loading

Nach oben







Deutschland: Entwickler-Köder für Windows Phone! | IT News - IT-Projekte für Freelancer, Selbstständige und Freiberufler

 
Entwickler-Köder für Windows Phone!
27.03.2012

Entwickler-Köder für Windows Phone!Zusammen wollen Microsoft und Nokia dafür sorgen, dass das Programmieren von Windows Phone-Apps attraktiver für Entwickler wird. Beide steuern hierfür 9 Mio. US-Dollar bei.
Erfahrene Entwickler, Start-up-Unternehmen und Studenten sollen im Rahmen der für drei Jahre angesetzten Aktion „AppCampus“ Gelegenheit bekommen, innovative und aktuelle Apps zu schreiben sowie diese über den Windows Phone Marketplace und Nokia zu vertreiben. Das Vorhaben soll im Mai beginnen. Während für iOS und Android derzeit je ca. 500.000 Apps erhältlich sind, bietet Windows Phone nur etwa 70.000 Apps an.

Sich neben den beiden Platzhirschen am Markt zu etablieren bzw. sich gegen sie zu behaupten, fällt Microsofts mobilem Betriebssystem nach wie vor nicht leicht. Hierauf deuten die zuletzt erhobenen Zahlen der GfK hin, wonach in Deutschland Googles Android mit 60 Prozent vor Apples iOS mit 21 Prozent den ersten Rang einnimmt. Microsofts Windows Phone kommt gerade einmal auf 3 Prozent.


(Quelle: www.heise.de)

(Bild: © iQoncept - fotolia.com)



Pic freelancermap Team
Über den Autor:
freelancermap Team schrieb 1823 Artikel auf freelancermap.
Das Team von freelancermap stellt Freelancern und Selbstständigen aktuelle IT-News, Trends sowie interessante Veranstaltungstipps aus der IT-Branche und informative Ratgeber zur Verfügung!
 
Blog/Website   Autor kontaktieren   Facebook


Weitere Artikel

Büro- und Business-Tools von facebook?
Laut einem US-Bericht arbeitet Facebook an einem Netzwerk für das Büro, das speziell auf Datenaustausch und Chatten ausgerichtet sein soll.



5-jähriges Computer-Genie besteht Microsoft-Test
Ein 5-Jähriger hat den Microsoft Certified Professional Test bestanden. Der anspruchsvolle Test ist eigentlich für IT-Fachleute gedacht.



Android 5.0 ohne Silent Mode
Wer gern mal das Smartphone Smartphone sein lässt und völlig auf Ton und Vibration verzichtet, wird an Android Lollipop vorerst keine Freude haben.


Kommentare

Artikel kommentieren

Name:*
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)

Kommentar*:
Sicherheitscode 453ec:*

Powered by Shutterstock

freelancermap footer border
www.freelancermap.de | www.freelancermap.at | www.freelancermap.ch | www.freelancermap.com