loading

Profil von H. Dietmar Trost aus Bensheim, Projektmanager, Prozess- und Methodenberatung | IT Freiberufler, Selbständige, Unternehmens-Profile

Sie sind hier:  Freelancer  »  H. Dietmar Trost

 
 

H. Dietmar Trost, Projektmanager, Prozess- und Methodenberatung aus Bensheim

Profilbild von HDietmar Trost Projektmanager, Prozess- und Methodenberatung aus Bensheim
H. Dietmar Trost
Dipl.-Ingenieur (FH)
it-managements & consulting

Projektmanager, Prozess- und Methodenberatung

64625 Bensheim Freelancer in Deutschland
 
 
 

nicht verfügbar bis 01.10.2017
Stunden-/Tagessatz: Honorar je nach Aufgabe und Einsatz.
Letztes Update: 11.01.2017 14:44

Datei-Anlagen
- keine -
Sprachkenntnisse
deutsch (Muttersprache)englisch (gut)

Fähigkeiten, Kenntnisse, Erfahrungen von H. Dietmar Trost

Schwerpunkte:
Projektleitung und Projektmanagement
Optimierung der Methoden und Verfahren in (Groß-) Projekten, Projektmanagement und -controlling, Qualitätsmanagement, Risikomanagement, Testmanagement,
Kosten- und Effizienzaspekte im gesamten SW-Erstellungsprozess.
IT-Prozesse – Definition (z.B. ITIL) und Verbesserung (zertifizierter EFQM Assessor, CMMI),
Infrastrukturprojekte und Einführung von Applikationen.
Unternehmenssicherheit, Informationssicherheit, Revisionssicherheit, Compliance.
Coaching von IT-Verantwortlichen und Projektmitarbeitern, Seminare zu zahlreichen Themen.
Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (Projektmanagement, Präsentationstechnik, Techn. Dokumentation)

Methoden:
Projektmanagement, Methoden des SW-Erstellungsprozesses, Vorgehensmodelle (V-Modell, ITIL (zertifiziert), Mentor-Q, NSM u.a.);
Qualitätsmanagement (ISO 9000:2000), EFQM (zertifizierter Assessor), CMMI, FMEA, BSC, Risikoanalyse und IT-Sicherheit (IT-Grundschutz, BSI, ITIL, ISO 27000 / 17799 u.a.);
Betriebsprozesse (ITIL, ISO 20000), Prozessoptimierung.

Tools:
alle üblichen Office- und Projektmanagementtools wie MS Project, TargetProcess, PPMS Planta, Team Manager, Groove;
Design: Visio, ARIS, PowerDesigner;
Testmanagement: Rational ClearQuest, HP QualityCenter, WinRunner, LoadRunner, JIRA, TargetProcess;
Dokumenten-/Konfigurationsmanagement: Serena Dimensions, CCC Harvest, VSS, CVM, u.a.


Referenzen von H. Dietmar Trost

Insourcing und Migration Web-Plattform, Projektleitung (Konzern, 10 Monate)
Projektinhalt:
Migration der Web-Systeme (B2B Portal, B2C) einschl. Datenbanken von einem externen Hoster in das konzerneigene Data Center  in London. Anpassung der Applikationen, um die hohen Security Anforderungen zu erfüllen. Analyse und Umsetzung von Optimierungspotenzial. 

Aufgabe: Projektleitung und Projektmanagement in einem organisatorisch und unternehmenspolitisch schwierigen Umfeld
  • Entwicklung Roadmap und Migrationskonzept
  • Abstimmung mit dem Kunden (Management, Fachbereiche)
  • Steuerung des Migrationsteams (Projekt)
  • Steuerung und Koordination der internen Dienstleistungen
  • Koordination der externen Schnittstellen und angeschlossenen Dienstleister
  • Koordination des Verantwortungsübergangs im Rahmen der Migrationen Risikomanagement

Veränderungsprojekt für Methoden, Organisation und Qualität (Versorger, 5 Monate parttime)

Teilprojektleiter für die Erhebung und Analyse der Projektmanagement- und Qualitätsmerkmale in den Projekten (Struktur-/Organisations- und IT-Projekte).
Entwicklung eines Stufenkonzepts und Entscheidungsvorlage für die strategische Ausrichtung prozessualer Qualitätsverbesserungen (Methoden, KVP, Qualität, Service Prozesse) und für kurzfristige Umsetzungsmaßnahmen mit Quick Wins (Methoden in den Projekten, Testmanagement). Präsentation vor der Geschäftsführung.
Eingesetzte Technologien:
SAP IS-U (Testmanagement, Releasemanagement), JIRA (Fehlermanagement)

Einführung eines CRM- und Projektmanagementsystems (Unternehmensberatung, 4 Monate parttime)

Aufgaben:
Beratung und Unterstützung bei der Datenmigration aus mehreren bestehenden Kundenbestandsquellen in ein neues CRM-System.
Grobe Analyse und Erstellung eines Migrationsleitfadens. Definition der Datenmigration (Mapping, Datenanalyse, Maßnahmen zur Steigerung der Datenqualität).
Unterstützung bei der Einführung.
Techn. Umgebung:
MS Outlook, MS Access, MS Sharepoint Server, VMware auf MS Server 2008, MS SQL 2006, CRM-System Vemas.

Großprojekt Migration, Teamleiter (Filialbereich eines Konzerns, 4 Jahre)

Projektinhalt:
Design und Realisierung der techn. Plattform zur zentralen Backendverarbeitung im Rahmen einer Migration der Filialanwendungen. Gesicherte Übertragung zwischen Filialen und Zentrale (Mengengerüst ca. 6 Mio Nachrichten pro Tag). Verarbeitung und Konsolidierung der Datensätze nach fachlichen Regeln, dynamische Bereitstellung an ca. 20 Umsystemschnittstellen (FiBu, Warenwirtschaft, Vertriebs- und Orga-Datenbanken, Geschäftspartner), GoB-sichere Verarbeitung und Archivierung.
Aufgaben:
Teamleitung bei der Einführung der Methoden im Projekt (Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung und Testmanagement, Konfigurationsmanagement);
Erarbeitung von Vorgaben und methodische Unterstützung bei der Umsetzung, Review der Prozesse im Projekt und Unterstützung der Projektleitung,
Operative Qualitätssicherung: Review der Projektdokumentation (ca. 90 Konzepte und Pflichtenhefte), Testspezifikation und Testfälle,
Abbildung der Prozesse zur Testdokumentation im TestDirector (Mercury)
Techn. Umgebung:
BizTalk 2004/2006, .NET, MS Sharepoint, MS SQL, MS Project, Riposte (Escher Group), Hochverfügbarkeit, SAN, Mercury TestDirector / QualityCenter, Serena ChangeMan Dimensions, Silktest, XMLSpy u.a.

Coaching Projektmanager (IT-Tochter eines Versicherungskonzerns, 6 Monate parttime)

Projektinhalt:
Konsolidierung von Organisationseinheiten und Prozessen innerhalb eines Konzerns mit heterogener Organisationsstruktur
Aufgaben:
Unterstützung des Projektmanagements und Qualifizierung des Projektteams zur Methodik bei der Aufnahme von Prozessen, Organisation umfangreicher Istaufnahmen und Strukturierung der Elementtypen, Erarbeitung von Optimierungsansätzen;
Vorbereitung und Durchführung individueller Qualifizierungsmaßnahmen zu methodischen Fragestellungen bei Veränderungsprozessen einschl. sensibler Themen (Personalausgleich)
Testmanagement, Beraterarbeitsplatz für Finanzdienstleistungen, Dienstleister/Bank (6 Wochen)
Aufgaben:
Abstimmung der fachseitigen Anforderungen zur Vorbereitung der Testumgebung
Abstimmung der davon abhängigen technischen Anforderungen, u.a. Kopplung zum Testfeld der kooperierenden Bank
Review Testkonzept

Defect Management (Versicherung, 8 Monate)

Projektinhalt:
Einführung und Produktivsetzung eines neuen Bestandsführungssystems in mehreren Stufen
Aufgaben:
Defect Management im Rahmen des Delivery Managements (Multiprojektmanagement); zentrale Anlaufstelle für alle Defects aus bis zu 6 Entwicklungsprojekten; Analyse und Bewertung der Defects, Abstimmung mit Systemanalysten, fachl. Klärung mit den Fachabteilungen, Einsteuern der Defects in die internen Entwicklungsabteilungen sowie an den externen SW-Partner;
Tracking des Entwicklungsprozesses in Abstimmung mit den Projektmanagern;
Erstellung von Reports auf Arbeitsebene und für das Management.
Fachliche Themen: Riester, Zulage, bAV, Fondsprodukte, Einmalbeitragsprodukte.
Techn. Umgebung:
FJA Life Factory 4, FJA Provisionssystem, In-/Exkassoschnittstellen zu SAP, weitere Schnittstellen zu Partnersystemen, HP (Mercury) QualityCenter u.a.

Konzeption und Herstellerauswahl, Einführung Sicherer Datenraum (Industrie, 4 Monate parttime)

Projektinhalt:
Einführung eines Kommunikationsmediums zum gesicherten Austausch vertraulicher bzw. geheimer Informationen über die Konzerngrenzen hinweg
Aufgaben:
Aufnahme der Anforderungen und Grobkonzeption, Unterstützung bei der Ausschreibung und Herstellerauswahl, Begleitung der Produkteinführung
Techn. Umgebung:
MS Office, MS Project, Brainloop Secure Board

Methodenberatung Qualitätsmanagement (Logistik-Dienstleister, 12 Monate)
Aufgaben:
Einführung von QM-Verfahren in einer Service Niederlassung (ca. 220 MA)
Coaching der QS-Teams in den beteiligten Projekten,
Entwicklung und Einführung von Kennzahlensystemen und Risikoanalysen (FMEA)

Managementberatung und Coaching (Unternehmensberatung, 15 Monate parttime)

Aufgaben:
Ideenfindung zur Ausrichtung der Beratungsfelder, Strategieworkshops,
Entwicklung von Methoden (Kennzahlen) zur effektiven Steuerung der Unternehmensprozesse im Bereich Beratung,
Coaching der Vertriebsmitarbeiter,
Fachliche Unterstützung der Akquisitionsgespräche für die Themen Projektmanagement, Qualitätsmanagement (insbes. SW-Erstellungsprozess) und Unternehmenssicherheit
Techn. Umgebung:
Groove (Groupware für virtuelle Teams), MS Office, MS Project

Projektleitung Gutachten zur Revisionssicherheit und IT-Security (Großbank, 4 Monate)

Aufgaben:
Festlegen des Untersuchungsbereichs und Eruieren der Richtlinien und Anforderungsdokumente, Erstellen des Anforderungskatalogs,
Aufnahme und Analyse der Istsituation (Banksystem, Umsysteme, Schnittstellen und Informationsflüsse, Notfallmaßnahmen, Informationsschutz, SLAs u.a.) mit Bewertung der Komplexität und Kritikalität, Erstellung Maßnahmenkatalog und Managementpräsentation

Coaching bei der Entwicklung eines IT-Strategiekonzeptes (große Sparkasse, 2 Monate)

Projektinhalt:
Konzeption zur Umstellung der IT-Infrastruktur unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte und möglicher Dienstleister (Outsourcing)
Aufgaben:
Moderation des Initialisierungsworkshops, Unterstützung des Projektteams in methodischen und technischen Fragestellungen,
Mehrstufiges Review des Konzeptes,
Begleitung der Abschlusspräsentation vor dem Management

Analyse und Konzeption im Projekt Business Continuity Management (Finanzdienstleister)

Projektinhalt:
Strategische und fachliche Anforderungen für das BCM unter Berücksichtigung der BASEL II Kriterien
Aufgaben:
Beratung im Rahmen des Gesamtprojektes,
Begleitung des Teilprojektes für das technische K-Fall Konzept,
Aufnahme und Bewertung der Anforderungen hinsichtlich der Auswirkung auf die bestehende und die geplante Erweiterung der Infrastruktur (Ausweich-RZ, Hochverfügbarkeit), Bewertung der Anforderungen aus der bestehenden IT-Sicherheit
Beratung bei der Konzepterstellung und Review der Konzepte hinsichtlich Vollständigkeit, Plausibilität und Aktualität

Leitung Qualitätsmanagement (Handel, 2 Monate)

Projektinhalt:
Design einer neuen Lösung für den Bereich Warenwirtschaft / Bestandsführung
Aufgaben:
Initialisierung des Qualitätsmanagements als verantwortlicher Qualitätsmanager im Gesamtprojekt,
Erstellung der methodischen Vorgaben und Abstimmung der Vorgehensmodelle zwischen Fachseite und IT (insbes. Definition und Inhalte der Ergebnistypen)

Methodenberatung Qualitätsmanagement, Coaching Projektleiter (Transport Logistik, 12 Monate)

Projektinhalt:
Einführung eines QM-Systems in einer Konzern Service Niederlassung (ca. 170 MA) und Vorbereitung zur Zertifizierung nach DIN ISO 9001
Aufgaben:
Umsetzung der QS-Maßnahmen in zwei strategischen Projekten (Track&Trace Paketverfolgung, Informationssystem Brieflogistik mit Schnittstelle DWH),
Coaching der Projektleiter für verfahrensgerechtes Projektmanagement,
Mitarbeit in mehreren Qualitätszirkeln,
Begleitung der Zertifizierung mit erfolgreichem Abschluss
Techn. Umgebung:
Oracle, PowerDesigner, VSS, MS Project, Evaluierung PPMS Planta, CCC Harvest

Organisationsberatung im o.g. Projekt
Vorbereitung und Durchführung eines „Projekt-Outsourcing“
Vertragliche Grundlagen, Änderung / Anpassung der Geschäftsprozesse, der Projektsteuerung und der Qualitätsverfahren

Projektmanagement (Bank, 2,5 Jahre)

Projektinhalt:
Einführung eines neuen Betriebssystems im inländischen Filialgeschäft;
Mengengerüst 1200 Server, 18000 Workstations
Aufgaben:
Aufbau und Leitung des Projektbüros und Stellvertretung der Projektleitung,
Aufbau der Projektorganisation und Definition der –abläufe,
Definition und Einführung der Verfahren zur Qualitätssicherung, insbesondere Requirements-, Konfigurations- und Releasemanagement;
Konzeption und Aufbau der Testumgebung, Testmanagement.
Moderation der Projektleitermeetings,
Moderation des Arbeitskreises zur Koordination aller abhängigen Anwendungsprojekte (bis zu 25 Teilnehmer), Koordinationsschnittstelle zum Roll Out

Projektleitung der Arbeitsgruppe Security im o.g. Projekt
Aufgaben:
Erstellung Dachkonzept Security,
Koordination der Security-Themen mit den bestehenden Aktivitäten der Fachabteilungen und den lfd. Projekten in der Bank unter Berücksichtigung der Anforderungen der DV-Revision

Analyse und Konzeption (Bank, 9 Monate)

Projektinhalt:
Austausch der Filialinfrastruktur; Mengengerüst 700 Server, 15000 Workstations
Aufgaben:
Analyse der bestehenden Abläufe und Systemzusammenhänge,
Erstellung mehrerer Konzepte im Umfeld IT-Security, Backup/Recovery, Archivierung, Benutzerverwaltung/Rollenkonzept, Datenbereitstellung zur Produktion / Roll Out

Organisation und Vertrieb (Unternehmensberatung, 9 Monate)
Aufgaben:
Organisation und Durchführung von Maßnahmen zur Gründung eines neuen Beratungszentrums mit Ausarbeitung Business Plan,
Akquisition von Neukunden und Unterstützung bei der Initialisierung der Projekte


Reisebereitschaft / Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit von H. Dietmar Trost

Ich freue mich über langfristige Aufträge aus dem Rhein/Main- und Rhein/Neckar-Gebiet.
Kurzfristige Aufträge und parttime Einsätze ohne geographische Einschränkung.
Aktuell verfügbar ab Januar 2017.


Sonstige Angaben von H. Dietmar Trost

Meine Kunden sehen mich als ergebnisorientierten und umsetzungsstarken Projektleiter der sich nicht scheut, auch in einem schwierigen unternehmenspolitischen Projektumfeld zu agieren.
Wenn ich Konzepte erstelle, scheue ich mich nicht vor deren Umsetzung - und ich bin erst zufrieden, wenn ich mit meiner Beratung etwas bewegt habe.
Mit dieser Einstellung bewege ich mich nun seit 1996 erfolgreich als Selbstständiger über das Beraterparkett.