loading

Nach oben







Deutschland: Opera 12 Beta: Schneller im Web! | IT News - IT-Projekte für Freelancer, Selbstständige und Freiberufler

Sie sind hier:  News  »  Opera 12 Beta: Schneller im Web!

 
Opera 12 Beta: Schneller im Web!
26.04.2012

Opera 12 Beta: Schneller im Web!Der neue Desktopbrowser mit dem Nickname „Wahoo“ verspricht einige Verbesserungen.
Neben umfangreicherer Unterstützung von HTML5 sowie des „Do Not Track“-Headers wird es eigene Prozesse zur höheren Stabilität von Plug-Ins geben. Zudem trägt optimierter Netzwerk-Code für SSL und smartes Laden von Tabs zur Beschleunigung des Browsers bei, Webanwendungen können Zugriff auf die Webcam von Desktoprechnern erhalten. Außerdem lassen sich Dateien via HTML5 Drag & Drop an den Browser übermitteln.

Die Anwender können sich darüber hinaus für die Nutzung einer neuen Hardware-Unterstützung für Webgrafiken entscheiden, die mit DirectX arbeitet. Nicht zuletzt wurden weitere Sprachen hinzugefügt, die der Browser künftig unterstützt, auch eine 64-Bit-Version soll es für Windows und Mac OS X geben. Die Version Opera 12.00 beta steht zum Download (Windows) bereit.


(Quelle: www.heise.de)

(Bild: © Uschi Hering - fotolia.com)



Pic freelancermap Team
Über den Autor:
freelancermap Team schrieb 1824 Artikel auf freelancermap.
Das Team von freelancermap stellt Freelancern und Selbstständigen aktuelle IT-News, Trends sowie interessante Veranstaltungstipps aus der IT-Branche und informative Ratgeber zur Verfügung!
 
Blog/Website   Autor kontaktieren   Facebook


Weitere Artikel

Büro- und Business-Tools von facebook?
Laut einem US-Bericht arbeitet Facebook an einem Netzwerk für das Büro, das speziell auf Datenaustausch und Chatten ausgerichtet sein soll.



5-jähriges Computer-Genie besteht Microsoft-Test
Ein 5-Jähriger hat den Microsoft Certified Professional Test bestanden. Der anspruchsvolle Test ist eigentlich für IT-Fachleute gedacht.



Android 5.0 ohne Silent Mode
Wer gern mal das Smartphone Smartphone sein lässt und völlig auf Ton und Vibration verzichtet, wird an Android Lollipop vorerst keine Freude haben.


Kommentare

Artikel kommentieren

Name:*
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)

Kommentar*:
Sicherheitscode 7f3ad:*

Powered by Shutterstock

freelancermap footer border
www.freelancermap.de | www.freelancermap.at | www.freelancermap.ch | www.freelancermap.com