Sie sind hier:  IT News  »  Artikel

 
07.11.2014

Erste Preise für die Apple Watch


Die Apple Watch, die wohl im Frühjahr auf den Markt kommt, soll zwischen 500 und 5.000 US-Dollar kosten.

Die französische Website iGen, die sich in der Vergangenheit als zuverlässig erwiesen hat, hat erste Preise für die verschiedenen Versionen Apple Watch veröffentlicht. Sollten die Angaben stimmen, wird die Uhr wohl teurer als alle bisherigen Smartwatches. Die Edelstahlausgabe mit Saphirglas soll demnach 500 US-Dollar kosten, die Luxusversion aus Gold bis zu 5.000 US-Dollar. Apple selbst hat sich noch nicht zu den Preisen geäußert.

Sicher und von Apple bereits bestätigt ist bisher nur der Preis für die Einsteiger-Watch, die 350 US-Dollar kosten soll. Die einfache Sportversion der Uhr wird ein leichtes Alugehäuse haben und mit gehärtetem Glas ausgestattet sein. Wer nicht kleckern sondern klotzen will, kann sich die Apple Watch auch in der 18-Karat-Gold-Variante gönnen, wahlweise in Rot- oder Gelbgold. Alle Uhren gibt es als Herren- und Damenversion, die etwas kleiner ist.

Doch egal, für welches Gehäuse man sich entscheidet, die inneren Werte sind die gleichen: Alle Uhren sind mit sechs Sensoren ausgestattet. Damit wird unter anderem per Infrarot der Puls überwacht. Um als Fitness-Tracker fungieren zu können, erkennen Lage- und Beschleunigungssensoren, ob der Nutzer sich gerade bewegt. Die Ladestation versorgt die Uhr, deren Akku ungefähr einen Tag lang durchhalten soll, kabellos mit Strom.

Die Apps werden als Mini-Icon auf dem Startbildschirm angezeigt, das Bild kann herangezoomt werden. Per Touch-Geste startet man die Apps, mit Wisch-Gesten ruft man den Kalender, Kontakte oder auch E-Mails auf. Per Bluetooth ist die Uhr mit dem iPhone des Besitzers verbunden. Noch nicht bekannt ist, ob sie auch mit dem iPad genutzt werden kann.

Ebenfalls unbekannt ist der genaue Marktstart der Apple Watch. Laut Apple wird sie aber „Anfang 2015“ kommen – iGen rechnet mit einem Termin vor Valentinstag, also vor dem 14. Februar 2015.

Quelle: www.golem.de
Bild: © aslysun - Shutterstock.com

Weitere Artikel

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren