Sie sind hier:  Freelancer Ratgeber  »  Artikel

 
12.03.2012

Internet World: München 27.-28.03.2012!


Am 27. und 28. März 2012 öffnet die Internet World, die E-Commerce-Messe, wieder ihre Pforten im ICM München.

Auf 8000qm präsentieren 200 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen. Zu den Schwerpunkten der Fachmesse zählen E-Commerce, Online Marketing, Social Media, E-Payment, Usability und Technik des Internets. Ein kostenfreies Fachvortragsprogramm auf drei Infoarenen ergänzt das Messeangebot.

Im begleitenden Kongress präsentieren praxiserfahrene Referenten namhafter Unternehmen den Teilnehmern spannende Vorträge und aktuelle Case Studies in drei parallelen Panels. Top-Themen 2012 im Kongress: Social Commerce, Emotional Shopping, Multichannel, Payment, Conversion Rate.

freelancermap ist Partner der Internet World! Profitieren Sie von Sonderkonditionen bei Eingabe des Codes PROiw12flm besuchen Sie den Kongress zum Preis von € 800,- zzgl. MwSt. (2 Tage) bzw. €500,- zzgl. MwSt. (1 Tag).

Der Fachmessebesuch ist nach Vorabregistrierung kostenlos! Weitere Informationen finden Sie unter www.internetworld-messe.de!


(Bild: © Neue Mediengesellschaft Ulm mbH)

  • Projektausschreibungen zum Thema berater">sap.html" target="_blank">"berater">SAP" auf freelancermap.de

Weitere Artikel

  • How to Social Media

    Bekanntheit steigern, Image pflegen, Anfragen generieren, Support bieten, Suchmaschinenoptimierung, Kundenbindung steigern, etc. Diese und noch weitere Möglichkeiten werden einem Unternehmen in den Sozialen Netzwerken geboten. Doch um dieses Potenzial zu schöpfen reicht eine Anmeldung alleine leider nicht aus.
  • Gründer in den neuen Bundesländern erhalten 80-prozentigen Zuschuss

    Bisher standen staatliche Fördergelder durch Antragsstellung bei der KfW im Rahmen des Gründercoaching Deutschland zur Verfügung. Dieses Programm wurde ab Januar 2016 durch ein einheitliches Beratungsförderungsprogramm des Bundes abgelöst.
  • Der App-Vergleich für Freelancer!

    In diesem Testbericht stellen wir Ihnen einige Apps vor, die damit beworben werden, dass sie für Freelancer einen unverzichtbaren Mehrwert bieten.

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren