loading

Nach oben







Deutschland: Neues iPad: Ärger durch Gelbstich! | IT News - IT-Projekte für Freelancer, Selbstständige und Freiberufler

Sie sind hier:  News  »  Neues iPad: Ärger durch Gelbstich!

 
Neues iPad: Ärger durch Gelbstich!
20.03.2012

Neues iPad: Ärger durch Gelbstich!Wenige Tage nach dem spektakulären Verkaufsstart von Apples neuem iPad wird die Euphorie etwas getrübt. Einige Nutzer beklagen einen Gelbstich des Displays.
Entsprechende Meldungen werden u.a. in verschiedenen Foren und Blogs laut. Anstelle heller weißer Flächen soll ein gelblicher bis bräunlicher Ton angezeigt werden. Dies sei besonders im direkten Vergleich mit dem iPad 2 zu bemerken, dessen Display – auch gegenüber dem regulär darstellenden neuen Retina-Display – Farben verhältnismäßig kalt erscheinen lässt.

Es scheint allerdings lediglich eine gewisse Zahl der Geräte von dem Gelbstich betroffen zu sein und bislang ist nicht klar, wie viele Exemplare den Fehler aufweisen. Auch nach dem Erscheinen neuer Android-Geräte wurden Beschwerden über gelblich darstellende Displays laut. Eine Reaktion Apples zu dem Problem steht aktuell noch aus.


(Quelle: www.heise.de)

(Bild: © Linleo - fotolia.com)



Pic freelancermap Team
Über den Autor:
freelancermap Team schrieb 1805 Artikel auf freelancermap.
Das Team von freelancermap stellt Freelancern und Selbstständigen aktuelle IT-News, Trends sowie interessante Veranstaltungstipps aus der IT-Branche und informative Ratgeber zur Verfügung!
 
Blog/Website   Autor kontaktieren   Facebook


Weitere Artikel

Büro- und Business-Tools von facebook?
Laut einem US-Bericht arbeitet Facebook an einem Netzwerk für das Büro, das speziell auf Datenaustausch und Chatten ausgerichtet sein soll.



5-jähriges Computer-Genie besteht Microsoft-Test
Ein 5-Jähriger hat den Microsoft Certified Professional Test bestanden. Der anspruchsvolle Test ist eigentlich für IT-Fachleute gedacht.



Android 5.0 ohne Silent Mode
Wer gern mal das Smartphone Smartphone sein lässt und völlig auf Ton und Vibration verzichtet, wird an Android Lollipop vorerst keine Freude haben.


Kommentare

Artikel kommentieren

Name:*
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)

Kommentar*:
Sicherheitscode 263c4:*

Powered by Shutterstock

freelancermap footer border
www.freelancermap.de | www.freelancermap.at | www.freelancermap.ch | www.freelancermap.com