loading

Nach oben







Deutschland: Profil von Thomas Weidauer aus Neuss, Projektmanager, Prince2, ITIL | IT Freiberufler, Selbständige, Unternehmens-Profile

Sie sind hier:  Freelancer  »  Thomas Weidauer

 

Thomas Weidauer, Projektmanager, Prince2, ITIL aus Neuss

Profilbild von Thomas Weidauer Projektmanager, Prince2, ITIL aus Neuss
Thomas Weidauer
QPlus IT GmbH

Projektmanager, Prince2, ITIL

41468 Neussde
 
 
 

verfügbar
Stunden-/Tagessatz: projektabhängig zwischen 85,- und 125,- €
Letztes Update: 25.11.2014 11:59
Consulting
Key Account Management
Projekt Management
Prozess-Optimierung

Datei-Anlagen
Sichtbar nur für eingeloggte Mitglieder
Sprachkenntnisse
deutsch (Muttersprache)englisch (verhandlungssicher)russisch (Grundkenntnisse)spanisch (Grundkenntnisse)

Fähigkeiten, Kenntnisse, Erfahrungen von Thomas Weidauer

Projektmanagement:
• mehr als 10 Jahre Erfahrung in nationalen und internationalen Projekten
• zertifiziert seit 6 Jahren (Prince2 Practitioner)
• im Zertifizierungsprozess zum PMP / PMI
• Projektbudget bis zu 5 MIO EUR
• Führung von bis zu 150 Mitarbeitern

Zertifizierungen / Weiterbildungen:
• PRINCE2 Practitioner Certification
• ITIL 2.0 Service Manager Training
• Certified HP Openview CMS System Engineer for Radia 3.x
• Certified Extended Systems OMBG System Engineer
• ITIL 2.0 Foundation / TÜV
• PMP / PMI Training
• in Vorbereitung zum SCRUM Master

Projekttypen:
• IT Infrastruktur Konzeptionierung, Implementierung und Operations
• unternehmensweites Softwarekonfigurationsmanagement für Server, App.-Server,
Desktops, mobile Devices
• internationaler Rollout von Soft- und Hardware nach Konzernstandards
• Redesign, Integration und Migration von Softwarelösungen, Servern, Desktops, mobile
Devices, LAN/WAN


Referenzen von Thomas Weidauer

Schwerpunkte:
• Projektleitung / Projektmanagement, Multiprojektmanagement
• Troubleshooting und Restrukturierung „roter“ Projekte
• Supervision von Projektleitern
• Stakeholder Management
• Mitarbeiterführung und Motivation
• Moderation von Workshops und Meetings
• Report- und Kommunikationsmanagement
• Budgetverwaltung, Kosten- / Kostenstellenverantwortung
• technisches und finanzielles Angebotserstellung für Non-Standart-Angebote
• Präsentationen, Eskalation- & Deeskalationsverfahren
• Risikomanagement, Krisen-/ Problemmanagement
• Customer Support Management, Prozessdefinitionen, QS Management
• Requirements Engineering (RE)
• Verhandlung von Serviceverträgen, Rollout-Management
• Changemanagement & Dokumentation
• Projektierung, Beratung und Einführung von systemweiten Infrastruktursystemen
• Entwicklung einheitlicher Systemimplementierungen und Testcenter-Planung


Projekte und Tätigkeiten:

06/13 – ongoing Energieversorger / München, Düsseldorf
Projekt: User Rollout eines neuen PKI Systems für 65.000 Benutzer, >300 Business
Units, weltweit
Internationales Projektteam mit ca.150 Mitarbeitern weltweit
Systeme/Tools: SLA, OLA, MS Project, MindManager, Nexus PKI, Sharepoint

04/09 – 05/13 Energieversorger / Outsourcing HP, Düsseldorf
Projekt: Usermigration von ca. 1800 Users im Bulk-Verfahren von einem
Geschäftsbereich in mehrere Zielfirmen innerhalb des Konzerns
Projekt: Aufbau eines Internal-Market-Tradingsystems Exxata
Projekt: Upgrade eines Realtime-Tradingsystems Trayport 8.6.x
Projekt: Aufbau eines Realtime-Tradingsystems Trayport 8.5.x
Projekt: technische und SLA Planung einer Data Warehouse IT RZ Infrastruktur
Projekt: DeCommisionierung, Konsolidierung und Zentralisierung von IT Systemen
Projekt: Umzug aller EBX Serversysteme aus Rotterdam nach Hannover ins DC
Projekt: Einführung eines virtuellen Standard-Desktops im Trading-Umfeld in D, UK und
Indien, >400 Endgeräte und User
Projekt: Upgrade von HW & SW für Prozess-IT System im Trading Umfeld „SINAUT“ in
EBX
Projekt: Migration eines legacy data centers in Malmö in die Konzern-IT-Standards in
Hannover und DR Site UK > 45 Serversysteme
Projekt: Upgrade der HW und SW einer Realtime-Anwendung eines Callcenters mit
mehreren Standorten
Projekt: Infrastrukurplanung & Setup eines zentralen Business Objects Systemes
verschiedene Mittel- und Kleinprojekte bzgl. Softwaremigrationen,
Infrastrukturbereitstellungen und Datenmigrationen
Projekte wurden entweder „in Quality, Time & Budget“ erfolgreich durchgeführt und vom
Kunden abgenommen
bzw. in aus einer Eskalation heraus in einen „managed status“ zurückgeführt
Funktion: Senior Projekt Manager
interkulturelle Projektplanung und -leitung unter Berücksichtigung der lokalen
Gegebenheiten und Anforderungen
Konzeption und Standardisierung Planungssystematik (Projektorganisation, -struktur,
Masterpläne vs. Work Packages)
Reporting an Key Account und Gesch.ftsführung / Business Unit Vorstand, Business Units
Project Management Teams
Erstellung einer logischen Projektplanung, des Projektbudgets und Definition der
Workpackages
Systeme/Tools: SLA, OLA, MS Project, MindManager, SAP myCRM, Sharepoint

01/09 - 03/09 Automobil- & Maschinenbaukonzern, München
Projekt: LAN / DHCP Redesign HQ eines Teilkonzerns mit >2500 Endgeräten
Projekt: Integration 5 neu akquirierter Standorte in Houston/Texas in die globale ITInfrastruktur
Projekt: Integration 5 neu akquirierter Standorte in London etc. / UK in die globale ITInfrastruktur
Funktion: Senior Projekt Manager
interkulturelle Projektplanung und -leitung unter Berücksichtigung der lokalen
Gegebenheiten und Anforderungen
Konzeption und Standardisierung Planungssystematik (Projektorganisation, -struktur,
Masterpläne vs. Work Packages)
Reporting an Account und Gesch.ftsführung / Konzernteilvorstand
Erstellung einer logischen Projektplanung, des Projektbudgets und Definition der
Workpackages
Systeme/Tools: SLA, OLA, Citrix, MS Project, MindManager

07/08 – 12/08 Automobil- & Maschinenbaukonzern, München
Projekt: techn. SAP Rollout in Norwegen, Dänemark und Schweden
Funktion: Senior Projekt Manager
Projekt wurde „in Quality, Time & Budget“ bis zum Milestone „Abschluss Erstellung PID“
erfolgreich durchgeführt und dann
vom Kunden auf „hold“ gesetzt
interkulturelle Projektplanung und -Leitung unter Berücksichtigung der lokalen
Gegebenheiten und Anforderungen
Konzeption und Standardisierung Planungssystematik (Projektorganisation, -struktur,
Masterpläne vs. Work Packages)
Kommunikation mit Konzernebene, Auslands IT Departments, Fachabteilungen IT und
Konzern-Fachbereiche
SLA Vereinbarung, OLA Vereinbarung
Planung, Leitung und Motivation Projektteam (>50 Personen)
Eskalations- und Deeskalationsmanagement
Systeme/Tools: SAP, SLA, OLA, Citrix, MS Project, MindManager

07/08 - 03/09 Automobil- & Maschinenbaukonzern, München
Projekt: SAP IPC / J2EE 6.40 Redesign
Funktion: Senior Projekt Manager
Projektplanung wurde in „in Quality, Time & Budget“ erfolgreich umgesetzt
Projektplanung
Kommunikation mit Konzernebene, Fachabteilungen IT und Konzern-Fachbereiche
SLA Vereinbarung, OLA Vereinbarung
Systeme/Tools: SAP, IPC, J2EE, HP-UX, LINUX, SLA, OLA, MS Project, MindManager

01/08 - 09/08 Automobil- & Maschinenbaukonzern, München
Projekt: SAP UNICODE Umstellung
Funktion: Senior Projekt Manager
Projektziel war die termingerechte UNICODE Umstellung aller MAN-SAP Systeme (> 10
Prod-Systeme) , Migration
von PA-RISC/HP-UX auf Itanium Plattform mit LINUX, SAN Erweiterung um > 16TB sowie
Update auf Oracle Version 10 und entsprechende Erweiterung der Backup-Systeme
Projekt wurde „in Quality, Time & Budget“ erfolgreich durchgeführt und vom Kunden
abgenommen
Projekt-Replanung, Troubleshooting, Zurückführen des Projektes in einen definierten
Projektscope und Zeitplan
Projektkalkulation und Controlling, Projektbudget >5 Mio.
Kommunikation mit Konzernebene, Geschäftsleitung, Fachbereichen und Zulieferern
SLA Vereinbarung, OLA Vereinbarung, Systemabnahmen, Produktionsübergabe, Planung
und Steuerung von Just-in-Time Migrationsarbeiten
Planung, Leitung und Motivation Projektteam (>60 Personen)
Eskalationsmanagement
Systeme/Tools: SAP, SLA, OLA, SAP IPC / J2EE, SAP R3 UNICODE, Oracle 10

11/06 - 12/07 HP Belgium, Brussel
Projekt: IT Outsourcing KONE to HP
Funktion: Lead Model Office - Software Certification and Integration Laboratory
Projektziel des Aufbaus eine operationalen Model Offices zur globalen Software
Certification wurde innerhalb 2 Quartalen erfolgreich erreicht,
danach Betrieb des Model Offices
Design / Consulting / Dokumentation zur technischen, organisatorischen und
prozesstechnischen Einführung von Software- & Configuration Management Technology
using HP Openview
Configuration Management (>16.000 Clients an >650 verteilten Standorten in >40
Ländern)
Kommunikation mit internationaler Konzernebene (Vice Presidents), HP- und KONEFachbereichen
in Belgien, Finnland, Irland, Bulgarien, USA, Shanghai
Planung de Software Packaging und Testing, Vorbereitung des Rollouts, Aufnahme
Kundenanforderungen und Durchführung Kundenabnahmen, Tracking Projektfortschritts,
Ressourcenplanung und -steuerung
Selektion, Führung und Motivation des Projektteams in Brüssel
Systeme/Tools: HP Openview Radia, AD, Citrix, MSI, MS Project, Mindmanager

04/06 - 10/06 HP Irland, Galway
Projekt: Outsourcing Accounts BEKAERT / Belgium, Sara Lee / NL, HP Galway interne
Projekte
Funktion: HP Openview Radia Consultant, Interims Manager, Trainer
Review / Consulting / Dokumentation zur technischen, organisatorischen und
prozesstechnischen Einführung von HP Openview Radia 4.5 für mehrere HP Openview
Radia Projekte (von 2.500 - >15.000 Clients an >380 verteilten Standorten in >40
Ländern)
Kommunikation mit Konzernebene, Fachbereichen und Zulieferern
Technischer Supervisor bei Scripterstellung (Security-Scripts, Hardware nahe Scripts wie
Dongle-Scripts, MSI Scripts, native Radia Scripts etc.)

03/06 Telekommunikationsunternehmen, Wien
Projekt: Review / Consulting zur technischen, organisatorischen und prozesstechnischen
Einführung von HP Openview Radia 4.x für eine Landesbehörde
mit ca. 1.500 Clients an verteilten Standorten. Support bei Scripterstellung (Security-
Scripts, Hardware nahe Scripts wie Dongle-Scripts etc.)
Funktion: HP Openview Radia Consultant, Trainer

07/05 Versicherungskonzern, Dortmund
Projekt: Audit / ReView eines customized Softwaremanagement-Systems mit IBM Tivoli
als führendes System (Policy & Reporting)
sowie NetInstall 5.x als Secondary Tool (Deployment, Packaging) für eine
Unternehmensstruktur aus ca. 400 WinTel-Servern,
mehreren Citrix-Farmen sowie ca. 11.000 Clients
Funktion: HP Openview Radia Consultant, Teilprojektleiter

10/04 - 05/06 Hewlett Packard GmbH (Deutschland, Österreich)
Projekt: HP Openview Radia Evaluierung Raiffeisenbank Zentrale Wien
Funktion: HP Openview Radia Consultant, Teilprojektleiter
technische Studie und Präsentation sowie PoC für Software-Management HP PDA’s
(WinCE) mittels HP Radia und OMBG für HP Austria, Wien
verschiedene Softwareentwicklungen mit VB.NET, C++
Systeme/Tools: HP Openview Radia, WinCE, W2k, Sun Solaris, AIX, WinXX, OBMG,
Citrix Metaframe, W2K3, Lotus-Notes 5.x, 6.5, VB.NET, C++, MS Project

11/99 - 12/04 Deutsche Landesbankzentrale, Düsseldorf, London, NYC
Projekt: „Aufbau eines zentralen weltweiten Softwaremanagement“
Funktion: Radia Consultant, Teilprojektleiter
techn. Leitung, Konzeption und Realisierung einer automatisierten Installation und
Konfiguration von Citrix Metaframe Servern für WestLB
Teilprojektleitung in Konzeption, Implementierung und Betrieb eines globales
Softwaremanagementsystemes
Planung, Abstimmung und Dokumentation zur technischen und prozesstechnischen
Einführung von HP Openview Radia
verschiedene Softwareentwicklungen mit VB, VB.NET, C++,

1998 - 11/99 Deutsche Bank, Investment Banking Center in Eschborn und London
Projekt: Betrieb 2nd Level Support Tradingfloor, Wk2 Update
Funktion: techn. Projektmitarbeiter, Teilprojektleitung
Planung, Management und Reporting der W2K-Umstellung für den Tradingfloor
Planung und Einführung eines SNMP-Management Systems im heterogenen Umfeld
Test, Planung und Rollout einer automatisierten Enterprise Antivirus Solution
Betrieb der Windows-Serversysteme für den Tradingfloor und Clearing

1998 - 1997 Deutsche Bank, Eschborn und London
Projekt: Integration Service Laboratory Operations
Funktion: techn. Projektmitarbeiter, Teilprojektleitung
Softwaretesting mit SQA 6.x incl. Erstellung und Remote- Testing von Skripts in SQABasic
Einsatz in London, Project Winchester House (Implementation einen konsolidierten
Tradingroomes)
Planen, Erstellen und Testen von globalen Softwareimages
Aufbau und Administration eines Abteilungsnetzes für BCP Department (\\\"Business
Continuity Planing\\\")

1997 Lufthansa Systems, Kelsterbach
Projekt: Globale Windows NT Domainstruktur
Funktion: Assistenz des Projektleiters
Evaluierung des Einsatzes von MS NT 4.0 im vorhandenen Novell 4-Environment
Planung einer standardisierten Hardware für Server und Workstations


Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit von Thomas Weidauer

deutschlandweit bzw. remote


Sonstige Angaben von Thomas Weidauer

bevorzugt Raum Düsseldorf

 


Powered by Shutterstock

freelancermap footer border
www.freelancermap.de | www.freelancermap.at | www.freelancermap.ch | www.freelancermap.com