loading

Nach oben







Deutschland: Hausdurchsuchung bei McAfee-Gründer! | IT News - IT-Projekte für Freelancer, Selbstständige und Freiberufler

 
Hausdurchsuchung bei McAfee-Gründer!
07.05.2012

Hausdurchsuchung bei McAfee-Gründer!Während einer Durchsuchung des Anwesens von John McAfee in Belize (Mittelamerika) stellte die Polizei scheinbar illegale Waffen sicher.
Nach Angaben der verantwortlichen Spezialeinheit habe der Gründer des bekannten Antivirenkonzerns für eine der bei ihm gefundenen Waffen keine Lizenz vorweisen können. Nachdem McAfee in Haft genommen und für über 14 Stunden in Gewahrsam gehalten worden war, wurde er wieder entlassen. Er habe den fehlenden Waffenschein vorlegen können, so dass keine weiteren Vorwürfe erhoben wurden. Als US-Staatsbürger hatte sich die Botschaft in Belize für ihn mit den Behörden verständigt.

McAfee vermutet, dass die Razzia in seinem Haus die Retour-Kutsche eines UDP-Politikers (United Democrativ Party) für die Verweigerung von Spendengeldern darstelle. Dennoch wolle er auch weiterhin in Belize residieren. Die verantwortliche Spezialeinheit musste sich in der Vergangenheit bereits mehrmals dem Vorwurf des Machtmissbrauchs stellen, illegale Razzien habe sie schon des Öfteren durchgeführt – u.a. im Namen der UDP.


(Quelle: www.heise.de)

(Bild: © Oxana Savca - fotolia.com)



Pic freelancermap Team
Über den Autor:
freelancermap Team schrieb 1824 Artikel auf freelancermap.
Das Team von freelancermap stellt Freelancern und Selbstständigen aktuelle IT-News, Trends sowie interessante Veranstaltungstipps aus der IT-Branche und informative Ratgeber zur Verfügung!
 
Blog/Website   Autor kontaktieren   Facebook


Weitere Artikel

Büro- und Business-Tools von facebook?
Laut einem US-Bericht arbeitet Facebook an einem Netzwerk für das Büro, das speziell auf Datenaustausch und Chatten ausgerichtet sein soll.



5-jähriges Computer-Genie besteht Microsoft-Test
Ein 5-Jähriger hat den Microsoft Certified Professional Test bestanden. Der anspruchsvolle Test ist eigentlich für IT-Fachleute gedacht.



Android 5.0 ohne Silent Mode
Wer gern mal das Smartphone Smartphone sein lässt und völlig auf Ton und Vibration verzichtet, wird an Android Lollipop vorerst keine Freude haben.


Kommentare

Artikel kommentieren

Name:*
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)

Kommentar*:
Sicherheitscode 0459a:*

Powered by Shutterstock

freelancermap footer border
www.freelancermap.de | www.freelancermap.at | www.freelancermap.ch | www.freelancermap.com