Sie sind hier:  IT News  »  Artikel

 
15.10.2013

Windows 8: Nur zwei Jahre Support


Microsoft-8-Nutzer müssen innerhalb von zwei Jahren ein Update auf Windows 8.1 durchführen.

Microsoft wird für Windows 8 nur zwei Jahre lang Support anbieten, will das Betriebssystem offensichtlich so schnell wie möglich ausrotten. Ab dem Erscheinungstag von Windows 8.1 müssen die Anwender das Update innerhalb von zwei Jahren durchführen, um sich die Unterstützung bis 2023 zu sichern.

Am 18. Oktober 2013 beginnt die Frist von zwei Jahren, in der die Windows-8-Kunden ihr Update durchführen müssen, das veröffentlichte Microsoft auf einer Supportseite: „Windows-8-Kunden müssen innerhalb von zwei Jahren, nachdem das Windows 8.1-Update verfügbar geworden ist, auf Windows 8.1 umstellen, um weiterhin Support im Rahmen des Windows-8-Lebenszyklus zu erhalten.“

Der Support für Windows 8 wird also zum 18. Oktober 2015 eingestellt, gleichzeitig kündigt Microsoft aber an, Windows 8.1 mindestens bis 10. Januar 2023 zu unterstützen. Ob es wirklich nötig ist, dass Microsoft so auf die Durchführung des Updates drängt, ist fraglich. Denn das Update auf 8.1 ist kostenlos im Windows Store zu finden und jeder Nutzer wird dankbar dafür sein. Denn wirkliche Begeisterungsstürme konnte Windows 8 nicht auslösen.


Quelle: www.golem.de
Bild: © Rauer - Fotolia.com

Weitere Artikel

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren