loading

Profil von Manuel Sourlier aus Wängi, CAD Konstruktion & Entwicklung | IT Freiberufler, Selbständige, Unternehmens-Profile

Sie sind hier:  Freelancer  »  Manuel Sourlier

 

Manuel Sourlier, CAD Konstruktion & Entwicklung aus Wängi

Profilbild von Manuel Sourlier CAD Konstruktion & Entwicklung aus Waengi
Manuel Sourlier
Konstrukteur/Ingenieur
SourlierEngineering

CAD Konstruktion & Entwicklung

9545 Wängi Freelancer in Schweiz
 
 
 

verfügbar
Stunden-/Tagessatz: 69.00 CHF/Std. 560.00 CHF/Tag
Die Stunden- und Tagessätze variieren nach Aufgabe
Letztes Update: 24.03.2017 17:18
YouTube Profil AutoCAD online Kurs

Datei-Anlagen
Sprachkenntnisse
deutsch (Muttersprache)englisch (verhandlungssicher)französisch (Grundkenntnisse)

Fähigkeiten, Kenntnisse, Erfahrungen von Manuel Sourlier

Dienstleistungen/Kompetenzen:

Neuentwicklungen Maschienen- und Anlagenbau
Neuentwicklungen Apparate- und Gerätebau
Neuentwicklung von Spritzgussteilen / Spritzwerkzeugen
Neuentwicklungen Fahrzeugbau
Optimierung / Produktepflege
Reverse Engineering
Gerätedesign
Freiformflächen Konstruktion
Raumplanung
3D-Modellieren
3D-Visualisierung
Projekt Dokumentation
Rapid Prototyping
Machbarkeitsstudien
FEM-Analyse
CAD-Makroprogrammierung
CAD-Datenmigration

Arbeitserfahrung mit:

SolidWorks (Lizenz verfügbar!)
Inventor
AutoCAD
Catia V5/V4
Siemens NX
SolidEdge
Unigraphics
DraftSight
Cinema 4D
3D Max
SAP
Microsoft Office
Aucotec Engineering Base

Sonstiges

UDI marking
ISO 13485
GMP
GDP
Six Sigma


Referenzen von Manuel Sourlier


AEP Enterprises GmbH

Entwicklung eines neuartigen Schweisshelms

 
Auftragsumfang/Umsetzung:
Konstruktion einer neuartigen Schweissmaske nach Designvorlage. Gesamtes Modell wurde aus einzelnen Freiformflächen aufgebaut unter Berücksichtigung der Wandstärken und der späteren Endformbarkeit aus dem Spritzwerkzeug. Anschliessend Herstellung eines Prototyps mittels Laser-Sintern (SLS).
 
Verwendungszweck:
Der Schweisshelm soll zu einem späteren Zeitpunkt das bestehende Produkteportfolio ergänzen. Die Erstellung des Prototyps hatte zum Zweck, Investoren davon zu überzeugen in eine Spritzgusswerkzeugform zu investieren für die Massenproduktion.
 
Sourlier Engineering: Konstruktion, Prototyping
CAD-System: Solid Works
Auftraggeber: AEP Enterprises GmbH



Paul Scherrer Institut

Konstruktion Versuchsvorrichtung für Materialdiagnose
 
Auftragsumfang/Umsetzung:
Komplette Planung und Entwicklung einer Versuchskabine für das Diagnostik Experiment „Flight Tubes“ im Laser-Synchrotron (SLS) am Paul Scherrer Institut. Aufbau zweier Vakuumrohre (7 und 2 Meter lang) mit beweglichem Support für hochpräzise Lagerung. 
 
Verwendungszweck:
Aufbau wird genutzt um mittels Röntgenstrahlen Materialstrukturen in mikroskopischer Grösse zu scannen. Die daraus gewonnen Daten sind extrem hochauflösend. Beim Scanvorgang werden Röntgenstrahlen auf das zu scannende Versuchsobjekt geschossen. Die dabei leicht abgelenkten Strahlen werden durch die „Flight Tubes“ (Vakuumröhren) geleitet wo Sie an deren Ende auf einen hochauflösenden Detektor treffen wo Sie schliesslich registriert werden. Mit den Informationen aus dem Detektor kann danach die Materialstruktur ermittelt werden.  
 
Sourlier Engineering: Auslegung, Konstruktion
CAD-System: Catia V5
Auftraggeber: Paul Scherrer Institut
Mehr Informationen: http://www.psi.ch/sls/csaxs/endstations



Trösch Fahrzeugbau AG

Entwicklung eines neuen Wechselladekippers
 
Auftragsumfang/Umsetzung:
Entwicklung und Konstruktion einer kompletten Produktelinie (für 12t, 15t und 23t Nutzlast) von neuartigen Wechselladekippern. Die in die Jahre gekommenen Wechsel-Lade-Kipper-Systeme (WELAKI) sollen komplett überarbeitet werden und den modernen Anforderungen im Nutzlastfahrzeugbau gerecht werden. Folgende Entwicklungsziele mussten dabei eingehalten werden:
 
  • Reduktion des Aufbaugewichts bei gleichzeitig höherer Steifigkeit und erhöhtem Funktionsumfang der Konstruktion.
  • Erhöhung des Teleskoparm-Ausstosses bei gleichzeitiger Einhaltung der Mindestfahrzeughöhe von 4m.
  • Reduktion der Fertigungskosten durch Einsparung des verwendeten Rohmaterials (dünnere Blechstärke)
 
In enger Zusammenarbeit mit dem Endkunden und dem Produzenten, wurde das Projekt realisiert. Die gesetzten Ziele wurden alle zur Zufriedenheit des Kunden erreicht.
 
Verwendungszweck:
Die neuen Wechselladekipper (WELAKI) sind nun bereits mehrere Jahre im Strassenverkehr unterwegs und haben sich im alltäglichen Einsatz bewährt.
 
Sourlier Engineering: Auslegung, Konstruktion
CAD-System: Autodesk Inventor
Auftraggeber: Trösch Fahrzeugbau AG
Mehr Informationen: http://troesch-ag.ch/welaki.html


Displaysolution AG

Konstruktion von neuen Schaustellern

 
Auftragsumfang/Umsetzung:
Erstellung von Fertigungsunterlagen (Zeichnungsableitungen) von einer ganzen Reihe neuer "Schausteller" für den Einsatz im Bereich Detailhandel. Bestehende CAD-Modelle wurden so weiterverarbeitet damit Sie alle fertigungsrelevanten Angaben enthalten, die für die spätere Produktion im nahegelegenen Ausland benötigt werden.  
 
Verwendungszweck:
Alle "Schausteller" sind aktuell in Produktion und haben sich im alltäglichen Einsatz bei einem namhaften Schweizer Detailhändler bewährt.
 
Sourlier Engineering: Konstruktion
CAD-System: SolidWorks
Auftraggeber: Displaysolutions AG



Lets vape GmbH

Entwicklung einer E-Zigarette

 
Auftragsumfang/Umsetzung:
Konzeptionierung, Konstruktion und Prototyping einer neuartigen High-End E-Zigarette.
Dieser Selbstwickel-Verdampfer besticht durch seine einzigartige Kompaktheit (grösse einer Zigarettenbox) sowie innovative Technik. Das Gerät besteht aus diversen verschieden beschichteten (Hart eloxiert, Ematal, ect.) Aluminium Teilen. Für ein Gerät müssen ca. 15 hochwertige und präzise Fräs- und Drehteile hergestellt werden.
 
Verwendungszweck:
Das Gerät befindet sich seit Ende letztem Jahr auf dem Markt.
 
Sourlier Engineering GmbH: Konzeptionierung, Konstruktion und Prototyping
CAD-System: SolidWorks
 


Portfolio von Manuel Sourlier

Anlagenbau

Versuchsaufbau

CNC Portalfräse

Flaschendesign

Wechselladekipper

SD-Kartenhalter

CAD Transfer CATIAV5

Heberglocke

Container

E-Zigarette

Schweissmaske

Brillendesign


Reisebereitschaft / Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit von Manuel Sourlier

Arbeitsort:

Je nach Kundenwunsch Remote oder vor Ort.

Kapazitäten:

Mo-Fr 8:00-12:00 und 13:00-17:30


Sonstige Angaben von Manuel Sourlier

Ausserdem verfüge ich über einen professionellen 3D-Drucker auf welchem ich Teile im FDM-Verfahren herstellen kann.