Sie sind hier:  IT News  »  Artikel

 
20.02.2012

Fujitsu: Smartphones für Europa?


Fujitsu plant offenbar, in Europa Smartphones und Tablets auf den Markt zu bringen. Damit würde der IT-Elektronikkonzern sein internationales Marktspektrum erweitern.

In Japan ist Fujitsu bereits im Markt für Telekommunikation etabliert, während in Europa zuerst eine Positionierung gegenüber den Hauptkonkurrenten Apple und Samsung angestrebt sei. Einen konkreten Termin für den Beginn seines Vorhabens nannte das Unternehmen bislang noch nicht. Fujitsu rechne allerdings bereits in den nächsten drei bis fünf Jahren mit einem zweistelligen Marktanteil.

Zuvor hätte sich der Konzern allerdings erst einmal im europäischen Wettbewerb zu behaupten. Dementsprechend konnte Apple im vierten Quartal einen weltweiten Smartphone-Marktanteil von 23,5 Prozent aufweisen, Samsung kam im gleichen Zeitraum ebenfalls auf stolze 22,8 Prozent.



(Quelle: www.it-times.de)

(Bild: © Mimi Potter - fotolia.com)

Weitere Artikel

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren