Personaldiensleistern: ***
Weiterempfehlungsquote durch Kandidaten: sehr hoch
Weiterempfehlungsquote durch Personalverantworliche: sehr hoch
Weiterempfehlungsquote durch Personaldienstleister: sehr hoch
Besonderheiten: kostenloses Freemium, günstige Premium-Features
 

Hier finden Sie die PDF-Ausgabe von FOCUS BUSINESS Gehalt + Karriere 2017.
 

Freelancer Profil kostenlos anlegen. Aktuelle Projekte erhalten!

 Jetzt durchstarten

Weitere Artikel

  • Nachträgliche Rechnungsumschreibung – Ist das erlaubt?

    Stellen wir uns einmal folgende Situation vor: Wir als Vertragspartner haben unsere Leistung innerhalb des Rechtsverhältnisses erbracht und möchten nun selbstverständlich, dass der Leistungsempfänger die noch ausstehende Schuld begleicht. Unser Kunde kann die Rechnung jedoch nicht bezahlen. Glücklicherweise hat sich ein befreundeter Unternehmer unseres Kunden dazu bereiterklärt, den Rechnungsbetrag zu bezahlen und möchte eine neue Rechnung auf seinen Namen ausgestellt bekommen. Darf ich als Rechnungssteller einfach eine neue Rechnung auf den Unternehmer als Rechungsempfänger ausstellen? Ist das überhaupt erlaubt? Und welche Folgen kann eine Rechnungsumschreibung haben?
  • Schritt für Schritt in die IT-Selbstständigkeit

    Wer mit dem Gedanken spielt, sich im IT-Bereich selbstständig zu machen, sollte sich einige Dinge durch den Kopf gehen lassen.
  • Freiberufler als Nebenjob?

    Für viele Erwerbstätige ist der Hauptjob nur ein Teil ihres beruflichen Lebens, weil sie nebenberuflich als Freelancer arbeiten. Was Sie müssen Sie dabei beachten?

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren