loading

Nach oben







Deutschland: Apps: Höhere Sicherheit für Nutzerdaten! | IT News - IT-Projekte für Freelancer, Selbstständige und Freiberufler

 
Apps: Höhere Sicherheit für Nutzerdaten!
23.02.2012

Apps: Höhere Sicherheit für Nutzerdaten!Kamala Harris, Kaliforniens Generalstaatsanwältin, ermahnte u.a. Microsoft, Apple und Google eindringlich zu mehr Sorgfalt beim Schutz der Privatsphäre ihrer App-Nutzer.
Dementsprechend legte sie den Verantwortlichen für die sechs größten App-Stores dringend nahe, die erforderlichen Maßnahmen möglichst bald zu ergreifen. Hierzu sei es neben den o.g. Konzernen auch mit Amazon, RIM und HP zu einer entsprechenden Vereinbarung gekommen, laut der künftig verbindliche Standards für Datenschutz formuliert und eingehalten werden müssen.

In erster Linie soll damit die Aufklärung der App-User über die tatsächliche Sammlung und Verwendung ihrer Daten gewährleistet werden. In der jüngsten Vergangenheit wurden wiederholt Beschwerden darüber laut, dass bestimmte Apps beispielsweise ohne Wissen bzw. Zustimmung des Nutzers Kontaktdaten und Adressbucheinträge an die Server der Unternehmen übertrugen. Solchen und vergleichbaren versteckten „Datensaugern“ soll durch die Initiative Einhalt geboten werden.



(Quelle: www.heise.de)

(Bild: © iQoncept - fotolia.com)



Pic freelancermap Team
Über den Autor:
freelancermap Team schrieb 1823 Artikel auf freelancermap.
Das Team von freelancermap stellt Freelancern und Selbstständigen aktuelle IT-News, Trends sowie interessante Veranstaltungstipps aus der IT-Branche und informative Ratgeber zur Verfügung!
 
Blog/Website   Autor kontaktieren   Facebook


Weitere Artikel

Büro- und Business-Tools von facebook?
Laut einem US-Bericht arbeitet Facebook an einem Netzwerk für das Büro, das speziell auf Datenaustausch und Chatten ausgerichtet sein soll.



5-jähriges Computer-Genie besteht Microsoft-Test
Ein 5-Jähriger hat den Microsoft Certified Professional Test bestanden. Der anspruchsvolle Test ist eigentlich für IT-Fachleute gedacht.



Android 5.0 ohne Silent Mode
Wer gern mal das Smartphone Smartphone sein lässt und völlig auf Ton und Vibration verzichtet, wird an Android Lollipop vorerst keine Freude haben.


Kommentare

Artikel kommentieren

Name:*
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)

Kommentar*:
Sicherheitscode 5cf53:*

Powered by Shutterstock

freelancermap footer border
www.freelancermap.de | www.freelancermap.at | www.freelancermap.ch | www.freelancermap.com